DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

Freitag, 27.05.2016

Suchformular
 
 

Neuer Film "Money Monster"

Jodie Foster lässt George Clooney tanzen

Mannheim. Die Namen sind vielversprechend: George Cloony und Julia Roberts krönen die Darstellerliste in "Money Monster", dem neuen Film von Jodie Foster. Die Schauspiel-Ikone nimmt in ihrer Regiearbeit das internationale Geldgeschäft pointiert aufs Korn - und ihre Stars begeistern in ihren Rollen. [mehr]

Kino Kritiken

Bunter Trip ins Wunderland

334 Millionen Dollar spielte "Alice im Wunderland" (2010) in den USA ein, hierzulande erfreuten sich knapp drei Millionen Besucher an Tim Burtons dreidimensionalem Bildgewitter nach den beliebten Kinderbüchern des viktorianischen Autors Lewis Carroll. Der Brite betätigte sich nebenbei als Fotograf… [mehr]

Kino Kritiken

Bitterböse Abrechnung mit der Gier

Lehman Brothers, Börsencrash, Finanzkrise: Wohl die wenigsten Menschen verstehen die Mechanismen hinter den Finanzsystemen. Resignieren vor der scheinbar überwältigenden Masse der Information. Mit diesem Phänomen spielt der Film "Money Monster", den Regisseurin Jodie Foster, als Schauspielerin… [mehr]

Kino Kritiken

Klassiker der Literatur für Jugendliche

"Alice im Wunderland" gilt als Klassiker der Kinder- und Jugendliteratur. Die Geschichte dreht sich um das Mädchen Alice, das einem weißen Kaninchen hinterherläuft und in einer bizarren Unterwelt verrückte Abenteuer erlebt. In der Wunderwelt trifft die mal kleine, mal große Alice auf Figuren wie… [mehr]

Kino Kritiken

Survival-Training mit Pannen

"Thinking outside the Box" - außerhalb seiner gewohnten Bahnen denken. Das wird von vielen Führungskräften und Beratern gefordert und von den Chefetagen mancher Firmen mit Managerseminaren gefördert. In der Business-Groteske "Outside the Box" werden so einige Klischees bedient: die halb auf… [mehr]

Kino Kritiken

Horrorwesen in Berliner Clubszene

Dieser Film ist superseltsam. "Der Nachtmahr" erzählt von der 17-jährigen Tina: Sie ist regelmäßig zugedröhnt, oft am Feiern und dauerhaft auf der Flucht vor einem Horrorwesen. Der Film ist eine Mischung aus Grusel- und Coming-of-Age-Drama. Mit vielen verstörenden Lichteffekten und extrem lauten… [mehr]

Alice im Wunderland 2: Hinter den Spiegeln"

Kino Kritiken

Putzig-grotesk: «Alice im Wunderland: Hinter den Spiegeln»

Berlin (dpa) - Nachdem Alice (Mia Wasikowska) ein paar Jahre über die Weltmeere gesegelt ist, hüpft sie durch einen magischen Spiegel und landet im bonbonbunten Wunderland. Hier trifft sie auf den verrückten Hutmacher (Johnny Depp) und andere alte Bekannte wie das weiße Kaninchen oder die… [mehr]

"Money Monster"

Kino Kritiken

George Clooney als «Money Monster»

Berlin (dpa) - Ein frustrierter Kleinanleger verliert all sein Geld - und macht den Experten dafür verantwortlich, der ihm die Anlage empfohlen hat. In ihrem neuen Film «Money Monster» rechnet Regisseurin Jodie Foster mit der Gier ab. George Clooney spielt den ebenso erfolgreichen wie eitlen… [mehr]

"Outside The Box"

Kino Kritiken

«Outside the Box»: Groteske um Manager-Seminar

Berlin (dpa) - «Thinking Outside the Box» - außerhalb seiner gewohnten Bahnen denken. Das wird von vielen Führungskräften und Beratern gefordert und von den Chefetagen der Firmen mit Managerseminaren gefördert. So auch in der Business-Groteske «Outside the Box» von Regisseur Philip Koch: Vier… [mehr]

«Der Nachtmahr»

Kino Kritiken

Dunkler Trip: Deutscher Psychofilm «Der Nachtmahr»

Berlin (dpa) - Das Gefühl, von niemandem verstanden zu werden, kennen viele mit 17. Im deutschen Kinofilm «Der Nachtmahr» erlebt das Tina (Carolyn Genzkow) besonders grausam: Das Mädchen, das oft zugedröhnt in der Berliner Clubszene rumhängt, fühlt sich von einem Horrorwesen verfolgt. [mehr]

"Sing Street"

Kino Kritiken

«Sing Street»: Erwachsenwerden mit Musik

Berlin (dpa) - Irland in den 1980er Jahren: Die Wirtschaft liegt danieder. Wer kann, haut ab nach London. In dieser Zeit wächst der 14-jährige Conor (Ferdia Walsh-Peelo) in einer zerrütteten Familie auf und muss - weil auch sein Vater kein Geld mehr hat - von einer privaten auf eine öffentliche… [mehr]

"Sonita"

Kino Kritiken

«Sonita»: Sängerkarriere statt Zwangsheirat

Berlin (dpa) - Sonita will einfach nur frei sein - selbst über ihr Leben bestimmen und als Rapperin Karriere machen. Ihre Familie zuhause in Afghanistan hat andere Pläne. Die 18-Jährige soll aus dem Exil im Iran zurückkehren und einen Mann heiraten, der für sie ausgesucht wurde, so gebietet es die… [mehr]

Duncan Jones

Kino Kritiken

Der Film zum Computerspiel: «Warcraft: The Beginning»

Berlin (dpa) - Der Film «Warcraft: The Beginning» basiert auf der Computerspiel-Reihe «Warcraft» des kalifornischen Spiele-Entwicklers Blizzard Entertainment. In Szene gesetzt hat das Fantasy-Werk Regisseur Duncan Jones, der Sohn des Anfang des Jahres gestorbenen Musikers David Bowie. [mehr]

Kino Kritiken

„Ich will nicht permanent gebunden sein“

Vor 20 Jahren wurde Bryan Singer mit "Die üblichen Verdächtigen" als neues Wunderkind Hollywoods gefeiert. Vier Jahre später vertraute man ihm bereits 100 Mio. Dollar an, um Marvels "X-Men" aus der Taufe zu heben. Inzwischen ist daraus eine ganze Kinoserie geworden, und meist hat Singer seine… [mehr]

Kino Kritiken

Superhelden-Städtehopping

Acht Abenteuer umfasst das Erfolgsfranchise nun, was kann es da bei "X-Men: Apocalypse" viel Neues geben, zumal auch Bryan Singer, im Jahr 2000 bereits verantwortlich für den ersten Teil, zum inzwischen vierten Mal auf dem Regiestuhl Platz genommen hat. Man stellt sich auf die Wiederkehr des… [mehr]

Kino Kritiken

Als Feldherrn möchte man ihn nicht sehen

Vom französischen Maler Toulouse Lautrec wurde er gezeichnet, von Edmond Heuzé aquarelliert: Chocolat war der erste dunkelhäutige Clown in Frankreich - und eine Sensation. Zusammen mit seinem weißen Gegenpart, dem Clown George Foottit, eroberte er Ende des 19. Jahrhunderts die Zirkuswelt und das… [mehr]

Kino Kritiken

Ausbrechen aus der Routine

Ausbrechen aus der Routine: Wer hat sich das nicht irgendwann einmal gewünscht. Auch Michels Leben verläuft in geregelten Bahnen. Von neun Uhr morgens bis siebzehn Uhr nachmittags verbringt er seine Zeit als Grafikdesigner vor dem Computer. Zuhause wartet auf den Fünfzigjährigen nur noch seine Frau… [mehr]

Kino Kritiken

Verschwundene Kinder und eine fiese Hexe

Der Norden Neuenglands ist so etwas wie Amerikas Hexentanzplatz - spätestens seit der Hinrichtung von 20 Menschen wegen Hexerei in Salem (Massachusetts) im Jahr 1692. Regisseur Robert Eggers ist in der Nähe aufgewachsen und seit seiner Kindheit von dem Thema fasziniert. Aus seinen Obsessionen und… [mehr]

Kino Kritiken

Porträt einer Texanerin

Layla ist recht gut in der Schule und steht kurz davor, aufs College zu wechseln. Doch dann erfährt sie, dass sie schwanger ist. Layla zieht daraufhin zu ihrer Großmutter, arbeitet in einem Call-Center und lässt die Uni zunächst Uni sein. Auf einem Konzert lernt die 17-Jährige einen Jungen kennen… [mehr]

Film

Julia Roberts wird schnell ungeduldig

Schauspielerin Julia Roberts (48, Bild) wird offenbar schnell ungeduldig. Als sie gestern beim Filmfest Cannes gefragt wurde, ob sie auch mal als Regisseurin arbeiten wolle, sagte sie: "Ich kenne meine intellektuellen Grenzen und die meiner Geduld. Ich halte es nicht aus, wenn mich in einer Stunde… [mehr]

Kino Kritiken

Gnietschige Tragikomödie

Als der Roman "Mängelexemplar" von Moderatorin Sarah Kutaner 2009 erschien, erinnerte die Atmosphäre an ein Studio der aussterbenden Fernseh-Musiksender: Wirres und aufgeregtes Geplapper, bunte Kulissen, schrille Outfits und ein anglophoner Jargon, der so manchen Sprachästheten erschauern ließ. Der… [mehr]

Kino Kritiken

Rätsel um verlorenes Gedächtnis

Was macht man, wenn einem eine üppige Entschädigung in den Schoß fällt - aber das Gedächtnis ist weg und man weiß nicht, was passiert ist? Man könnte natürlich dem Rat des Anwalts folgen, sich mit dem Geld einen Neuanfang gönnen und nicht zu viele Fragen stellen. Aber für den Helden des Films… [mehr]

Kino Kritiken

Missglückte Reanimation

Urgestein Frankenstein. Er ist der populärste, langlebigste "Mad scientist" im Filmgeschäft. Mary Shelleys Gruselklassiker erschien erstmals 1818, aus dem Jahr 1910 datiert J. Searle Dawleys Kurzfilm "Frankenstein", 1931 schlüpfte Colin Clive in James Whales gleichnamiger Langversion in den weißen… [mehr]

Kino Kritiken

Wütende Vögel wieder auf dem Höhenflug?

Sieben Jahre bevölkern diese komischen bunten Vögel nun schon Smartphones rund um den Globus. Auf Millionen Handys tobt der Kampf der Vögel gegen die grünen Schweine. Im Laufe der Zeit hat sich der "Angry Birds"-Kosmos enorm ausgeweitet: Es gibt Konsolen-, PC- und auch Gesellschaftsspiele, es… [mehr]

Festival

Auftakt mit Woody Allen

Das Filmfestival Cannes wird heute mit dem neuen Werk von Regisseur Woody Allen (Bild) eröffnet. Der Oscarpreisträger erzählt in "Café Society" vom Hollywood der 30er Jahre. Zur Premiere am Abend werden auch die Stars des Films, Kristen Stewart, Steve Carell, Blake Lively und Jesse Eisenberg, auf… [mehr]

Kino Kritiken

Inferno und Brennpunkt Atlanta

Eigentlich unverständlich, dass dem Australier John Hillcoat der große Durchbruch noch nicht geglückt ist. In der Tradition von Walter Hill und Michael Mann stehen seine (Männer-)Filme, seien es der Rache-Western "The Proposition", die Schwarzbrennerballade "Lawless" oder die Verfilmung von Cormac… [mehr]

Kino Kritiken

30 Jahre nach „Männer“

Mit dem Film "Männer" von Regisseurin Doris Dörrie hatte Heiner Lauterbach (63) vor rund 30 Jahren an der Seite von Uwe Ochsenknecht seinen Durchbruch als Schauspieler. Jetzt kommt - zumindest vom Titel her - das weibliche Gegenstück ins Kino. Am 5. Mai startet der Film "Frauen" von Regisseur… [mehr]

Kinokritik

Drei Quadratestadt- Neurotiker

Drei sehr unterschiedliche Mannheimer Charakterköpfe stehen im Mittelpunkt der Komödie "Mannheim - Neurosen zwischen Rhein und Neckar": Der erfolgreiche, kultivierte Mike (Torsten Eikmeier) wohnt gediegen in der Oststadt und versucht, mit seiner Frau etwas zu angestrengt ein Kind zu zeugen. Der… [mehr]

Der neue Film

Gar nicht so cool am Pool

"A Bigger Splash" - der Titel erinnert zunächst an das berühmte Gemälde von David Hockney: Ein Haus mit Flachdach und großer Glasschiebetür, in der sich ein anderes Gebäude spiegelt. Ein (Regie-)Stuhl, zwei Palmen, ein dünner Grasstreifen. Ein Pool. Ein Sprungbrett. Aufspritzendes Wasser, in das… [mehr]

Kino Kritiken

Bobby Fischer Superstar

Die Medien schlachteten sie als "Match des Jahrhunderts" aus, die 1972 in Reykjavik ausgetragene Schachweltmeisterschaft zwischen dem US-Amerikaner Robert James "Bobby" Fischer und dem Russen Boris Spassky. Nun liegt mit "Bauernopfer - Spiel der Könige" der Spielfilm zum Thema vor - recht spät… [mehr]

 

Movie-Finder

Wann läuft welcher Film in welchem Kino? In welchem Kino laufen welche Filme? Hier finden Sie die Antwort in unserem Movie-Finder.

 

Veranstaltungen

Veranstaltungen SUCHEN

Partys, Ausstellungen, Weinfeste und Sport-Events. Unsere Veranstaltungsdatenbank weiß, was im Rhein-Neckar-Dreieck passiert.

 

Veranstaltungen MELDEN

Sie möchten uns Ihre Veranstaltung melden, schicken Sie uns eine E-Mail:

Das Wetter in der Metropolregion

Mannheim - Prognose für 12 Uhr

22°

Das Wetter am 27.5.2016 in Mannheim: bedeckt
MIN. 14°
MAX. 25°
 

 

 

DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR