Lautertal

TSV Elmshausen Wanderabteilung am Kirchberg unterwegs

Schöne Wege in Bensheim

Elmshausen.Die Aprilwanderung führte die Wanderabteilung des TSV Elmshausen nach Bensheim zum Treffpunkt am Ritterplatz. Die Wanderführer begaben sich mit über 40 gut gelaunten Wanderer auf dem Weg zum Stadtpark.

Von Sonnenschein begleitet ging es zunächst die Kalkgasse hinauf, und wer sich umdrehte, der konnte einen herrlichen Blick auf Bensheim genießen. Nach dem Anstieg ging es entspannt auf dem Brunnenweg weiter.

Hier nutzten einige Wanderer die Gelegenheit zu einem Besuch des Gedenksteins, der an die Nazimorde kurz vor dem Kriegsende am Kirchberg erinnert.

Am Wambolder Sand legte die Gruppe eine kurze Rast ein, um sich mit den mitgebrachten Leckereien zu stärken. Zurück begab man sich Richtung Mozenrechweg und weiter auf dem Eichelbergweg, von wo aus man Schloss Falkenhof aus einer ganz anderen Perspektive zu sehen bekam.

Oberhalb vom Stadtpark führte die Tour weiter über Arnauer Straße, Postgasse und Ziegelhütterweg zur Weinschänke Hillenbrand. In geselliger Runde verbrachten alle eine unterhaltsame und genussvolle Zeit, bevor die Heimreise angetreten wurde.

Ein schöner Wandertag ging zu Ende und die Wanderer - die nicht nur aus Lautertal kamen, sondern auch aus Darmstadt, Dreieich, Lorsch sowie Bensheim - waren sich einig: Es gibt in Bensheim viele schöne und unbekannte Wege neu zu entdecken. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel