DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

 

Freitag, 29.08.2014

Suchformular
 
 

Lieber Leser, bitte aktivieren sie Cookies, um in den vollen Genuss unseres Angebotes zu kommen.

  • via Facebook teilen
  • Drucken
  • Senden

Kräuter: Sauerampfer schmeckt mit seiner zitronigen Note am besten zu Geflügel.

Sauere Beilage

Auf feuchten Wiesen und an Waldlichtungen wächst der Sauerampfer (Rumex acetosa). Das Wildkraut kann in der Küche genutzt werden: Es hat einen erfrischend säuerlichen Geschmack, der an Zitrone erinnert, beschreibt der Verbraucherinformationsdienst aid in Bonn.

Die fein gehackten, kurz in Salzwasser gekochten und anschließend in Butter gedünsteten Blätter seien eine schmackhafte Gemüsebeilage zu Geflügel, Fisch und Meeresfrüchten. Sauerampfer lasse sich auch gut mit Blattspinat oder Mangold kombinieren und die jungen Blätter und Triebspitzen verleihen Suppen, Soßen, Omeletts und Kräuterquark eine besondere Note.

Das Wiesenkraut hat einen hohen Gehalt an Vitamin C und Mineralstoffen. Auf der Wiese erkennt man Sauerampfer an den langen pfeilförmigen Blättern. Bis in den Spätsommer erntet man die jungen, zarten Blätter - mit einem scharfen Messer abtrennen und dann möglichst frisch verarbeiten. dpa

© Mannheimer Morgen, Samstag, 16.06.2012
  • via Facebook teilen
  • Drucken
  • Senden
 
Ein Mann schaut prüfend auf ein Weinglas - Bild zum Wissenstest "Regionale Wein-Szene"

Quiz

Sind Sie ein Weinkenner?

  • Sie kennen sich aus mit edlen Tropfen. Doch wissen Sie auch Bescheid in der regionalen Weinszene? Zeigen Sie's in unserem Wissenstest und erfahren Sie Außergewöhnliches zum Thema.

Hofläden

Ausgewählte Adressen aus der Region

Obst- und Spargelhof Bossert, Mannheim. Sortiment: Äpfel, Spargel, Erdbeeren, Saft aus eigenen Früchten, weitere Lebensmittel. Telefon 0621/71 20 82. Obsthof Bitzel, Hirschberg. Sortiment: 23 verschiedene Apfelsorten, 150 Kürbissorten, frische Säfte, frisches Obst und Gemüse, deftige Wurstwaren… [mehr]

"MM"-Serie

Genießen in der Region

Tipps und Berichte rund um den guten Geschmack. Mit vielen nützlichen Einkaufstipps aus der Region. [mehr]

Landwirtschaft

Wo die Milch ins Tal fließt

Es ist kurz vor vier. Zeit für das Milchvieh der Tanzalm, allmählich in den Stall zu kommen. Hirte Mario und Beihirte Dominik sind gerade dabei, ihre Kühe zusammenzutreiben. Wanderer stehen am Gatter. Schauen neugierig zu, wie die beiden Jungs es schaffen, fast schon liebevoll ihre 61 Kühe in den… [mehr]

Im Interview: Thomas D und Michi Beck

„Wir fanden das 20-Jährige schwieriger“

Sie sind längst so etwas wie die deutschen Beastie Boys, erhaben über Stil- und Genregrenzen wie Hip-Hop, Pop oder Rock: Die Fantastischen Vier, die in diesem Jahr 25. Bandjubiläum feiern. "25" hieß dann auch ihr 24. Hit in den Single-Charts, mit "Und los" ist der nächste wohl gerade erschienen… [mehr]

Belgrad (mit Fotostrecke)

Jeder Abend wie ein Samstag

Drei Möglichkeiten hatten die Menschen im Frühling 1999, als die Bomben fielen. Sie konnten Zuflucht in ihren Kellern suchen oder bei Verwandten auf dem Land. Sie konnten sich aber auch als menschliche Schutzschilde dorthin stellen, wo sie den Bomben ausgesetzt waren. Zeljko war damals elf Jahre… [mehr]

 

DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR