Bergstraße

Mountainbike-Tage Vier große Veranstaltungen locken zwischen Mitte Mai und Anfang Juli in den Odenwald

Für Profis und Hobbyradler

Bergstraße.Vier hochkarätige Veranstaltungen locken Mountainbiker im Frühjahr und Sommer nach Lautertal, Fürth und in den Überwald - los geht's Mitte Mai. Bei einer Pressekonferenz wurden die Details zu den einzelnen Termin bekanntgegeben.

Der Auftakt

Start ist am Sonntag, 21. Mai, im Grasellenbacher Ortsteil Wahlen. Dort gibt es im Vorfeld der Einweihung einer neuen Radler-Infostation auf dem ehemaligen Bahnhofsgelände gleich zwei Touren: eine speziell für Mountainbiker und eine Radtouristikfahrt. Jürgen Sattler, Edwin Berg und Jörg Helm vom Vogelschutzverein bieten ab 9 Uhr eine Mountainbike-Rundtour ab der Infostation an, erläuterte Sebastian Schröder von der Zukunftsoffensive Überwald. Die Strecke führt in zweieinhalb Stunden auf etwa 40 Kilometern durch Odenwald. Mit Schröder geht es um 10 Uhr ab Fürth auf dem Radweg Weschnitztal/Überwald in Richtung Wahlen. Mitfahrpunkte gibt es auch in Rimbach, Mörlenbach und Wald-Michelbach. Gegen 12 Uhr will die Gruppe pünktlich zur Festeröffnung an der Radler-Infostation eintreffen. Anmeldung unter 06207/94240. Das eigentliche Fest rund um die neue Radler-Infostation beginnt um 12 Uhr.

Der Marathon

In Siedelsbrunn findet der 16. Überwälder Bike-Marathon am 28. Mai statt, den Stefan Wenisch vom ausrichtenden TV 02 vorstellte. Start ist um 9.30 Uhr am Bürgerhaus. Die Rundstrecke von 25 Kilometern kann auch zwei oder drei Mal absolviert werden. Wer über 50 Kilometer fährt, nimmt automatisch an der Wertung der Roßbacher Bike-Challenge mit sechs Rennen hessenweit ein. Wenisch wies auch auf die parallel stattfindende Radtouristikfahrt an diesem Tag hin.

Das Doppel

Am 11. Juni findet der Mountainbike-Tag in Lautertal und Fürth statt.

Von der Kuralpe aus verläuft die Strecke über Neunkirchen nach Fürth. Bei den bisherigen Veranstaltungen habe es eine große Resonanz auf die Angebote gegeben, so Olaf Bormuth vom Hotel-Restaurant "Kreuzhof" auf der Kuralpe in Lautertal. "Und viel Lob für die ausgeschilderten Strecken. Die Leute unternehmen etwas, auch wenn das Wetter schlecht ist - sie wollen was erleben." Neben der 25-Kilometer-Strecke gibt es auch kleine Touren. Daneben gibt es die Möglichkeit "zum Schrauben", eine Verpflegungsstation und Kinderbetreuung. Fürth hat neben der langen ebenfalls eine mittlere Tour und eine Familienstrecke im Angebot.

Der Abschluss

Abschluss der Mountainbike-Tage ist am 2. Juli die fünfte Rallye anlässlich des Wald-Michelbacher Heimatfests. Treffpunkt ist um 10 Uhr an der Rudi-Wünzer-Halle. Ein Quiz mit kleinen Sachpreisen belohnt die, die unterwegs aufgepasst haben.

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel