Bergstraße

Spende aus der BA-Baby-Beilage an "Wellcome" überreicht

Archivartikel

Bensheim.Mütter und Kinder im Familienzentrum staunten am Dienstag nicht schlecht: Besucher von Bergsträßer Anzeiger und Sparkasse Bensheim platzten mitten in die muntere Sing- und Spielrunde. Die Störung hatte jedoch einen erfreulichen Grund: Die Spende aus dem Projekt "BA-Babys 2015" geht in diesem Jahr an die Initiative "Wellcome" unter dem Dach des Bensheimer Familienzentrums.

Die Baby-Beilage des Bergsträßer Anzeigers ist jedes Jahr ein Hingucker: Auf 40 Seiten wurden zum Jahresende wieder fast 400 Bilder von Neugeborenen veröffentlicht. Neben den entzückenden Fotos sorgt die Mitmach-Aktion aber auch für große Freude bei einer Organisation, die sich um das Wohl von jungen Familien kümmert. Die Sparkasse Bensheim hat als Sponsor der Aktion mit "Wellcome" einen nachhaltigen Spendenzweck ausgesucht. Seit dem Start im Jahr 2009 haben 40 ehrenamtliche Engel mehr als 2000 Stunden praktische Unterstützung für junge Familien geleistet. "Zurzeit betreuen wir acht Familien", berichtete Koordinatorin Ulrike Dürr bei der Übergabe der 2500-Euro-Spende. Wer Unterstützung braucht, kann sich ganz unbürokratisch an "Wellcome" wenden und bekommt Hilfe durch einen der ehrenamtlichen "Engel" (Telefon 06251/854215 oder E-Mail: bensheim@wellcome-online.de).

Unser Bild zeigt (hinten, v.l.) Sabine Riede, BA-Geschäftsführer Gerhard Haeberle, Sparkassen-Vorstandsvorsitzenden Dr. Eric Tjarks, Birgit Siefert, Ulrike Dürr und BA-Redakteurin Annette Kunz mit Müttern und Kindern bei der Spendenübergabe im Familienzentrum Bensheim. ank/Bild: Neu

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel