DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

 

Freitag, 21.11.2014

Suchformular
 
 

Lieber Leser, bitte aktivieren sie Cookies, um in den vollen Genuss unseres Angebotes zu kommen.

  • via Facebook teilen
  • Drucken
  • Senden

Schlossbergschule: Viertklässler beurteilen „Klasse Kids“

Die Zeitung kommt bei Schülern gut an

Unser Zeitungsprojekt "Klasse Kids" ist für Kinder gemacht. Die Schüler sollen nicht nur etwas über die Tageszeitung lernen, sondern auch Spaß haben im täglichen Umgang mit der Zeitung.

Was hat den Kindern am besten gefallen, haben sie Lust aufs Zeitunglesen bekommen? Die Schüler der 4 a der Schlossbergschule haben uns einige Fragen beantwortet.

Wie hat Euch das Zeitungsprojekt "Klasse Kids" gefallen?

Cara: Mir hat das Zeitungsprojekt gut gefallen, weil es mir riesigen Spaß gemacht hat und es immer spannend war.

Dominik: Mir hat das Projekt "Klasse Kids" sehr, sehr gut gefallen.

Niklas: Mir hat das Zeitungsprojekt "Klasse Kids" gut gefallen, weil mir es Spaß gemacht hat, mal Zeitung zu lesen.

Mara: Mir hat das Projekt sehr gut gefallen, weil sehr viele schöne Arbeitsblätter dabei waren.

Was hat Euch am meisten Spaß gemacht?

Niklas: Mir haben das Lesen in der Zeitung und die Arbeitsblätter am besten gefallen, weil ich es spannend fand, mal in der Zeitung zu lesen. Die Arbeitsblätter waren gut zu verstehen.

Anna: Am meisten hat mir Spaß gemacht, als wir ein Bild ausschneiden sollten und einen Artikel dazu schreiben mussten. Ich fand gut, dass die Artikel, die wir geschrieben haben, nichts mit dem echten Artikel zu tun haben mussten.

Lilian: Mir hat es Spaß gemacht, die Rätsel in der Zeitung und auf den Arbeitsblättern zu lösen. Und es hat mir auch sehr viel Spaß gemacht, einen eigenen Artikel zu einem Bild zu schreiben. Ich fand es auch noch toll, als wir zu jedem Buchstaben aus dem Abc ein Wort in der Zeitung finden sollten.

Was fandet Ihr weniger gut und warum?

Andreea: Ich fand alles toll.

Lukas: Ich fand es nicht so gut, als wir die Anzeigen ausgeschnitten haben.

Viktoria: Ich fand alles sehr schön.

Sophia: Ich fand es nicht so gut, dass wir die Zeitungen holen mussten, denn da mussten wir immer noch mal rausgehen und die Anzahl abzählen.

Welche Artikel habt Ihr am liebsten gelesen?

Mareike: Ich las am liebsten die Bensheimer Artikel.

Linn: Ich habe am liebsten die Artikel von der Kinderwelt gelesen.

Luca Schellenberger: Ich habe immer gerne "Aus aller Welt" gelesen. Ich habe mich sehr dafür interessiert, denn ich schaue immer, ob etwas Gutes oder Schlechtes in der Welt geschehen ist.

Mara: Wenn ein Artikel im Lokalsport über die Flames dabei war, habe ich den immer gelesen.

Habt Ihr durch das Projekt Lust bekommen, auch in Zukunft Zeitung zu lesen?

Cara: Ja, weil ich finde, es gibt oft Sachen, die Kinder interessieren.

Viktoria: Ich habe sogar große Lust bekommen!

Christian: Ja, ich werde mir nachmittags die Zeitung durchlesen. Lilian: Eigentlich nicht, aber das liegt daran, dass ich lieber Bücher lese.

Wie hat Euch die Lesung mit Autorin Luise Holthausen gefallen?

Sophia: Mir hat die Lesung von Luise Holthausen sehr, sehr gut gefallen, weil sie uns immer Fragen gestellt hat und weil sie uns das Ende des Buches nicht verraten hat.

Luca Metz: Mir hat die Lesung gut gefallen, weil Luise Holthausen auch viel von ihrem Leben erzählt hat.

Anna: Mir hat es gut gefallen, weil das Buch spannend war und ich spannende Bücher am liebsten lese.

Janina: Mir hat die Lesung gut gefallen, weil man auch Fragen stellen konnte und weil sie auch was vorgelesen hat.

Mittwoch, 30.05.2012
  • via Facebook teilen
  • Drucken
  • Senden
 
 

DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR