DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

 

Mittwoch, 22.10.2014

Suchformular
 
 
"Northmen - A Viking Saga"

Kino Kritiken

Wikinger-Action: «Northmen - A Viking Saga»

Berlin (dpa) - Mit «Northmen - A Viking Saga» bringt der Schweizer Claudio Fäh («Sniper: Reloaded») ein wuchtiges Filmabenteuer auf die Leinwand. Die Story ist denkbar simpel: Eine Horde rauflustiger Wikinger strandet im schottischen Feindesland, bringt die Tochter des Königs in ihre Gewalt und ist… [mehr]

"Good Luck Finding Yourself"

Kino Kritiken

Doku über Hippie-Ikone Jutta Winkelmann

Berlin (dpa) - Jutta Winkelmann kämpfte als 68er Ikone für die Freiheit, heute macht sie sich als todkranke Krebspatientin auf die Reise zu sich selbst. Ihr Sohn Severin Winzenburg hat sie auf eine Fahrt durch Indien begleitet und den Dokumentarfilm «Good Luck Finding Yourself» darüber gemacht. Der… [mehr]

«Am Sonntag bist du tot»

Kino Kritiken

«Am Sonntag bist du tot»: Drama mit Brendan Gleeson

Berlin (dpa) - Eine ungewöhnliche, Angst einflößende Beichte: «Ich werde Euch umbringen, Vater!» Dabei hat der gutherzige irische Dorfpriester James Lavelle selbst gar nichts verbrochen. Sterben soll der Geistliche vielmehr für einen anderen katholischen Priester, der dem Beichtenden einst… [mehr]

"Dieses schöne Scheißleben"

Kino Kritiken

«Dieses schöne Scheißleben»: Doku über weibliche Mariachi

Berlin (dpa) - Doris Dörrie bringt einen ungewöhnlichen Dokumentarfilm ins Kino. Für «Dieses schöne Scheißleben» hat sie wochenlang weibliche Mariachi in Mexiko-Stadt begleitet, die sich in einer Macho-Domäne behaupten müssen, in einer Männer-Welt, in der Frauen nach Ansicht vieler nichts zu suchen… [mehr]

"Hin und weg"

Kino Kritiken

Tragikomödie mit Florian David Fitz: «Hin und weg»

Berlin (dpa) - Vor drei Jahren landete Christian Zübert als Regisseur und Drehbuch-Koautor mit der von Elmar Wepper als Hauptdarsteller getragenen Tragikomödie «Dreiviertelmond» einen satten Erfolg. An den möchte er nun mit einem im Erzählton ähnlichen Spielfilm anknüpfen. Wieder prallen Tragik und… [mehr]

"Coming In"

Kino Kritiken

«Coming In»: Romantische Komödie mit Kostja Ullmann

Berlin (dpa) - Der schwule Starfriseur Tom Herzner (Kostja Ullmann), der in Berlins Mitte einen Hochglanz-Salon führt, heuert zu Fortbildungszwecken bei der flippigen Friseurin Heidi (Aylin Tezel) im multikulturellen Neukölln an. Tom will wissen, was Frauen mögen, und verliebt sich prompt in die… [mehr]

"Die Boxtrolls"

Kino Kritiken

Animationsspaß der Extraklasse in 3D: «Die Boxtrolls»

Berlin (dpa) – Für die Trickfilm-Hits «Coraline» und «ParaNorman» bekam das kleine Studio Laika in Portland im US-Bundesstaat Oregon riesigen Publikumszuspruch und viele Preise, jeweils gekrönt von Oscar-Nominierungen. Das neue Kinoabenteuer der Animationsexperten dürfte die Erfolgsserie fortsetzen… [mehr]

Kino Kritiken

„Der Holocaust ist einzigartig“

Herr Akin, was hat Sie dazu veranlasst, in Ihrem neuen Film den Völkermord an den Armeniern zu thematisieren? Fatih Akin: Seit ich als Jugendlicher zum ersten Mal davon hörte, hat mich das Thema nicht mehr losgelassen. Seitdem habe ich alles, was ich darüber zu fassen bekam, gelesen. Meine Familie… [mehr]

Kino Kritiken

Rückkehr der Mutanten-Schildkröten

Diese Helden sind grün, wirken auf den ersten Blick ziemlich massig - kommen aber schnell und wendig daher: Die "Teenage Mutant Ninja Turtles" sind die Stars einer US-Comicserie, deren erste Ausgaben Anfang der 80er Jahre zum ersten Mal erschienen. Auch im Kino sind die mutierten Riesenschildkröten… [mehr]

Kino Kritiken

Lauf, Junge, lauf

Ein Aufzug katapultiert einen Jugendlichen auf eine Lichtung. In einer Gruppe Gleichaltriger findet er sich wieder. Er versucht zu fliehen, stolpert, wird eingeholt. An nichts kann er sich mehr erinnern, nur sein Name, Thomas, fällt ihm wieder ein. Die anderen Jungen beruhigen ihn, erzählen, dass… [mehr]

Kino Kritiken

Gepfefferte Dialoge von Turteltauben

Was sich liebt, das neckt sich. Diese Binsenweisheit wird von Emma Thompson und Pierce Brosnan in der romantischen Komödie "Wie in alten Zeiten" launig bestätigt. Sie laufen in Joel Hopkins romantischer Komödie zu Hochform auf. Voller Esprit spielen sie ein seit langem zerstrittenes Paar. Die… [mehr]

Der neue Film

So weit ihn die Füße tragen

Mit "The Cut", seinem bislang aufwendigsten Projekt, schließt Fatih Akin seine "Liebe, Tod und Teufel"-Trilogie ab. Rund 15 Millionen Euro soll das ambitionierte Projekt gekostet haben, in Jordanien, Malta, auf Kuba und in Kanada wurde gedreht, vom Genozid der Osmanen an den Armeniern will das… [mehr]

"Wish I was here"

Smart, abwegig, schön

Kein Erfolg im Job, kein Geld mehr für die Schule der Kinder, eine unzufriedene Ehefrau und ein krebskranker Vater: Der amerikanische Traum geht eigentlich anders, aber man kann natürlich trotzdem das Beste aus einem Leben in Los Angeles machen. Wie das aussehen könnte, zeigt "Scrubs"-Star Zach… [mehr]

"The Salvation – Spur der Vergeltung"

Western auf Dänisch

Die härtesten Männer der dänischen Geschichte sind nicht Wikinger, sondern Westernhelden - zumindest in dem Film "The Salvation - Spur der Vergeltung", der mit dem alten Klischee gründlich aufräumt. Für die Figur des raubeinigen Rächers aus Skandinavien hat Regisseur Kristian Levring die perfekte… [mehr]

"Hirngespinster"

Zwischen Liebe und Wahn

In Filmen über psychische Krankheiten geht es meist um Betroffene - ihre Wahrnehmungen, Wahnvorstellungen, Ängste. Beispiele sind "A Beautiful Mind" oder "Ich hab' dir nie einen Rosengarten versprochen". Regisseur Christian Bach nähert sich dem Thema aus einer anderen Perspektive. Sein Kinodebüt… [mehr]

"The Equalizer"

Wieder sieht ein Mann rot . . .

Ein "Equalizer", so verrät das Lexikon, schafft Ausgleich, sorgt dafür, dass die Dinge wieder ins Lot kommen. Ein schöner Euphemismus für die Tätigkeit, welcher der zweifache Oscar-Preisträger Denzel Washington in Antoine Fuquas beinhartem Thriller nachgeht. Denn Washington spielt wieder einmal… [mehr]

"The Riot Club"

Wir hier oben, ihr da unten

In Großbuchstuben stehen sie auf dem Filmplakat zu Lone Scherfigs "The Riot Club": die Attribute "verwöhnt", "reich", "sexy" und "verdorben". Gemeint sind die so elitären wie skrupellosen Protagonisten des Films, die sich in der titelgebenden studentischen Verbindung zusammengeschlossen haben… [mehr]

Der neue Film

High Noon in Black Creek

"Gib mir einen Revolver, ein Holster und Munition für meine Winchester." Ein klassischer, lapidarer Western-Satz, geäußert in "The Salvation" vom Bruder des Helden - der Mann reduziert auf seine Taten: Dinge werden angepackt und geregelt, ohne zu fackeln, ohne Aufhebens. Dazu wettergegerbte… [mehr]

"Männerhort"

Klischees im Heizungskeller

Wo gehen Männer hin, wenn sie Männer sein wollen? In den Keller. Und was machen Frauen, wenn sie nicht gerade im Internet einkaufen? Ins Shopping-Center fahren. Ungefähr so sieht die Welt aus, die in dem neuen Film "Männerhort" mit Publikumsliebling Elyas M'Barek ("Fack ju Göhte") gezeichnet wird… [mehr]

"Hüter der Erinnerung"

Zu schön, um wahr zu sein

Wenn etwas zu schön klingt, um wahr zu sein, ist es das meistens auch. Das Science-Fiction-Drama "Hüter der Erinnerung" zeigt das einmal mehr: Jonas lebt in einer scheinbar perfekten Welt. Er kennt keine Gewalt, keinen Krieg und keine Sorgen. Nach dem Schulabschluss weist die Chefälteste… [mehr]

"Dracula Untold"

Action-Kino mit Grusel-Faktor

Schön blass und verdammt gefährlich - nicht erst seit Robert Pattinsons Auftritten in der "Twilight"-Saga sind Vampire für das Kinopublikum höchst attraktiv. Von Roman Polanskis "Tanz der Vampire" über Tim Burtons "Dark Shadows" mit Johnny Depp oder zuletzt Jim Jarmuschs "Only Lovers Left Alive… [mehr]

"Der kleine Nick macht ferien"

Die guten alten Zeiten

In den Sommerferien gehört Paris den Touristen - Kinofans wissen das spätestens seit Eric Rohmers "Im Zeichen des Löwen" von 1959. Der Hitze der Stadt entfliehen die Einheimischen, in die Berge geht's oder ans Meer. Die Mama (Valérie Lemercier) des kleinen Nick hat's stets in die Höhenluft gezogen… [mehr]

"Gone Girl – Das perfekte Opfer"

Ben Affleck in spannendem Thriller

Es sind irritierende, beunruhigende Fragen, die sich als Leitmotiv durch den neuen Film von Regisseur David Fincher ziehen: Kenne ich meinen Ehe-Partner wirklich? Kann ich ihm vertrauen? Was haben wir uns bereits angetan, und was werden wir uns noch antun? Fincher, der mit "Gone Girl" den… [mehr]

"Der 7bte Zwerg"

Nun folgt der dritte Streich

Trickfilme sind eine perfekte Darstellungsform für Märchen. Hier können Fabelwesen wie selbstverständlich auftauchen. Hier können Karibik-Sandstrände in Schnee und Eis übergehen und Schlösser architektonisch unmöglich konstruiert sein, ohne dass das jemanden stören würde. Computeranimation und 3D… [mehr]

"Ein Sommer in der Provence"

Urlaub wird zum Albtraum

So hatte sich keiner den langersehnten Urlaub vorgestellt. Die Eltern stehen vor der Scheidung, der Großvater entpuppt sich als ewiger Nörgler und statt viel Spaß mit Schulfreunden in Paris langweilen sich Léa, Adrien und Théo auf dem Land zu Tode. "Ein Sommer in der Provence" handelt von einem… [mehr]

"I Origins – Im Auge des Ursprungs"

Glauben heißt nichts wissen

Mit seinem Erstling "Another Earth" sorgte Mike Cahill 2011 in Sundance für Furore. Das clevere SciFi-Drama schrieb er mit Hauptdarstellerin Brit Marling, die auch in seinem zweiten Spielfilm eine tragende Rolle spielt. War sein Debüt noch von Minimalismus geprägt, hat er trotz (erneut) schmalen… [mehr]

"Who Am I"

Der Film zu den Skandalen

"Undeutsch" hat sich als eine Art Qualitätskriterium für deutsche Filme eingebürgert. Ist ein Film "undeutsch", bringt er etwa knallharte Action in die "Tatort"-Republik, ungewöhnliche Schnitte oder eine Ästhetik, die dem an melancholische Kammerspiele oder Romantik-Komödien gewöhnten Kinobesucher… [mehr]

Der neue Film

Nina Hoss in "Phoenix": Fremd im eigenen Leben

Nina Hoss spielt in Christian Petzolds jüngstem Film „Phoenix" die Sängerin Nelly, eine Überlebende des Holocaust. Ein französischer Kriminalroman lieferte dafür die Vorlage. [mehr]

"Mea Culpa"

Schuld und Sühne

Der französische Action-Regisseur Fred Cavayé bleibt sich und seinem Stil auch bei seiner dritten langen Regiearbeit "Mea Culpa" treu. Auf Adrenalin und gnadenlose Härte stehen wie schon bei "Ohne Schuld" und "Point Blank" die Zeichen, Vincent Lindon und Gilles Lellouche übernehmen erneut die… [mehr]

"Sin City2"

Dunkel wie die Nacht

Robert Rodriguez hat sich Zeit gelassen. Fast zehn Jahre liegen zwischen seiner legendären Comic-Adaption "Sin City" und dem nun in den Kinos anlaufenden Sequel. 2005 war seine filmische Umsetzung des Noir-Comics von US-Autor und Zeichner Frank Miller eine kleine Sensation: ästhetisch ausgereift… [mehr]

 

Movie-Finder

Wann läuft welcher Film in welchem Kino? In welchem Kino laufen welche Filme? Hier finden Sie die Antwort in unserem Movie-Finder.

 

Veranstaltungen

Veranstaltungen SUCHEN

Partys, Ausstellungen, Weinfeste und Sport-Events. Unsere Veranstaltungsdatenbank weiß, was im Rhein-Neckar-Dreieck passiert.

 

Veranstaltungen MELDEN

Sie möchten uns Ihre Veranstaltung melden, schicken Sie uns eine E-Mail:

Das Wetter in der Metropolregion

Mannheim - Prognose für 18 Uhr

Das Wetter am 22.10.2014 in Mannheim: stark bewölkt
MIN. 6°
MAX. 11°
 
 

DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR