Bad Mergentheim

Jugendclub Markelsheim Führungswechsel / Lob für das Engagement

Janik Roth beerbt Oliver Feile

An der Spitze des Jugendclubs Markelsheim gab es einen Wechsel. Janik Roth übernahm die Führung.

Markelsheim. Bei der Generalversammlung des Jugendclubs Markelsheim wurde auf das vergangene Jahr zurückgeblickt und die Ziele für die kommenden Jahre besprochen, außerdem standen wieder Neuwahlen an.

Zunächst ließ der Vorsitzende Oliver Feile das letzte Jahr Revue passieren. Neben zahlreichen Veranstaltungen, wie zum Beispiel dem traditionellen Maibaumfest und der "Aftershow" beim Weihnachtsmarkt, war die erstmalige Bewirtung des Stadtfestes in Bad Mergentheim ein gelungenes Ereignis. Deshalb steht die Teilnahme am Stadtfest erneut auf der Agenda für 2017. Als weiteres Großevent ist ein "Freizeitturnier" am Markelsheimer Sportplatz geplant, bei dem sich örtliche Vereine und befreundete Jugendclubs messen werden. Dabei steht natürlich der Spaß im Vordergrund.

Nach den Berichten von Kassier Christian Gundling und der Kassenprüfer Jonas Braun und Jochen Michler führte Ortsvorsteherin Claudia Kemmer die Entlastung durch. Sie bedankte sich in ihrem Grußwort für die tolle und stets reibungslose Zusammenarbeit zwischen der Ortschaftsverwaltung und dem Verein. Dabei sagte sie auch zukünftig die Unterstützung des Jugendclubs zu und lobte das große Engagement des Vereins innerhalb der Markelsheimer Gemeinschaft. Der gesamte Vorstand wurde einstimmig von der Versammlung entlastet.

Die Neuwahlen wurden anschließend von Ehrenmitglied Andreas Lehr durchgeführt. Janik Roth wurde als neuer Vorsitzender gewählt, Michael Glatz wurde in seinem Amt als zweiter Vorsitzender bestätigt. Des Weiteren wählte die Versammlung Oliver Feile als neuen Kassenwart und Christoph Schmitt als neuen Schriftführer.

Als neue Beisitzer des Vorstandes wurden Florian Eckard, Thomas Kimmelmann, Bastian Hartmann und Marvin Feile gewählt. Daniel Walter, Andreas Peppel und Maximilian Hurler wurden in diesem Amt bestätigt.

Als Schlusspunkt übernahm der neue Vorsitzende das Wort und dankte allen Mitgliedern für das ausgesprochene Vertrauen. Er betonte, dass er die tolle Arbeit seines Vorgängers fortsetzen wolle.