DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

Freitag, 29.04.2016

Suchformular
 
 

Kino Kritiken

Bobby Fischer Superstar

Die Medien schlachteten sie als "Match des Jahrhunderts" aus, die 1972 in Reykjavik ausgetragene Schachweltmeisterschaft zwischen dem US-Amerikaner Robert James "Bobby" Fischer und dem Russen Boris Spassky. Nun liegt mit "Bauernopfer - Spiel der Könige" der Spielfilm zum Thema vor - recht spät… [mehr]

Kino Kritiken

Superhelden in Leipzig

So viele Superhelden, versammelt in einer Szene, das hat wohl selbst das US-Kino mit seinen vielen Heldenadaptionen noch nicht gesehen: In "The First Avenger: Civil War" treffen in einer ausgerechnet am Leipziger Flughafen gedrehten Mega-Schlacht einige der größten, aus den amerikanischen Marvel… [mehr]

Kino Kritiken

Abenteuer des Alltäglichen

Rico und Oskar könnten Freunde von Emil und Gustav sein, mit ihnen Abenteuer im Berlin der späten 20er-Jahre erleben und dabei mit detektivischem Gespür Verbrechen aufklären. Rico der Tiefbegabte, Oskar der Hochbegabte zusammen mit dem Landei Emil und der Berliner Rotznase Gustav, das passt - auch… [mehr]

Der neue Film

Mittelklasse in der Lebenskrise

Alan Clay ist ein Verkaufstalent. Mit einer munteren, tricktechnisch aufgemöbelten Sequenz geht's gleich mitten hinein in die starken Turbulenzen seiner US-amerikanischen Mittelstandsexistenz. Den von Tom Hanks gespielten Clay sieht man dabei in typischer Pose: Wie in der Bankenkrise sein Eigenheim… [mehr]

"Rico, Oskar und der Diebstahlstein"

Kino Kritiken

Abschied von Helden: «Rico, Oskar und der Diebstahlstein»

Berlin (dpa) - In ihrem dritten und letzten Abenteuer geht es für den tiefbegabten Rico (Anton Petzold) und den hochbegabten Oskar (Juri Winkler) allein an die Ostsee auf Verbrecherjagd. Rico hat nämlich eine Steinsammlung geerbt und das wertvollste Stück ist gestohlen. [mehr]

"Wer hat Angst vor Sibylle Berg?"

Kino Kritiken

Wunderschöner Pessimismus - «Wer hat Angst vor Sibylle Berg»

Berlin (dpa) - Kaum eine deutsche Schriftstellerin schreibt schöner pessimistisch über das Leben als Sibylle Berg, kaum eine ist allerdings auch gefürchteter. Nun fragen die Dokumentarfilmerinnen Wiltrud Baier und Sigrun Köhler «Wer hat Angst vor Sibylle Berg»? [mehr]

"Ein Hologram für den König"

Kino Kritiken

«Ein Hologramm für den König» - Tom Hanks in Saudi-Arabien

Berlin (dpa) - Tom Tykwer schickt Tom Hanks in die Wüste. In dem neuen Film des deutschen Regisseurs, der Romanverfilmung «Ein Hologramm für den König», spielt der Hollywood-Star den nicht mehr ganz jungen Geschäftsmann Alan Clay. Der soll dem König von Saudi-Arabien eine innovative Hologramm… [mehr]

"The First Avenger: Civil War"

Kino Kritiken

«The First Avenger: Civil War»: Daniel Brühl als Bösewicht

Berlin (dpa) - Nach einem internationalen Einsatz, bei dem einige Zivilisten ums Leben gekommen sind, sehen sich die Avengers nicht nur großer Kritik ausgesetzt. Über hundert Nationen wollen einem Vertrag zustimmen, durch den die Superhelden-Truppe unter internationale Kontrolle gestellt würde. [mehr]

«Ratchet & Clank»

Kino Kritiken

«Ratchet & Clank» - Vom Computerspiel auf die Kinoleinwand

Berlin (dpa) - Der quirlige Ratchet hat sich bereits als kleines Kind ein großes Berufsziel gesteckt: Superheld. Schließlich bekommt er gemeinsam mit seinem neuen Freund, dem Roboter Clank die Chance seines Lebens. Er muss die Galaxie vor der Zerstörung durch einen machtgierigen Bösewicht retten. [mehr]

"Bauernopfer - Spiel der Könige"

Kino Kritiken

«Bauernopfer» mit Tobey Maguire: Kalter Krieg am Schachbrett

Berlin (dpa) - Es ist das Jahr 1972, Russland und die USA liegen im Kalten Krieg. Beide Staaten finden ein reichlich ungewöhnliches Feld, ihren Konflikt auszutragen: das Schachbrett. «Bauernopfer - Spiel der Könige» erzählt die Geschichte des amerikanischen Schach-Stars Bobby Fischer (Tobey Maguire… [mehr]

Kino Kritiken

«Lenas Klasse»: Russisch-deutsche Koproduktion

Berlin (dpa) - Lena, die Teenagerin, wurde lange Zuhause von den Eltern unterrichtet. Doch dann darf die junge Frau wieder eine reguläre Schule besuchen. Lena, die an einer Muskelerkrankung leidet, kommt in eine spezielle, von Jugendlichen mit Behinderungen besuchte Klasse. [mehr]

Simon Jaquemet

Kino Kritiken

«Chrieg»: Preisgekröntes Jugenddrama

Berlin (dpa) - Der Jugendliche Matteo erlebt mit seinen Eltern regelmäßig Konflikte. Als irgendwann die Situation eskaliert, wird der 15-Jährige wird zur Besserung in ein Bootcamp in den Alpen geschickt. Da aber hat Anton das Sagen, ein aggressiver Jugendlicher. [mehr]

Kino Kritiken

Götter, Gräber, keine Gelehrte

Den klassischen Monumentalfilm, man denke an Howard Hawks' "Land der Pharaonen" oder Joseph M. Mankiewiczs "Cleopatra" (1963), gibt es so nicht mehr. Mit bildgewaltigen, prächtig ausgestatteten und an exotischen Schauplätzen angesiedelten Breitwandepen wollte man mit namhaften (Alt-)Stars und… [mehr]

Kino Kritiken

Wer ist der Beste?

Eine imposante Steilküste, blaues Meer, Männer steigen mühsam aus den Fluten: Unwillkürlich denkt man bei dem griechischen Film "Chevalier" an Flüchtlinge - ein Trugschluss. Seit einigen Jahren macht das neue griechische Kino mit unkonventionellen und zuweilen skurrilen Werken Furore. Um eine… [mehr]

Kino Kritiken

Derbe Zoten mit wenig dahinter

Melissa McCarthy ist ein Phänomen: Hierzulande kennen nur wenige ihren Namen, doch in den USA ist sie einer der erfolgreichsten Filmstars der Stunde. Egal ob "Spy - Susan Cooper Undercover", "Taffe Mädels" oder "Brautalarm": Wenn die 45-Jährige in derben Frauen-Komödien mitspielt, klingeln die… [mehr]

Kino Kritiken

Böser weißer Mann

Im noch jungen 20. Jahrhundert sieht sich der deutsche Anthropologe und Forschungsreisende Theodor Koch-Grünberg (Jan Bijovet) im Amazonasgebiet mit seinem baldigen Ableben konfrontiert. Mehrere Schamanen haben bereits erfolglos an dem schwerkranken Mann herumgedoktert. Nun kann nur noch die… [mehr]

Kino Kritiken

Eine Frau scheitert an ihren Idealen

In einer Zeit, in der die Zahl der Single-Haushalte zunimmt, WGs Zweckgemeinschaften sind und die Privatsphäre Priorität genießt, wirken kollektive, basisdemokratische Wohnformen geradezu absurd. Mit dem zeitlichen Abstand kann man sie aber nostalgisch verklären und gütig belächeln. Der dänische… [mehr]

Der neue Film

Von wegen cool und liberal

Der deutsche Titel "Die Kommune" legt eine falsche Fährte. Es geht nicht um freizügige Hippiemädchen, die sich lustvoll wechselnden Partnern hingeben, zwischendurch am Joint ziehen und den männlichen Mitbewohnern dabei zuhören, wie sie über die Vorzüge des Marxismus-Leninismus räsonieren… [mehr]

Kino Kritiken

Das Tier in mir

Power-Frauen-Kino der anderen Art. Auch in "Wild" beschäftigt sich die vornehmlich als Schauspielerin arbeitende Nicolette Krebitz ("Der blinde Fleck") wieder mit der Schnittstelle zwischen Zivilisation und Wildnis, zwischen Gefangensein und Freiheit. In "Das Herz ist ein dunkler Wald" entfloh Nina… [mehr]

Kino Kritiken

Abgründe deutscher Zeitgeschichte

In seiner düsteren, monumentalen Großstadt-Utopie "Metropolis" schuf Fritz Lang vor rund 90 Jahren einen Kino-Meilenstein. Auch sein 1931 entstandener erster Tonfilm "M - Eine Stadt sucht einen Mörder" ist legendär: Mit raffinierter Montagetechnik und viel Licht- und Schatteneffekten spiegelt Lang… [mehr]

Kino Kritiken

„Ich kenne den Film, seit ich zwölf bin“

Die Deutschen lieben Disneys Trickfilm von "Das Dschungelbuch"! Kein anderer Kinofilm war je erfolgreicher und fast 50 Jahre danach präsentiert Disney nun eine Live-Action-Version davon. In "The Jungle Book", wie die neue Version auch hierzulande heißt, sehen die Tiere lebensecht aus, doch sie… [mehr]

Kultur allgemein

Faszinierend - der neue Film „Jungle Book“

Mannheim. Rudyard Kiplings "Dschungelbuch" ist oft schon verfilmt worden. Jon Favreau hat die Vorlage in seinem neuen Film "Jungle Book" als faszinierenden Mix aus Animation und Spielfilm aufbereitet und dabei den neuesten Stand der Technik genutzt. Das Ergebnis begeistert selbst hartgesottene… [mehr]

Kino Kritiken

„Maleficent“ hoch zwei

Ein Mythen-, Märchen- und Monster-Mix, eine Fortsetzung von "Snow White And The Huntsman", inhaltlich eher dessen Vorläufer, der sich wild bei Grimm und Co. bedient, dabei aber keiner Vorlage wirklich verpflichtet ist. "Ihr denkt, dass dies nur ein Märchen wär, aber glaubt mir, es ist viel viel… [mehr]

Kino Kritiken

Zermürbendes Warten auf Asyl in Ostfriesland

Aman, Mohammed, Ali, Hassan und Osman sind nach gelungener Flucht aus Afrika in der Weite Ostfriesland "gestrandet". Von den Einwohnern der kleinen Gemeinde Strackholt werden die Eritreer recht offen empfangen - besonders die Journalistin Christiane Norda und der pensionierte Lehrer Helmuth Wendt… [mehr]

Kino Kritiken

Perfekter Tanz einer Hassliebe

Sie waren die besten Tangotänzer der Welt - und auch ein Paar, das sich liebte und hasste: Die Argentinier María Nieves (81) und Juan Carlos Copes (84) trugen mit ihrer Erfolgsgeschichte entscheidend zur Wiederbelebung des Tangos in ihrer Heimat, aber auch weltweit bei. "Ein letzter Tango", ein… [mehr]

Kino Kritiken

Sinnsuche ohne befriedigende Antwort

Nie war es normaler, Single zu sein als heute - und dank unzähliger Dating-Möglichkeiten wohl nie komplizierter. In "How To Be Single" machen sich vier Frauen in New York auf die Suche nach der Antwort. Wirklich fündig werden sie nicht. Im Mittelpunkt steht Alice alias Dakota Johnson ("Fifty Shades… [mehr]

Kino Kritiken

Ein Überlebenskampf beginnt

Be-swingt geht's mit Jazzuntermalung los. Mit einem Blind Date. Bernie, ein schüchterner, etwas linkischer junger Mann, hat sich mit der selbstbewussten Telefonistin Miriam verabredet. Zögernd betritt er, begleitet von seinem forschen Kumpel, den Diner. Es funkt sofort. [mehr]

Kino Kritiken

Travolta darf wieder Gangster spielen

Coole Musik, Waffen, Drogen, Gewalt und ein bisschen Sex: Mit diesem Mix entwirft Regisseur Jackie Earle Haley eine Hommage auf das Werk von Quentin Tarantino. Die Zutaten des Films "Criminal Activities" erinnern besonders an dessen ikonisches Werk "Pulp Fiction", das nicht zuletzt durch John… [mehr]

Film

Tom Hardy 007-Favorit

Es ist nicht lang her, da beschäftigte James-Bond-Fans vor allem, ob Daniel Craig nun weitermacht oder hinschmeißt. Jetzt fragt das schon fast keiner mehr, gerätselt wird stattdessen über die Nachfolge des 48-Jährigen - schließlich schweigt Craigs Management eisern auf Fragen zur Zukunft des Briten… [mehr]

Kino Kritiken

Was für ein Chaos!

Großfamilien haben eine besondere Dynamik. Geheimnisse? Fast nicht möglich. Eltern, Tanten, Cousinen, Schwager und Nichten - alle wollen mitreden. So auch bei Toula. Auch wenn sie seit vielen Jahren mit Ian verheiratet ist und eine 17-jährige Tochter hat, mischt sich ihre griechische Familie immer… [mehr]

 

Movie-Finder

Wann läuft welcher Film in welchem Kino? In welchem Kino laufen welche Filme? Hier finden Sie die Antwort in unserem Movie-Finder.

 

Veranstaltungen

Veranstaltungen SUCHEN

Partys, Ausstellungen, Weinfeste und Sport-Events. Unsere Veranstaltungsdatenbank weiß, was im Rhein-Neckar-Dreieck passiert.

 

Veranstaltungen MELDEN

Sie möchten uns Ihre Veranstaltung melden, schicken Sie uns eine E-Mail:

Das Wetter in der Metropolregion

Mannheim - Prognose für 9 Uhr

11°

Das Wetter am 29.4.2016 in Mannheim: leicht bewölkt
MIN. 2°
MAX. 15°
 
 

DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR