Lautertal

KMB gegen Bestattungen am Wochenende

Wie in der Sitzung des Lautertaler Finanzausschusses deutlich wurde, gibt es seitens des Zweckverbands Kommunalwirtschaft Bergstraße (KMB) Widerstand gegen die Pläne der Gemeinde, künftig auch Bestattungen an Samstagen sowie freitags bis 14 Uhr zu ermöglichen.

In einem Schreiben an den Gemeindevorstand weist KMB-Geschäftsführer Frank Daum, dessen Mitarbeiter für die Bestattungen zuständig sind, darauf hin, dass in dem Zweckverband eine Dienstvereinbarung gilt. Nach dieser beträgt die Arbeitszeit 39 Stunden und ist auf fünf Tage von Montag bis Freitag verteilt. Bei einer Ausweitung der Beerdigungszeiten könnten die Mitarbeiter des KMB nicht wie vorgesehen freitags um 14 Uhr in den Feierabend gehen - das Schließen eines Grabes nehme 90 Minuten in Anspruch. Es fielen Überstunden an, zudem habe der Personalrat des KMB interveniert.

Auch dieses Thema soll in den künftigen Sitzungen der Lautertaler Gremien wieder aufgegriffen werden.

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel