DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

Freitag, 09.12.2016

Suchformular
 
 

Lieber Leser, bitte aktivieren sie Cookies, um in den vollen Genuss unseres Angebotes zu kommen.

  • Drucken
  • Senden

Polizei sucht Zeugen:

Mannheim: Frau am Wasserturm vergewaltigt

Archiv-Artikel vom Montag, den 18.01.2016

Blaulichter

Ein Unbekannter hat am Sonntagabend eine Frau am Mannheimer Wasserturm vergewaltigt.

© DPA

Mannheim. Eine 41-Jährige ist am Sonntagabend am Mannheimer Wasserturm Opfer einer Vergewaltigung geworden. Nach den derzeitigen Erkenntnissen der Polizei war die Frau zwischen 20 und 20.30 Uhr in der Wasserturmanlage spazieren, als sie ein bislang unbekannter Mann plötzlich in einen Laubengang drängte, auf eine Parkbank stieß, mit einem Messer bedrohte und anschließend vergewaltigte. Die nach Polizeiangaben "geschockte" Frau erstattete erst am Montagmorgen Anzeige.

Den Vergewaltiger beschrieb sie laut Polizei als 20 bis 30 Jahre alt, etwa 1,70 Meter groß und schlank mit dunklen Augen. Er sei unrasiert gewesen und habe dunkle, etwas wellige Haare. Zum Tatzeitpunkt trug er demnach dunkle Jeans, eine dünne, schwarze Jacke mit hellen Streifen über die gesamte Ärmellänge und schwarze Sportschuhe mit grauen, reflektierenden Streifen. Die Polizei vermutet, dass der Täter aus dem nordafrikanischen, arabischen, eventuell aber auch aus dem türkischen Raum stammt. Er habe gebrochen Deutsch gesprochen, sei alkoholisiert gewesen und habe ungepflegt gerochen. Das Dezernat für Sexualdelikte des Kriminalkommissariats Mannheim hat die Ermittlungen aufgenommen.

Zum Zeitpunkt der Tat hielten sich im Bereich des Wasserturms mehrere Passanten auf, die möglicherweise die Tat bemerkt, diese jedoch nicht als Vergewaltigung eingeschätzt haben. Diese wichtigen Zeugen, die den Fahndern möglicherweise mit Hinweisen weiterhelfen können, werden gebeten, sich unter Telefon 0621/174-5555 mit dem Kriminalkommissariat Mannheim in Verbindung zu setzen. (sos/pol)

Montag, 18.01.2016
  • Drucken
  • Senden
 
 
TICKER

Vorbeugung

Sieben Tipps für mehr Schutz

Um über 50 Prozent ist die Zahl der Wohnungseinbrüche in Mannheim 2013 im Vergleich zum Vorjahr gestiegen. Die Polizei hat deshalb eine spezielle Ermittlungsgruppe eingerichtet. Sie fordert aber auch die Bürger auf, Häuser und Wohnungen besser zu sichern. Die Kriminalpolizeiliche Beratungsstelle… [mehr]


Themen des Tages Newsletter

Die "Morgenweb"-Redaktion hält Sie mit den Themen des Tages auf dem Laufenden - am Arbeitsplatz, zu Hause oder im Urlaub. Geben Sie einfach Ihre E-Mail-Adresse ein:

Weitere Newsletter

 

DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR