DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

 

Samstag, 01.11.2014

Suchformular
 
 

Lieber Leser, bitte aktivieren sie Cookies, um in den vollen Genuss unseres Angebotes zu kommen.

  • via Facebook teilen
  • Drucken
  • Senden

Seitenbacher: Rohstoffe aus der Region und aller Welt

Müsli und Mundart

Buchen. Der Phantasie sind fast keine Grenzen gesetzt. Das Müsli "Tropische Mischung" enthält Datteln, Papaya, Cashewkerne, Ananas, Mango und Cocos-Chips - sowie Getreide aus Baden-Württemberg. Oder die "Dinkel Mischung": Da sind Datteln, Äpfel und Erdbeeren die Zutaten, aber die Basis ist das Dinkel-Vollkorn aus dem Odenwald. Neu ist das "Protein Müsli". Solche Müslis sind die Spezialität des Naturkostherstellers Seitenbacher aus Buchen im Neckar-Odenwald-Kreis. Firmengründer Willi Pfannenschwarz setzt dabei auf strenge Qualitätskontrollen der Rohstoffe und kauft diese zu einem großen Teil bei Bauern aus der Region.

Das hat seinen Preis. Die Müslis in der 750-Gramm-Packung kosten zum Teil über sechs Euro. Seitenbacher setzt erfolgreich auf gesundheitsbewusste Familien und ältere Menschen, die sich das leisten können. Die Produktpalette wird ständig erweitert: Fruchthütchen und Fitnessriegel, Biobackmischungen und Vollkornriegel, Zitronengras-Tee und Nudeln. Es gibt spezielle Angebote für Allergiker von Hefe bis Suppenmischungen. Nach dem Kauf einer Ölmühle im Main-Tauber-Kreis im Jahr 2010 hat der Mittelständler sein Sortiment an Ölen aus biologischer und konventioneller Erzeugung ausgeweitet.

Kult wurde Seitenbacher aber durch seine Werbung auf Schwäbisch. Das legendäre "woischt Karle" ist die Stimme des Chefs selbst. Pfannenschwarz produziert alle seine Radio- und Fernsehspots selbst im heimischen Studio und übernimmt dabei gerne die Sprechrollen. Das kling im Ergebnis oft eigenwillig, hat aber für höchste Bekanntheitswerte gesorgt. pre

Samstag, 17.11.2012
  • via Facebook teilen
  • Drucken
  • Senden
 
 

DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR