Handball

Handball

Heimspiel der Rimparer Wölfe

Wenn am heutigen Samstag um 20 Uhr in der Würzburger "s.Oliver-Arena" die Handball-Zweitligabegegnung zwischen der DJK Rimpar Wölfe und der HG Saarlouis im Wolfsrevier angepfiffen wird, geht es für beide Mannschaften um zwei der letzten acht möglichen Punkte der laufenden Zweitligasaison. Für beide Teams wären es immens wichtige Zähler im Saisonendspurt. Während die Wölfe noch im Rennen um die Aufstiegsplätze vertreten sind, kämpfen die Gäste von der französischen Grenze noch ums pure sportliche Überleben. Saarlouis belegt zwar nach 33 Spieltagen Position 12 der Liga, jedoch haben die Saarländer lediglich zwei Punkte Vorsprung auf den ersten direkten Abstiegsrang, den aktuell der ASV Hamm-Westfalen inne hat. me