Niederstetten

Frankenfestspiele (I) Statisten-Casting am 24. April

Mit den Profis auf der Bühne stehen

Röttingen.Die Frankenfestspiele Röttingen begehen die Spielzeit 2017 nicht nur inhaltlich und gestalterisch mit einem neuen Konzept, zahlreiche neue Gesichter sind ebenfalls im diesjährigen Profi-Ensemble der Frankenfestspiele zu sehen.

Sie sind zwar auf der Röttinger Festspielbühne noch unbekannt beziehungsweise neu, aber etablierten sich bereits bestens auf zahlreichen Theaterbühnen des Landes und teils auch im Film- und Fernsehen.

Das Programm

Vom 22. Juni bis 13. August stehen auf dem Spielplan der großen Freilichtbühne: Bertolt Brechts Theaterstück mit Musik von Kurt Weill "Die Dreigroschenoper", das Kultmusical "My Fair Lady" von Alan J. Lerner mit Musik von Frederick Loewe und das Volksstück "Der Brandnerkaspar schaut ins Paradies" von Josef Maria Lutz. Einige Mitglieder des so genannten Extra-Ensembles (Laien, die das Profi-Ensemble ergänzen) sind erfreulicherweise wieder auf der Röttinger Bühne vertreten. Für die diesjährige Musical-Produktion von "My Fair Lady" unter der Regie von Knut Weber suchen die Frankenfestspiele Röttingen noch weitere Statisten.

Mindestalter: 16 Jahre

Choreograf Sebastian Eilers lädt am Montag, 24. April, um 17 Uhr zu einem Statisten-Casting in der Zehntscheune der Burg Brattenstein, 1.OG in Röttingen ein.

Wer Spaß am Tanzen hat und mindestens 16 Jahre alt ist, kann sich bei F. Guttmann unter Telefon 09338/97 28 57 oder per Mail an kbb@frankenfestspiele.de anmelden.