Bad Mergentheim

Ehemaliges "Kupsch"-Areal zwischen Eichendorffstraße und Mühlwehrkreisel Johannes-Diakonie hat Gelände gekauft und baut dort für Menschen mit Behinderungen

Fünf Millionen Euro schwere Investition

Das ehemalige "Kupsch"-Gelände hinter dem markanten Klotzbücher-Areal ist verkauft: an die Johannes-Diakonie Mosbach. Diese plant dort zwei Neubauten für Menschen mit Behinderungen.

Bad Mergentheim/Mosbach. Wolfgang Klotzbücher hat den Verkauf eines Teils seines großen Grundstücks unserer Zeitung bestätigt. Betroffen ist das Areal auf dem bis 2012 ein "Kupsch"-Markt betrieben wurde,

...
Sie sehen 10% der insgesamt 4244 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99€ lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00