DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

Donnerstag, 29.09.2016

Suchformular
 
 
mid Groß-Gerau - Das Interface Pace Link wird in die Diagnoseschnittstelle des Fahrzeugs gesteckt und funkt dann per Bluetooth aufs Smartphone.

Technik

Smart-Car zum Nachrüsten

Moderne Autos bieten dem Smartphone Nutzer eine ganze Palette an Vernetzungsmöglichkeiten. Ein Smartphone haben allerdings weitaus mehr Autofahrer als ein Connectivity-System. Mit einem kleinen Nachrüst-Gadget könnten bald viel mehr vernetzte Autos über deutsche Straßen fahren. Das deutsche Startup… [mehr]

mid Groß-Gerau - Autobauer Kia präsentiert jetzt seine erste Achtstufen-Automatik für Fronttriebler.

Technik

Kia schaltet hoch: Gib acht

Es ist soweit: Vier Jahre nach den ersten Konzepten präsentiert Autobauer Kia jetzt seine erste Achtstufen-Automatik für Fronttriebler. Die Koreaner entwickelten in diesem Zeitraum nach eigenen Angaben insgesamt 143 Innovationen, die als neue Patente angemeldet wurden. Was ist der Vorteil gegenüber… [mehr]

mid Groß-Gerau - Der Lkw-Verkehr der Zukunft: Die Lastzüge könnten schon bald dicht an dicht im Konvoi fahren und dadurch Sprit sparen.

Technik

IAA-Nutzfahrzeuge: Im Auftrag von Sicherheit und Effizienz

Mehr Sicherheit und weniger Verbrauch für den Lkw: So lautet die Botschaft von Zulieferer Continental auf der IAA Nutzfahrzeuge (22. bis 29. September 2016) in Hannover. Dazu beitragen sollen Neuheiten, die der Konzern bei der Heimmesse am Stand A06 in Halle 17 präsentiert: ein Fernbereichs-Radar… [mehr]

Auto-Pilot

Zum Überholen setzt der Tesla auf Knopfdruck an

Was die Batterietechnik und die perfekt abgestimmte E-Antriebseinheit beweisen, zeigt Newcomer Tesla auch auf dem Weg zur Zukunftsdisziplin "autonomes Fahren": Dass man dem Wettbewerb einen Schritt voraus ist. "Autopilot" nennt der Hersteller sein System. Es wird von Radar- und Kameratechnik an der… [mehr]

Triebwerkstechnik

Subaru bleibt dem Boxermotor weiter treu

Im frontgetriebenen Kleinwagen Subaru 1000 kam 1966 der erste Boxermotor der Marke auf den Markt. Seit 50 Jahren hält der japanische Autohersteller mittlerweile an dieser aufwendigen Technik fest. Einige Hersteller experimentierten mit Boxer-Triebwerken, doch nur zwei der namhaften blieben dabei… [mehr]

Gebrauchtwagen

Anfälliger Pseudosportler

Berlin. Es ist natürlich Marketing, wenn Ford behauptet, mit dem S-Max 2006 den ersten Sportvan auf die Räder gestellt zu haben. Denn ein Sportwagen ist der Van längst nicht. Aber der rasante Anspruch ist der Großraumlimousine anzusehen. Sie ist schnittig gezeichnet, viele würden es gefällig nennen… [mehr]

mid Groß-Gerau - Adel verpflichtet: Tim Hosenfeldt, Leiter Zentrale Innovation bei Schaeffler, Joachim Hornegger, Präsident der Friedrich-Alexander-Uni Erlangen-Nürnberg, und Schaeffler-Vorstand Peter Gutzmer (v.l.n.r.) bei der Vertragsunterzeichnung.

Technik

Schaeffler und die Schmiede für Innovationen

Gesucht und gefunden: Zulieferer Schaeffler und die Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg gehen in der Forschung künftig gemeinsame Wege. Die renommierten Partner haben sich unter dem Namen "Schaeffler Hub for Advanced REsearch at Friedrich-Alexander-Universität" ("Share at FAU… [mehr]

mid Friedrichshafen - Seit der Saison 2014 hat das ZF-Automatikgetriebe 8HP im BMW M235i Racing Cup seine Qualitäten bewiesen. Nun präsentiert ZF die nächste Baustufe – das Rennsportgetriebe 8P45R.

Technik

Schnell geschaltet: Seriengetriebe für Rennwagen

Meist wird unter den harten Bedingungen des Motorsports etwas erprobt, das dann abgewandelt auch den Weg in die Serie findet. Bei ZF ging es jetzt auch einmal andersherum. Das in der Serie vielfach bewährte 8HP-Automatikgetriebe verwandelten die Zahnradexperten zum Renngetriebe 8P45R weiter. Es… [mehr]

mid Nürburgring - Truck-Rennfahrerin Ellen Lohr (Mitte) schildert ihre Erfahrungen mit Lkw-Reifen. Goodyear-Sprecherin Mirjam Berle und Reifen-Entwickler Daniel Roder hören gespannt zu.

Technik

Aus dem schweren Leben eines Lkw-Rennreifens

Rennreifen müssen einiges verkraften. Das gilt besonders beim Wettkampf im "Super-Schwergewicht". Für Belastungen bei Truck-Rennen haben die Gummi-Spezialisten Spezialrezepturen im Angebot. Beschleunigung, abruptes Bremsen, Kurven fahren und sogar das Touchieren haben die Reifen zu überstehen. Zwar… [mehr]

Entwicklung

Kameras statt Kotflügel

Pforzheim/Ingolstadt. Matthias Fink hat einen Volltreffer gelandet. Der junge Mann hatte gerade erst im Audi-Design angefangen, und gleich sein erster Entwurf wurde als Vorlage für den kleinen Geländewagen Q2 ausgewählt. Viel Zeit für andere Projekte ist ihm deshalb in den vergangenen vier Jahren… [mehr]

mid Groß-Gerau - Noch hat der Nissan GT-R knapp die Nase vorn. Doch mit der Renndrohne ist nicht zu spaßen. In gerade mal 1,3 Sekunden erreicht das unbemannte Flugobjekt Tempo 100 km/h.

Technik

Drohne düst in 1,3 Sekunden von 0 auf 100 km/h

Autobauer Nissan hat eine Drohne mit enormen Beschleunigungswerten entwickelt. In gerade mal 1,3 Sekunden erreicht das unbemannte Flugobjekt Tempo 100 km/h. Damit ist die GT-R laut Hersteller die schnellste Renndrohne der Welt. Das fliegende Ding wurde in erster Linie konzipiert, um spektakuläre… [mehr]

mid Stuttgart - Durch Verbesserungen der Motormechanik und des Ölkreislaufes will Zulieferer Mahle die Effizienz des Antriebs um bis zu drei Prozent erhöhen.

Technik

Kampf gegen den großen Durst

Wer den Namen des schwäbischen Traditionsunternehmens Mahle hört, denkt zuerst an Kolben von Verbrennungsmotoren. Aber wie andere Zulieferer der Autoindustrie auch haben sich die Stuttgarter längst zum Systemlieferant gewandelt, der Technik-Lösungen ganzheitlich beackert. Bei einem Treffen auf… [mehr]

mid Groß-Gerau - Turboloch? Nein danke: Der elektrische Kompressor von Valeo bietet gegenüber der konventionellen Aufladung erhebliche Vorteile bei der Reaktionszeit.

Technik

Ausgezeichnete Ideen fürs Auto

Mehr Power ohne Verzögerung durch einen E-Kompressor und ein Kondensator für die Klimaanlage, der Energie und Kühlmittel spart: Für diese beiden Ideen hat Auto-Zulieferer Valeo jetzt den renommierten PACE Award eingefahren, den die Fachzeitschrift Automotive News bereits seit 1995 jährlich vergibt. [mehr]

Ratgeber

E10-Benzin hat es schwer

Essen. Anfang 2011 wurde Superbenzin mit einem zehnprozentigen Ethanolanteil eingeführt - E10. Der Sprit kostete anfangs etwa vier Cent weniger als herkömmliches Superbenzin mit einem Ethanolanteil von fünf Prozent (E5), so der TÜV Nord. E10 gilt als vergleichsweise umweltverträglicher Biosprit und… [mehr]

mid Groß-Gerau - Skoda bietet den Kleinwagen Fabia auf Wunsch jetzt mit Rückfahrkamera und adaptivem Abstandsassistenten an.

Technik

Skoda Fabia mit exklusiven Extras

Großes Kino bei Skoda: Die Tschechen bieten ihren Kleinwagen Fabia auf Wunsch jetzt mit Rückfahrkamera und adaptivem Abstandsassistenten an. Diese exklusiven Extras waren bisher nur den größeren Baureihen Octavia und Superb vorbehalten. Die Adaptive Cruise Control (ACC) hält das Auto bei einer… [mehr]

mid Groß-Gerau - Ford stattet seine Nutzfahrzeug-Baureihen Transit und Transit Custom mit einer neuen Generation Dieselmotoren aus.

Technik

Neue Dieselmotoren von Ford: Eine saubere Sache

Weniger Verbrauch, längere Wartungsintervalle und höhere Laufkultur: Dafür steht laut Ford die neue Generation der Dieselmotoren mit der Bezeichnung "Ford EcoBlue". Eingeführt wird diese jetzt auf der Nutzfahrzeug-Messe im britischen Birmingham zunächst in den Baureihen Transit und Transit Custom… [mehr]

mid Groß-Gerau - Ringkatalysator: Mit einfacher Lösung geht Continental den Stickoxiden an den Kragen.

Technik

Conti-Kat bremst Stickoxide

Die Reduzierung von Stickoxid (NOx) im Autoabgas stellt für die Hersteller in den nächsten Jahren eine erhebliche Herausforderung dar. Besonders mit der erwarteten Einführung einer neuen Abgasmessung, der Real Driving Emissions (RDE), also einer Werteermittlung während der Fahrt und nicht auf dem… [mehr]

mid Groß-Gerau - Dieser autonom fahrende Ford Fusion findet dank einer Umfelderfassung mit Laserstrahlen auch bei Nacht und ohne Licht seinen Weg.

Technik

Ford: Ohne Licht durch die Nacht

Ohne Licht, aber beileibe nicht im Blindflug: Ford hat in der Wüste des US-Bundesstaats Arizona ein autonom fahrendes Auto bei Nacht und mit ausgeschalteten Scheinwerfern auf Probefahrt geschickt. Mit Erfolg. Der Ford Fusion fand den rechten Weg ausschließlich anhand sogenannter "LiDAR"-Sensoren. [mehr]

Ratgeber

Pack das Wunder in den Tank

Landsberg/Berlin. Für Benzin und Diesel zahlen Autofahrer derzeit weniger als in vergangenen Jahren. Aber die Suche nach Spritsparoptionen hat immer Konjunktur. Mittel und Zusätze für Sprit oder Öl halten sich seit Jahrzehnten am Markt. Die tun die Kritiker im günstigsten Fall als Esoterik ab. "Da… [mehr]

mid Groß-Gerau - Mittelkonsole mit Touchscreen und haptischen Rückmeldungen.

Technik

Cockpit der Zukunft: Continental zeigt das Tablet auf Rädern

Das Auto-Cockpit wird immer mehr zur Multifunktions- und Multimedia-Schaltzentrale. Es soll dabei nicht nur funktional sein, sondern auch stylisch. Wie beim Smartphone sind Glasoberflächen im Trend. Der Zulieferer Continental zeigt, was uns in nächster Zukunft erwartet. [mehr]

Neuvorstellung

E-Klasse mit 401 PS

Affalterbach. Ab September liefert die Sportmarke von Mercedes die Limousine auch als E 43 4MATIC aus. Das Modell feiert seine Weltpremiere Ende des Monats auf der Motorshow in New York und kann ab Juni bestellt werden, teilt der Hersteller mit. Dann will AMG auch die Preise nennen. Der E 43 fährt… [mehr]

Technik

Autotuning fällt heute dezenter aus

Köln/Bottrop. Wummernde Bässe, tiefergelegte Karosserien, breite Reifen - getunte Autos fallen auf. Doch Tuning ist heute mehr als dunkle Folien und große Spoiler. In den 80er Jahren galten BMW 3er, Mercedes 190, Opel Manta und VW Golf als beliebte Tuning-Autos. Heute stehen längst auch Kleinwagen… [mehr]

mid Groß-Gerau - Über 400 Sensoren arbeiten in modernen Actros-Modellen. Dank Vernetzung profitieren alle Beteiligten von diesen Daten.

Technik

Daimler Trucks als Botschafter der Konnektivität

Das Internet of Things beeinflusst nicht nur die Gesellschaft, sondern auch die Wirtschaft. Das Transportgewerbe profitiert stark von den zahlreichen Neuerungen der Informationstechnik. Daimler Trucks stellt am 21. März in den Alten Schmiedehallen in Düsseldorf bei seinem "Campus Connectivity" die… [mehr]

mid Groß-Gerau - Digitaler Hilferuf: Auch Fahrer älterer Autos können bald einen automatischen Unfall-Notruf nutzen.

Technik

Autoversicherer starten automatischen Unfall-Notruf

Auch Fahrer älterer Autos können bald einen automatischen Unfall-Notruf nutzen, wie er in vielen Neuwagen schon vorhanden ist. Sie müssen nur einen Stecker im Auto installieren, der im Auftrag des Gesamtverbandes der deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) entwickelt wurde. Zum Start des Projektes… [mehr]

mid Groß-Gerau - Ein aktueller Trend beim Auto-Zubehör sind Diagnose-Bordwerkzeuge zum Nachrüsten. Die Geräte werden in die Diagnose-Buchse des Fahrzeugs gesteckt.

Technik

Onboard-Diagnose zum Nachrüsten

Nachgerüstete Bordelektronik wie Einparkhilfen, Dashcams und Navigationsgeräte sind heute schon in vielen Autos eine Selbstverständigkeit. Im Kommen sind aktuell neue Diagnose-Bordwerkzeuge, die eine ganze Reihe von wichtigen Informationen liefern. Diese Geräte wie etwa die OBD2-Box von… [mehr]

mid Genf - Das vollintegrierte elektrische Achsantriebssystem von ZF wird 2018 in Serie gehen.

Technik

Neues Vielzweck-Antriebsmodul von ZF

2018 fällt der Startschuss für den Serieneinsatz eines neuen, elektrischen Antriebssystems. Entwickelt wurde es von Zulieferer ZF. Es zeichnet sich nach Auskunft des Unternehmens durch kompakte Abmessungen und Vielseitigkeit aus. So könne es nicht nur in reinen E-Autos eingesetzt werden, sondern… [mehr]

mid Groß-Gerau - Die Leuchtkraft der Auto-Scheinwerfer wird immer besser. Doch die Forscher legen die Messlatte ständig höher. Und das ist gut so: Denn gute Scheinwerfer sind eine Art Lebensversicherung für Autofahrer.

Technik

Mehr Licht bei Nachtfahrten

Gute Scheinwerfer sind so etwas wie eine Lebensversicherung für Autofahrer. Die Technik hat in den letzten Jahren große Fortschritte gemacht. Doch Forscher des Fraunhofer-Instituts für Zuverlässigkeit und Mikrointegration (IZM) in Berlin legen die Messlatte jetzt noch deutlich höher. Zusammen mit… [mehr]

mid Groß-Gerau - Auf glattem und rutschigem Untergrund kommt der Lenkung große Bedeutung zu. Die Spezialisten von ZF testen mit einem Prototypen eine neue Technik.

Technik

ZF-Prototyp: In die richtige Bahn gelenkt

Überholmanöver und Spurwechsel auf glattem oder nassem Untergrund sind für Autofahrer oft ein Glücksspiel. Eine technische Kombination des Autozulieferers ZF könnte etwas mehr Sicherheit bringen. Und dafür hat das Unternehmen jetzt einen Prototypen im Einsatz, der die elektrische Servolenkung Dual… [mehr]

mid Groß-Gerau - Skoda vernetzt Smartphones künftig über WLAN mit dem Infotainment-System im Auto.

Technik

Skoda: Kabellos vernetzt

Kabel raus und WLAN rein ins Auto: Nach dieser Devise entwickelt Skoda die neue Generation seiner Vernetzungs-Technik MirrorLink. Die tschechische VW-Tochter stellt auf dem Mobile World Congress (MWC) in Barcelona nun die Wireless-Variante des Systems vor. Dabei handelt es sich laut Hersteller… [mehr]

Technik

Autositz wird zum Wellness-Möbel

Detroit/Frankfurt. Erst ein langer Flug, dann zwei zähe Besprechungen und jetzt auch noch Stunden im Stau - bei so einem Tagespensum kann jeder weitere Kilometer zur Qual werden. Höchste Zeit für ein bisschen Wellness - oder für ein Auto wie den Kia Telluride. Denn auf den Einzelsesseln im Fond des… [mehr]

 

mid Paris - Suzuki präsentiert mit dem neuen Ignis einen SUV im Kleinwagen-Format. Marktstart ist im Januar 2017.

mid-Interview: Der Suzuki Ignis steht vor dem Comeback

Wiederauferstehung in neuer Form: Suzuki bringt neun Jahre nach der Einstellung des Kleinwagens Ignis einen Nachfolger. Der trägt zwar die gleiche Bezeichnung, unterscheidet sich aber drastisch von dem Namensgeber. Jörg Machalitzky, Group Leader Press and Public Relations Suzuki Automobile, erklärt… [mehr]

Automobil-Geschichte

Wissenstest Wie gut kennen Sie Bertha Benz?

Mit einer "Langstreckenfahrt" machte die Ehefrau von Carl Benz das Auto berühmt - vor mehr als 100 Jahren. Was wissen Sie über die Pionierin?

 
TICKER

Kontakt zur Auto-Redaktion

Klaus Neumann

Tel. 0621/392 1325

Fax 0621/392 1643

Stephan Eisner

Tel. 0621/392 1390

Fax 0621/392 1643

Sekretariat

Tel. 0621/392 1324

Fax 0621/392 1643

Sie erreichen die Redaktion  in der Zeit von 10 bis 18 Uhr.

Themen des Tages Newsletter

Die "Morgenweb"-Redaktion hält Sie mit den Themen des Tages auf dem Laufenden - am Arbeitsplatz, zu Hause oder im Urlaub. Geben Sie einfach Ihre E-Mail-Adresse ein:

Weitere Newsletter

 

DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR