DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

Donnerstag, 23.03.2017

Suchformular
 
 

Lieber Leser, bitte aktivieren sie Cookies, um in den vollen Genuss unseres Angebotes zu kommen.

  • Drucken

Standesamt: Nach sechs Jahren wird Leon abgelöst von Alexander / Hoffnungsschimmer am Horizont der Geburtenstatistik

Alexander der Kleine siegt im Reich der Vornamen

Archiv-Artikel vom Dienstag, den 01.02.2011

Von unserem Redaktionsmitglied Susanne Räuchle

Alexander der Kleine hat das Reich der Vornamen erobert, Leon an der Spitze abgelöst, der immerhin sechs Jahre in Folge das Feld beherrschte. Bei den Mädchen bleibt Marie in schöner Gottergebenheit unantastbar die Erste und Einzige, 84 kleine Mannheimerinnen vom Jahrgang 2010 hören auf den wunderbaren Namen, der gerne mit Sophie (58 Nennungen) eine Liaison des Wohlklangs eingeht - keine Revolution im Taufregister des Standesamtes, das Heer der Eltern vertraut auf Tradition in Kurzform: Emilia, Mia, Anna, Laura, Lena, Leonie - sie marschieren vorneweg.

Insgesamt rosige Bilanz

Bei den Buben darf's auch mal etwas mehr sein, wie bei Alexander und Maximilian, aber auch hier haben die Lucas und Pauls eine Stimme, und erstmals seit Jahren mischt auch ein Klassiker wie der Erzengel Michael wieder als Taufpate unter den Top Ten mit. Insgesamt sieht das Babyjahr 2010 ganz schön rosig aus, die Geburtenrate in den Mannheimer Kliniken hat sich gedeihlich entwickelt: 3776 Mal konnten die Standesbeamten ein freudiges Ereignis beurkunden, im vergangenen Jahr brachten die Mütter in Mannheim nur 3613 kleine Buben und Mädchen zur Welt. Der zarte Aufwärtstrend folgt damit der bundesweiten Geburtenrate, man ist aber noch weit entfernt von den fruchtbaren Babyboom-Jahren, die von Mitte der 50er bis Mitte der 60er Jahre der jungen Bundesrepublik Wachstum bescherten.

Zu den 3776 in Mannheim Geborenen kann Maria Huber, Chefin des Mannheimer Standesamtes, noch 25 Auslandgeburten addieren, Babys von Mannheimern, die in Dubai, Florida oder Indien das Licht der Welt erblickten, aber nun mit den hier beurkundeten Mannheimer Papieren kinderleicht durchs amtliche Leben gehen können.

Auch adoptierte Wunschkinder erhalten Brief und Stempel im Standesamt, ein wichtiges Dokument, weiß man doch, dass mit einer Geburtsurkunde aus einem nepalesischen Dorf hier wenig Staat zu machen ist, auch Vornamen werden so gewählt, dass sie jeder hierzulande lesen und aussprechen kann.

Doch nicht alle Vornamen werden so gewählt, dass sie leicht von der deutschen Zunge gehen: An eine kleine Suchawadee oder Umaiza-Raheem, an einen Xhevdet oder den fast unaussprechlichen Soromkelechukwu muss man sich in Kindergarten oder Schule erst gewöhnen, aber im Umgang wird dann wohl kurzer Prozess gemacht und eine Sucha oder ein Sorom ist schnell alltagstauglich zurechtgestutzt.

Übrigens gibt's auf der Vornamenliste 2010 ultrakurze Erscheinungen, Una oder Nuh gehören da noch zu den langgezogenen, man geht zuweilen ganz geizig mit Buchstaben um: Mi, La, Ky, In oder Ha tauchen in Maria Hubers Liste auf, auch ein Jo. Jo, warum net? Erlaubt sind inzwischen allerlei Extravaganzen. Die Gerichte seien bei Vornamen-Streitfällen extrem großzügig, so die Standesbeamtin, also wozu soll man sich Stress machen. Im Internet finden sich schließlich die abenteuerlichsten Vornamen. Und manchesmal gebiert die Elternliebe auch kreative Neuschöpfungen. Eine Mutter namens Nicole hat ihr Söhnchen einfach Nic Ole genannt. Es heißt, er kommt ganz nach der Mama.

© Mannheimer Morgen, Dienstag, 01.02.2011

Kommentar schreiben

Jeder Kommentar wird mit dem Vor- und Nachnamen des Autors veröffentlicht.

Sie müssen sich anmelden, um einen Kommentar zu verfassen.

Leser-Kommentare  

Aufgrund von nicht freigegebenen Kommentaren kann die Anzahl dargestellter Kommentare abweichen

    • Drucken
     
     
    TICKER

    Das Wetter in der Metropolregion

    Mannheim - Prognose für 12 Uhr

    14°

    Das Wetter am 23.3.2017 in Mannheim: stark bewölkt
    MIN. 4°
    MAX. 15°
     

     

    Autofahrer aufgepasst

    Hier stehen Blitzer in der Region

    Vorsicht, hier drohen teure Bilder: Auf unserer Karte finden Sie die festinstallierten Blitzer in der Region. [mehr]

     
     

    Glastüren beschädigt

    Einbrecher hatten keinen Erfolg

    Walldürn. Obwohl sie mit einem Stein Löcher in gleich zwei Glastüren eines Einfamilienhauses warfen, kamen unbekannte Einbrecher nicht in ein Gebäude in der Walldürner Mozartstraße. Der Vorfall ereignete sich am Dienstagmittag zwischen 11.45 Uhr bis 13 Uhr. Zeugen sollen sich mit dem Polizeiposten… [mehr]


    #MenschMannheim

    Mitten in Mannheim

    Geschichten von Menschen, die sonst nicht im Fokus stehen: Alle Artikel der Serie #MenschMannheim - geschrieben von den Jungjournalisten des "Mannheimer Morgen" - gibt es hier.

    mid Groß-Gerau - Cabrio-Fahrer wechseln ihren Wagen statistisch besonders häufig.

    Aktuelles

    Cabrio-Fahrer sind untreue Seelen

    Autofahrer halten je nach Fahrzeugklasse unterschiedlich lange an ihrem Wagen fest. Dauerbrenner sind dabei Kleinbusse und Vans. Fahrer von Cabriolets trennen sich von ihrem Auto am frühsten. Und diese Untreue soll sich laut einer Untersuchung des Online-Portals AutoScout24 bis ins Privatleben… [mehr]

    Themen des Tages Newsletter

    Die "Morgenweb"-Redaktion hält Sie mit den Themen des Tages auf dem Laufenden - am Arbeitsplatz, zu Hause oder im Urlaub. Geben Sie einfach Ihre E-Mail-Adresse ein:

    Weitere Newsletter

    Börsenticker

    DAX
    Chart
    DAX 11.952,50 +0,41%
    TecDAX 1.962,00 +0,43%
    EUR/USD 1,0779 -0,14%

    Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

    morgenweb und fnweb führen Online-Abos ein

    Eine Investition in die Qualität

    Mannheim. Die renommierte "New York Times" aus den USA hat es im März 2011 vorgemacht, seitdem folgen auch in Deutschland immer mehr Verlage mit unterschiedlichen Bezahlmodellen im Internet. So hat zum Beispiel die "Bild-Zeitung" erst im Juni diesen Jahres ihr neues Digital-Abo-Angebot "Bild… [mehr]

    Schwedenrätsel

    Miträtseln und kniffelige Aufgaben lösen

    Wie heißt der Federwechsel der Vögel und welches Ostseebad liegt in unmittelbarer Nähe zu Wismar? Täglich können Sie mit unserem Online-Schwedenrätsel kniffelige Aufgaben lösen und gleichzeititg noch etwas lernen. Täglich gibt es an dieser Stelle ein neues Rätsel in drei verschiedenen… [mehr]

    Sudoku

    Testen Sie Ihre Logik!

    Testen Sie Ihre Logik mit unserem Online-Sudoku. An dieser Stelle bieten wir Ihnen täglich neue Zahlreihen in drei verschiedenen Schwierigkeitsstufen. [mehr]

    Wissenstest

    Testen Sie Ihre Fähigkeiten!

    Ob Nachrichten aus Rhein-Neckar oder die regionale Weinszene - wie gut wissen sie Bescheid? Wöchentlich erwarten sie hier neue herausfordernde Wissenstests zu unterschiedlichsten Themen. Zeigen Sie, dass Sie ein Kenner der Region sind! [mehr]

    Veranstaltungen

    Veranstaltungen SUCHEN

    Partys, Ausstellungen, Weinfeste und Sport-Events. Unsere Veranstaltungsdatenbank weiß, was im Rhein-Neckar-Dreieck passiert.

     

    Veranstaltungen MELDEN

    Sie möchten uns Ihre Veranstaltung melden, schicken Sie uns eine E-Mail:

    Kontakt & Service

    Sonderveröffentlichungen

     

    DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR