DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

 

Mittwoch, 26.11.2014

Suchformular
 
 

Grießschnitten mit Himbeeren

Leckere Raute mit Frucht

Zu einem schönen Essen gehört ein Dessert. Besonders lecker sind oft Nachspeisen, die etwas zeitlichen Vorlauf brauchen. Wer lang genug im Voraus weiß, dass er Besuch bekommt, sollte diese Grießschnitten einen Tag vorher zubereiten. Zutaten für vier Personen: 1/2 Vanillestange, 1 Zimtstange… [mehr]

Dekoration

Bunte Herzchen und viel mehr für Zuckerschnuten

In der Adventszeit verwandelt sich manche Küche in eine duftende Backstube. Selbst gemachte Weihnachtsplätzchen in allen Varianten gehören in vielen Familien dazu. Besonders viel Zeit und Mühe widmen sie dabei der Dekoration: Ein süßer Überzug ist die Basis, Zierwerk in allen Farben, Formen und… [mehr]

Weihnachtsstollen

Mit langer Geschichte

Der Stollen gilt neben Lebkuchen und Printen als das Weihnachtsgebäck schlechthin. Erste Kostproben sind bereits seit dem Spätsommer im Handel. Viel zu früh, findet Henry Mueller. Der Obermeister der Dresdner Bäckerinnung und Chef des Schutzverbands Dresdner Stollen geht erst im November in die… [mehr]

Bratäpfel

Süß und herzhaft

Die Kerzen sind angezündet, ein heißer Kakao dampft in der Tasse, und durch das Haus zieht ein fruchtig-würziger Geruch. Es ist der Duft eines Bratapfels, der im Ofen gart. Kein anderer Nachtisch passt besser zur weihnachtlichen Gemütlichkeit - der Bratapfel ist ein Gericht für Bauch und Seele. [mehr]

Konditorei

Zu Gast im Weltmeister-Café

Michelstadt. Besuchern seines Cafés erzählt Bernd Siefert gerne die Geschichte, wie er Konditor wurde. "Eigentlich wollte ich Künstler werden. Oder Pilot", sagt er dann. Aber das Abitur sei nicht in Aussicht gewesen, und so habe er sich gedacht: "Dann backst du halt." Damit begann Sieferts steile… [mehr]

Marzipan

Lieferung bis in die USA

Sinsheim. Neun Teile Mandeln, ein Teil Zucker und etwas Rosenwasser - das sind die Zutaten für feinstes Königsberger Marzipan. Eine von nur vier Manufakturen in Deutschland, die die ostpreußische Spezialität unter der geschützten Bezeichnung verkaufen darf, ist Ewald Liedtke in Sinsheim. 1998 haben… [mehr]

Bienenhof Kieselbusch

Neuanfang aus Überzeugung

Bergstraße. Für ein Glas Honig müssen Bienen etwa 75 000 Flugkilometer zurücklegen. Das ist fast zweimal um die Erde. Carsten Hermann musste lediglich einmal nach Neuseeland ziehen, um sein wahres Ziel zu finden: einen alten Hof im Odenwald. "Er hat mich gefunden", kommentiert der Berufsimker, der… [mehr]

Bienenzucht

Finanzchef als Hobby-Imker

Bensheim. Zahlen sind sein Beruf. Als Bensheimer Finanzdezernent kümmert sich Adil Oyan um den städtischen Haushalt. Da wundert es kaum, dass er über die Anzahl seiner "Haustiere", wie er sie nennt, einen genauen Überblick hat. Rund 320 000 Bienen beliefern den passionierten Hobby-Imker mit Honig… [mehr]

Eismanufaktur (mit Fotostrecke)

Eiskünstler mit Weitblick

Mannheim. Einmal hat Dario Fontanella Eis für den FC Kaiserslautern gemacht. Er nahm rotes Erdbeer-Himbeer-Eis, dazu gab er Acerola-Kirschen ("die haben viel Vitamin C") und, als feurige Note, etwas Chili. Das Ganze wurde aromatisiert mit Pistazienpulver, das symbolisch für das Fußballfeld stehen… [mehr]

Eis

Kugelweise Leidenschaften

Worms. Es soll Menschen geben, die nicht "aus der Provinz" nach Berlin ziehen. Menschen, die tatsächlich den umgekehrten Weg nehmen, der trendigen Weltmetropole den Rücken kehren und ihr Glück abseits von "arm und sexy" suchen. So ein Mensch ist Pietro Vannini. Und er kann auch mühelos erklären… [mehr]

Bio

Petersilie in der Eistüte

Heidelberg. Mango-Ingwer, Ananas-Petersilie oder Erdbeer-Lavendel. Mindestens eine ungewöhnliche Eissorte findet sich neben den Klassikern Schoko, Vanille und Erdbeer immer im Angebot der Bio-Eismanufaktur Heidelberg. Verwendet werden dafür nur feinste und möglichst regionale Bio-Zutaten, auf… [mehr]

Chocolaterie (mit Fotostrecke)

Der Reiz des „Veilchens“

Mannheim. Zur Veilchenpraline gibt Elke Gründler eine Regieanweisung: "Die Hälfte der Kugel abbeißen, das Stück in aller Ruhe auf die Geschmacksnerven wirken lassen und dann erst den Rest genießen", bittet die Mitinhaberin von "Chocolat noir", bevor sie mit weißbehandschuhter Hand die fliederfarben… [mehr]

Handgemachte Pralinen

Isabelle macht’s nicht zu süß

Heidelberg. Wenn mittwochs oder samstags über der Brücke im Heidelberger Stadtteil Neuenheim Markt ist, dann brummt es richtig. Da ein Stückchen Käsekuchen, dort ein Brioche, ein butterzartes Croissant oder der leckerste Brownie aller Zeiten mit saftig dunkler Schokolade gemacht. Isabelle Wagner… [mehr]

Confiserie

„Alles selbst gemacht“

Mannheim. Schon der erste Blick auf die Verkaufstheke lässt keinen Zweifel: Naschkatze, hier bist du richtig! Kuchen, Törtchen, Pralinen, Tafelschokolade und Konfitüre - so weit das Auge reicht. "Alles selbst gemacht", erklärt Christian Lorczyk, Inhaber der alteingesessenen Mannheimer Confiserie… [mehr]

Nachspeise

Schneegestöber zum Nachtisch

Wer kennt diese Situation nicht? Gäste sind geladen, aber die Zeit ist knapp. Zwiebeln schneiden, Wein kaltstellen, die kurz-vor-knapp-Einkäufe - und das Dessert bleibt auf der Strecke. Gäste wiederum stehen vor dem Problem des Gastgeschenks. Trinken die auch Wein? Wenn ja, rot oder weiß? Einen… [mehr]

Mousse au Chocolat

Dunkel und gehaltvoll

Dunkel und schwer lastet sie auf dem Löffel, im Mund fühlt sie sich leicht und zart schmelzend an. Von einer gelungenen Mousse au Chocolat können Naschkatzen kaum lassen. Löffel um Löffel heben sie die Creme gen Lippen. Wahre Kenner mögen wegen des hohen Kakaoanteils am liebsten die dunkle Art mit… [mehr]

Tiramisu

Süße Verführung

Auf dem Teller sind die Schichten von Tiramisu ein Augenschmaus, im Mund kann man sie kaum noch unterscheiden: Eine luftig-lockere Mascarpone-Creme und in Espresso getränkte Löffelbiskuits zergehen auf der Zunge. Kein Wunder, dass die gehaltvolle Süßspeise in ihrer Heimat und in aller Welt als das… [mehr]

Süßes & Desserts

Schwarzes Gold

In einem kleinen Ort in Kalabrien wird Lakritz nach jahrhundertealtem Rezept hergestellt – keine einfache Süßigkeit, sondern eine Spezialität für Süßholzfortgeschrittene. [mehr]

Marillenknödel

Süßes Relikt alter Zeiten

Marillenknödel müssen dick mit Butterbröseln paniert sein. So wollen es die Österreicher. Der Knödelklassiker der Alpenrepublik ist ein Import aus Böhmen. Die einstige Luxusspeise und spätere Hausmannskost steht inzwischen unter kulinarischem Denkmalschutz. Von Heidemarie Pütz [mehr]

Dessert

Crêpes Suzette fangen Feuer

Mit Orangenlikör flambiert entwickelt sich der dünne Pfannenkuchen zu einem Hochgenuss.  Pfannkuchen kann jeder. Crêpes Suzette dagegen sind hohe Küchenkunst: Die wohl berühmteste Süßspeise aus Frankreich braucht besonderes Fingerspitzengefühl bei der Zubereitung. Der Teig muss genau die richtige… [mehr]

Hefeteig

Gebäck mit Tradition

Ostern ohne Hefegebäck ist wie Weihnachten ohne Tannenbaum - es gehört einfach dazu. Die Tradition hefehaltiger Backwaren reicht in die vorchristliche Zeit zurück. Die Zubereitung erfordert allerdings viel Geduld. [mehr]

Resteverwertung

Hase wird zur Trinkschokolade

Nach dem Osterfest können viele Menschen keine Schokohasen mehr sehen – und auch auf hartgekochte Eier haben sie dann eher weniger Appetit. Doch solche Reste einfach wegzuwerfen, ist keine gute Lösung. Sinnvoller ist die raffinierte Verwertung. [mehr]

Macarons

Gebäck zum Verlieben

Macarons setzen als zarte französische Baisers einem jeden Nachmittagstee ein Krönchen auf. Sie sind nicht ganz einfach herzustellen - doch der Aufwand wird mit einem Geschmackserlebnis belohnt. [mehr]

Faschingskrapfen

Frisch am allerbesten

Die Namen unterscheiden sich, der Kaloriengehalt kaum. Egal ob Karneval, Fasching oder Fasnacht gefeiert wird - süßes, gefülltes Fettgebäck wie Berliner oder Krapfen gehört überall in Deutschland dazu. Und das muss nicht unbedingt vom Bäcker stammen. [mehr]

Süsses

Zeit für den König der Ringe gekommen

Der Baumkuchen feiert Renaissance. Er ist zwar aufwendig in der Herstellung, aber haltbar und köstlich. Außerdem darf man bei ihm nicht allzu streng Kalorien zählen. [mehr]

Süßes

Mit Marzipan Weihnachtliches modellieren

Plätzchen, Lebkuchen, Spekulatius - zur Weihnachtszeit ist das Angebot zum Naschen riesig. Zu den Klassikern gehören auch Backwaren mit Marzipan. Doch es muss nicht nur der Christstollen mit einem saftigen Marzipankern sein. Zahlreiche andere weihnachtliche Süßigkeiten lassen sich gut selber… [mehr]

Rezept

Bratäpfel duften im Advent

Wie das duftet! Zwar finden sich heutzutage in den Nikolausstiefeln und Gabensäcken eher Computer und technische Spielchen - doch mitunter kullert auch ein Apfel auf den Tisch. Früher war es Brauch, die rotbackigen Vitaminspender in der Adventszeit zu verschenken. So zeigen auch einige Abbildungen… [mehr]

Typisch regional

Süße Würze mit wenig Promille

Sie können es sich aufs Butterbrot schmieren, als Bereicherung zu Baguette und frischem Salat genießen, als Dipp wie als Geschmacksverstärker von Soßen wie Meerrettich, zu Waffeln, Wild, Roastbeef und Braten sowie gebackenem Camembert, Pasteten und Käse verwenden: Das Weingelee ist ein wahrer… [mehr]

Manufaktur

Feine Früchte entfalten Aroma

Deidesheim. Der Duft nach süßem Ingwer umschmeichelt die Nase in der Produktionshalle der einzigen Kandiermanufaktur Biffar in Deidesheim. Neben den Stäbchen aus der asiatischen Knolle werden hier auch Zitrusfrüchte, junge Mandeln oder Walnüsse in unvergleichliche Naschereien verwandelt. "Alles in… [mehr]

Typisch regional

Die größte Praline mit viel Liebe

Ich hab mein Herz in Heidelberg verloren . . . Solchem Bekenntnis gehen in der Regel innige Küsse voraus. In dieser Erkenntnis zauberte anno 1863 Fridolin Knösel, Konditormeister mit Leib und Seele, eine süße Kreation, die als Wahrzeichen für die Stadt am Neckar noch heute nicht allein Touristen… [mehr]

 
 

DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR