DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

Sonntag, 24.07.2016

Suchformular
 
 

Kino Kritiken

WG-Stress und noch anderer

"L'étudiante et Monsieur Henri", schlicht "Die Studentin und Monsieur Henri" heißt Ivan Calbéracs leichtfüßige Komödie im Original, der deutsche Titel "Frühstück bei Monsieur Henri" lässt eher Anrüchiges vermuten. Gleich vorneweg also - dem ist nicht so! Studentin Constance (Noémie Schmidt… [mehr]

Kino Kritiken

Ein Tanz am Abgrund

Für Ballettfans ist das Bolschoi Theater ein heiliger Tempel - doch die wahren Dramen spielen sich hinter der Bühne des weltberühmten Moskauer Kulturpalasts ab. Es sind erbitterte Grabenkämpfe um Macht, Geld und die besten Rollen. Am 17. Januar 2013 kommt es zur Tragödie: Ein maskierter Mann… [mehr]

Kino Kritiken

Zwischen Optimismus und Nostalgie

Nein, Orangen zur Werbung gibt es in dieser Reihe nicht. Die waren vielleicht das seltsamste Begleitprodukt, als im vergangenen Dezember der siebte "Star Wars"-Film anlief. Doch "Star Trek"? Das war schon immer eine ganz anders gelagerte Weltraum-Saga. Eine, die eine bis ins kleinste Detail… [mehr]

Kino Kritiken

Historische Herrscherin, moderne Powerfrau

Ob Angela Merkel oder Hillary Clinton die schwedische Monarchin Kristina kennen? Der finnische Regisseur Mika Kaurismäki weiß es nicht, aber er ist sich sicher: Beeinflusst hat die Herrscherin aus dem 17. Jahrhundert die Politikerinnen von heute auf jeden Fall. Das Mädchen, das wie ein Junge… [mehr]

Bolschoi Babylon

Kino Kritiken

«Bolschoi Babylon» entzaubert Moskaus Kulturpalast

Berlin (dpa) - Für Ballettfans ist das Bolschoi Theater eine Art heiliger Tempel, ein geweihter Ort - doch die wahren Dramen spielen sich hinter der Bühne des weltberühmten Moskauer Kulturpalasts ab. Es sind erbitterte Grabenkämpfe um Macht, Geld und die besten Rollen. [mehr]

Frühstück bei Monsieur Henri

Kino Kritiken

Nachdenkliche Komödie: «Frühstück bei Monsieur Henri»

Berlin (dpa) - Die unsichere junge Studentin Constance zieht nach Paris. Sie will der Bevormundung des Vater und der Tristesse der französischen Kleinstadt entkommen. Constance findet ein Zimmer bei dem mürrischen alten Einsiedler Henri, soll aber als Gegenzug für das mietfreie Wohnen Henris Sohn… [mehr]

The Girl King

Kino Kritiken

Moderne Powerfrau vor barocker Kulisse: «The Girl King»

Berlin (dpa) - Während in Europa der Krieg zwischen Protestanten und Katholiken tobt, besteigt in Schweden ein junges Mädchen den Thron - und schreibt Weltgeschichte. Kristina (Malin Buska), erzogen wie ein Junge, unsterblich verliebt in eine Frau, bricht mit Traditionen und Konventionen wie… [mehr]

BFG - Big Friendly Giant

Kino Kritiken

«BFG - Big Friendly Giant» - Spielbergs gutmütiger Riese

Berlin (dpa) - Steven Spielberg kehrt nach Politdramen wie «Lincoln» und «Bridge of Spies - Der Unterhändler» in die Märchenwelt zurück. Mit «BFG - Big Friendly Giant» erzählt der Oscar-Preisträger die Geschichte des kleinen Waisenmädchens Sophie, das in einer Nacht in London von einem Riesen… [mehr]

Star Trek Beyond

Kino Kritiken

«Star Trek Beyond»: Neues Abenteuer der Kult-Saga

Berlin (dpa) - «Star Trek» gilt als eine der erfolgreichsten Erfindungen des Science-Fiction-Genres. Immerhin gibt es bereits mehr als 700 Episoden fürs Fernsehen, ein gutes Dutzend Kinofilme sowie jede Menge Bücher und Computerspiele. Nun kommt der dritte Film der neuen «Star Trek»-Saga in die… [mehr]

Kino Kritiken

Das Tier und wir

Einen Hinweis, woher die Idee zu "Unterwegs mit Jacqueline" stammt, gibt Regisseur Mohamed Hamidi gleich selbst: In einer Szene ist sein Protagonist zu sehen, wie er sich gemeinsam mit "La vache" - "Die Kuh", so heißt das Werk im Original - über den im Fernsehen ausgestrahlten Fernandel-Klassiker… [mehr]

Kino Kritiken

Die allzu fürsorgliche Witwe

Menschen mit Helfersyndrom haben es nicht leicht. Sie können es nicht lassen, sich in alles einzumischen - und zwar "Mit besten Absichten". So lautet der Titel eines Films mit Susan Sarandon in der Hauptrolle. Vor allem der grandiose Auftritt der Oscar-Preisträgerin macht einen Kinobesuch… [mehr]

Kino Kritiken

Vielstimmige Länderansicht

Am Anfang sehen wir ein Bügelbrett in einer schmucklosen Wohnung. Tristesse pur. Eine Frau erzählt aus dem Off, dass sie verlassen wurde und sich sehr einsam fühle. Der 20. Juni 2015 sei für sie kein glücklicher Tag. So melancholisch beginnt "Deutschland. Dein Selbstporträt", und man spürt sofort… [mehr]

Kino Kritiken

Unterwegs in Nordkorea

Sung-Hyung Cho ist in Südkorea aufgewachsen. Damals wurde der Norden in Schulbüchern verteufelt. Jetzt hat sich die bei Frankfurt lebende Filmemacherin schweren Herzens von ihrem alten Pass getrennt, um sich mit Hilfe ihres neuen deutschen Dokuments zu den unbekannten Wesen in Nordkorea aufzumachen… [mehr]

Film „Toni Erdmann" kommt in die Kinos

Nonsens gegen falschen Sinn?

Maren Ades tragikomischer Spielfilm „Toni Erdmann" machte in Cannes Furore, galt auf den Filmfestspielen als großer Palmen-Favorit - und kommt jetzt in die Kinos. [mehr]

Katastrophenfilmer

Roland Emmerich führt "Independence Day" weiter

Mannheim. Mit einem Einspielergebnis von 870 Millionen Dollar hat Roland Emmerich als Katastrophenfilmer 1996 mit "Independence Day" den Karrieredurchbruch geschafft. Jetzt, zwanzig Jahre später, bringt er eine Fortsetzung des Films in die Kinos. Der Schwabe bleibt sich dabei treu. [mehr]

Kino Kritiken

Zurück aus der Zukunft – „Independence Day: Wiederkehr“

817 Millionen Dollar globales Einspielergebnis und über neun Millionen Besucher in Deutschland - Roland Emmerich schrieb 1996 mit "Independence Day" Kinogeschichte. Als Blaupause für gelungene Kommerzfilme steht der Megahit. Temporeiche, actiongeladene und vor allem effektstarke Popcorn… [mehr]

Kino Kritiken

Sex! Keine Drogen und Rock

Ein brisantes Thema: Islam. Kaum eine Woche ohne Bombenanschlag, kaum ein Tag, an dem der IS nicht für blutige Schlagzeilen sorgt. Fragmentarisch ist hierzulande das Wissen um die Lehre des Propheten und Religionsstifters Mohammed. Am Kopftuch erhitzen sich die Gemüter, um Minarette wird gestritten… [mehr]

Kino Kritiken

Dörfliches Gruselkabinett

Was für eine Erkenntnis nach 90 Minuten Film: "Das Glück finden wir immer bei den Menschen, die wir lieben." Bis es so weit ist, müssen Anna und Sam Irrungen und Wirrungen durchleiden, und die Zuschauer gleich mit. Vom hippen Berlin ist das Veganer-Paar aufs Land gezogen und stellt schockiert fest… [mehr]

Kino Kritiken

Für Gwendolyn geht es um alles

Vor drei Jahren startete die "Edelstein"-Trilogie als Fantasy-Reihe im Kino - jetzt geht die Geschichte um Gwendolyn, Gideon und ihre Reisen durch die Zeit zu Ende. Mit "Smaragdgrün" kommt nach "Rubinrot" und "Saphirblau" der letzte und mit Abstand düsterste Teil der Reihe auf die Leinwand. Und… [mehr]

Kultur allgemein

Spannend: "Verräter wie wir“ kommt ins Kino

Der Autor John le Carré ist mit seinen Agentenbüchern ein Garant für Spannung. Das gilt auch für Susanna Whites neue Verfilmung von "Verräter wie wir". Der "Trainspotting"-Star Ewan McGregor brilliert dabei als Literaturdozent, den es ins Agenten-Milieu verschlägt und der zwischen die Fronten gerät. [mehr]

Kino Kritiken

Wenn der Vater mit der Tochter

In den vergangenen Jahren ist die Karriere von Russell Crowe etwas ins Schlingern geraten. Einigen wenigen Kassenhits wie dem Actionfilm "Man of Steel" stehen mehrere Flops gegenüber, darunter das prominent besetzte "Broken City" und "Winter's Tale". Als alttestamentarischer Bootsbauer in "Noah… [mehr]

Kino Kritiken

Verlangen und Ausgrenzung

Das Fehlen von Müttern oder Vätern kann bei Kindern eine große Sehnsucht auslösen. Auch in "Caracas, eine Liebe" werfen abwesende Väter einen Schatten auf die Ereignisse der Gegenwart. Im Zentrum aber steht zunächst die homoerotische Beziehung eines älteren zu einem deutlich jüngeren Mann. [mehr]

Kino Kritiken

Greller, bunter, lauter

Sommerzeit. Blockbusterzeit -und somit Lieblingsjahreszeit der Produzenten. Während der Wochen bis zum Labor Day, der in den USA am ersten Montag im September gefeiert wird, schickt Hollywood seine "tentpole pictures" ins Rennen um die Gunst der Zuschauer. Mit mega-teueren Comicverfilmungen… [mehr]

Der neue Film

Mit Karaoke gegen den Krebs

Neben Pedro Almodóvar und Álex de la Iglesia gehört Julio Medem zu den zeitgenössischen Vorzeigefilmemachern Spaniens. Ein Festivalliebling ist der Baske, unter anderem für "Die Liebenden des Polarkreises" oder "Lucía und der Sex" prämiert, bekannt für verflochtene, poetische Plots, in denen der… [mehr]

Kultur allgemein

„The Lobster“ - düstere Zukunftsvision im Kino

Mannheim. George Orwell lässt grüßen: Der griechische Regisseur Yorgos Lanthimos beschwört in seinem Film "The Lobster" eine Zukunftswelt, die alles andere als schön ist. Collin Farrell und Rachel Weisz brillieren als Hauptdarsteller. Der Film hat 2015 in Cannes den Jury-Preis erhalten - eine… [mehr]

Kino Kritiken

Debatte um Sterbehilfe

Mit der Fernsehserie "Game of Thrones" feiert Emilia Clarke seit Jahren Erfolge. Die Britin spielt darin die knallharte Drachenmutter Daenerys Targaryen, die viel nackte Haut zeigt - auch Clarke wurde vor einigen Monaten zur "Sexiest Woman Alive" gekürt. Nun aber verkörpert die 29-Jährige eine ganz… [mehr]

Kino Kritiken

Die Modewelt als Haifischbecken

Models sind nicht nur schön, sondern auch oberflächlich und zickig - das sind zumindest einige der gängigen Klischees zum Leben in der Modewelt. Trotzdem träumen weiterhin viele junge Frauen genau davon und hoffen auf den Durchbruch auf dem Laufsteg. Von eben so einem Mädchen erzählt nun auch der… [mehr]

Kino Kritiken

Üben für James Bond?

Es gibt Schauspieler, denen man einfach gerne zusieht, unabhängig von der Qualität des Films, in dem sie mitspielen. Einer von ihnen ist Idris Elba, bekannt als DCI "Luther" oder Drogengangster "Stringer" Bell der Ausnahmeserie "The Wire". Wie eine Katze versteht er seinen muskulösen Körper zu… [mehr]

Kino Kritiken

Einblicke ins archaische Albanien

Alba Rohrwacher (37) gehört zu den Stars des italienischen Kinos. Mit Silvio Soldinis "Tage und Wolken" und Doris Dörries "Glück" wurde die wandelbare Schauspielerin auch in Deutschland bekannt. Bei der diesjährigen Berlinale entschied Rohrwacher als Mitglied der Jury über die Bären-Gewinner… [mehr]

Kino Kritiken

Bis das Blut gefriert

"Fast & Furious" war James Wan zuletzt unterwegs, den siebten Teil des Erfolgsfranchise hat er souverän in Szene gesetzt, der erwartete Kassenhit ist das Sequel geworden. Über vier Millionen Besucher hat das Bleifußabenteuer allein hierzulande in die Kinos gelockt, rund zehn Mal so viele wie… [mehr]

 

Movie-Finder

Wann läuft welcher Film in welchem Kino? In welchem Kino laufen welche Filme? Hier finden Sie die Antwort in unserem Movie-Finder.

 

Veranstaltungen

Veranstaltungen SUCHEN

Partys, Ausstellungen, Weinfeste und Sport-Events. Unsere Veranstaltungsdatenbank weiß, was im Rhein-Neckar-Dreieck passiert.

 

Veranstaltungen MELDEN

Sie möchten uns Ihre Veranstaltung melden, schicken Sie uns eine E-Mail:

Das Wetter in der Metropolregion

Mannheim - Prognose für 3 Uhr

17°

Das Wetter am 24.7.2016 in Mannheim: leicht bewölkt
MIN. 17°
MAX. 29°
 

 

 

DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR