Lokalsport

Handball, Bezirksliga Unterfranken: 39:17 gegen TV Ochsenfurt II

Vor und im Spiel schon in Feierlaune

Archivartikel

Der HSV Main-Tauber kürte sich vor dem letzten Spieltag zum verdienten Meister der Handball-Bezirksliga Süd in Unterfranken, schlug im letzten Heimspiel den Tabellenletzten TV Ochsenfurt II erwartungsgemäß mit 39:17 (17:9), steigt nach dem Abstieg im Vorjahr wieder in die Bezirksoberliga auf und hat vor der neuen Herausforderung in der kommenden Saison keine Bange.

Der HSV begann

...
Sie sehen 11% der insgesamt 3597 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99€ lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00