Kickers Würzburg

Fußball In der Partie zwischen den Würzburger Kickers und dem 1. FC Nürnberg stehen besonders die Gastgeber unter Erfolgsdruck

Ein Schönheitspreis wird nicht vergeben

Archivartikel

Schiedsrichter Dr. Matthias Jöllenbeck wird am morgigen Sonntag die Partie des FC Würzburger Kickers gegen den 1. FC Nürnberg leiten (13.30 Uhr, live auf "sky") leiten. Für den Mediziner aus Müllheim (Breisgau-Hochschwarzwald) ist die Partie in der ausverkauften "Flyeralarm-Arena" der siebte Zweitligaeinsatz in dieser Saison. So leitete der 30-Jährige unter anderem schon die Kickers-Spiele

...
Sie sehen 17% der insgesamt 2467 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00