DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

Montag, 31.08.2015

Suchformular
 
 
Hüter meines Bruders

Kino Kritiken

«Hüter meines Bruders»: Drama um Fragen der Identität

Berlin (dpa) - Zwei Brüder, die verschiedener kaum sein könnten. Und doch gehen sie an Pfingsten immer zusammen segeln. Gregor, 32, steht mitten im Leben, hat einen guten Job als Arzt und ist verheiratet. Pietschi ist zwei Jahre jünger und hat er seinen Platz im Leben anscheinend noch nicht… [mehr]

Regisseur Sergej Losniza

Kino Kritiken

«Maidan»: Dokumentation über Unruhen in Ukraine

Berlin (dpa) - Es ist einer der ersten Dokumentationsfilme über die Unruhen in der Ukraine: «Maidan». Der in Deutschland lebende Regisseur Sergej Losniza fängt darin über einen längeren Zeitraum Bilder vom Unabhängigkeitsplatz in der Hauptstadt Kiew ein. [mehr]

Es ist schwer, ein Gott zu sein

Kino Kritiken

Mittelalter-Epos: «Es ist schwer, ein Gott zu sein»

Berlin (dpa) - Ihre Reise auf einen im Mittelalter steckengebliebenen Planeten haben sich die Erdbewohner eigentlich anders vorgestellt. Sie wollen beobachten, wie Menschen vor 800 Jahren leben und wie Geschichte entsteht. Oberstes Gebot ihrer Mission ist es, nicht in das Geschehen einzugreifen… [mehr]

French Women - Was Frauen wirklich wollen

Kino Kritiken

«French Women»: Komödie mit Adjani und Casta

Berlin (dpa) - Elf Frauen auf der Suche nach dem Glück - und dem richtigen Mann. In «French-Women - Was Frauen wirklich wollen» hat die französische Regisseurin und Schauspielerin Audrey Dana eine Komödie entworfen, in der sich die Wege von Frauen kreuzen, die unterschiedlicher nicht sein können. [mehr]

Die Kleinen und die Bösen

Kino Kritiken

Christoph Maria Herbst: Nach Büro-Ekel nun Bewährungshelfer

Berlin (dpa) - Christoph Maria Herbst wechselt den Schreibtisch: Seinen Arbeitsplatz als Büro-Ekel Stromberg tauscht der Schauspieler rund eineinhalb Jahre nach Erscheinen des gleichnamigen Kinofilms gegen einen neuen Job als Bewährungshelfer Benno Meurer. [mehr]

Ricki - Wie Familie so ist

Kino Kritiken

«Ricki - Wie Familie so ist»: Meryl Streep als Rocksängerin

Berlin (dpa) - Kind oder Karriere? In «Ricki - Wie Familie so ist» mit Oscar-Preisträgerin Meryl Streep ist die Entscheidung klar: Auf jeden Fall der Beruf, ist er für die Rockmusikerin Ricki doch eine Berufung. Statt sich um Mann und Kinder zu kümmern, widmet sie ihr Leben der Band Ricki and the… [mehr]

Königin der Wüste

Kino Kritiken

Werner Herzogs Wüstenepos «Königin der Wüste»

Berlin (dpa) - Einem fantastischen Filmstoff und großartigen Kulissen widmet sich Werner Herzog in seinem jüngsten Film «Königin der Wüste». Nicole Kidman mimt darin die britische Wüstenforscherin, Ethnologin und diplomatische Strippenzieherin Gertrude Bell (1868-1926). [mehr]

The Transporter Refueled

Kino Kritiken

Der «Transporter» geht wieder auf Gangsterjagd

Berlin (dpa) - Eigentlich will «Transporter» Frank Martin (Ed Skrein) an der sonnigen französischen Riviera doch nur Pakete ausliefern, ohne Fragen zu stellen. Aber irgendwie kommt immer was dazwischen. In «Transporter Refueled», dem vierten Teil der Reihe, sind es Ex-Prostituierte, die sich an… [mehr]

Kino Kritiken

„Unsere Stimme als Waffe“

Ice Cube gehört zu den wichtigsten Rappern der Welt. Als O'Shea Jackson wurde er 1969 in Los Angeles geboren und wuchs in Compton auf, wo er in den Achtzigern Mitglied der Rap-Gruppe N.W.A. wurde. Als Produzent setzt sich der Musiker und Star diverser Filme wie "Boyz-n-the Hood" und "21 Jump Street… [mehr]

Kino Kritiken

Lernen fürs Leben, nicht für die Schule

Eine heruntergekommene Großstadtschule. Eine Musiklehrerin, die um die Aufmerksamkeit ihrer desinteressierten Schüler ringt. "Was für einen Takt hat das eben gesungene Lied?", fragt sie. Keine Antwort. Nur Stet, den Kopf aufs Pult gelegt, murmelt leise: "Vierviertel" - um dann zu explodieren. Er… [mehr]

Kino Kritiken

Eine Gratwanderung zwischen Komik und Tragik

Extrem wandelbar, talentiert und gut aussehend - so ist der deutsch-irische Schauspieler Michael Fassbender zum Leinwandstar geworden. In der Comicverfilmung "300" war er ein muskelbepackter Krieger, für "Hunger" speckte er rund 20 Kilogramm ab. Als Sexbesessener in "Shame" legte er Seele und… [mehr]

Kino Kritiken

Der Coup ist die Besetzung

Die erfolgreiche Schriftstellerin Duve ("Weihnachten mit Thomas Müller", "Anständig essen. Ein Selbstversuch"), kurvte nach ihrem Abitur 1981 und abgebrochener Ausbildung zur Steuerinspektorin 13 Jahre lang als Taxifahrerin durch die Straßen ihrer Heimatstadt Hamburg. Ihre oft unangenehmen… [mehr]

Kino Kritiken

Einer Verschwörung auf der Spur

Das deutsche Kino entdeckt den jungen Thriller. Nach dem Cyber-Krimi "Who Am I", dürfte in diesem Jahr "Boy 7" von Regisseur Özgür Yildirim von sich reden machen. Denn der Film kann mit Werken des Thriller-Genres aus anderen Ländern durchaus mithalten. [mehr]

Kino Kritiken

Selbst der Tod hat Nebeneffekte

Als Meister seiner Zunft galt der gebürtige Inder Tarsem Singh bereits als er 2000 sein hoch gelobtes Spielfilmdebüt "The Cell" vorlegte, dem unter anderem das Erwachsenenmärchen "The Fall", ein in über 20 Ländern gedrehter Bilderrausch, folgte. Als Clip-Regisseur hatte er sich einen Namen gemacht… [mehr]

Kino Kritiken

Blut, Schweiß und Tränen

Nicht nur englischsprachige, sondern auch deutsche Medien stellen sich die Frage: "Kriegt er diesmal einen Oscar?". Gemeint ist US-Schauspieler Jake Gyllenhaal, der sich im neuen Film "Southpaw" auf beeindruckende Weise körperlich verausgabt. Er spielt einen Boxer, der nach großem Erfolg alles… [mehr]

Kino Kritiken

Zwischen Slapstick und Action

Bei ihm dürfen Männer noch echte Kerle sein: In den Filmen von Guy Ritchie kann von der Krise des vermeintlich starken Geschlechts keine Rede sein. Bekannt wurde der 1968 geborene Brite mit Gangsterkomödien wie "Bube, Dame, König, grAS" (1998) oder "Snatch - Schweine und Diamanten" (2000). Echte… [mehr]

Kino Kritiken

Viel Potenzial, wenig Überraschendes

Die Fantastic Four waren die ersten Superhelden in Marvels Comic-Universum, geschaffen von Stan Lee und Jack Kirby im Jahr 1961: Human Torch, der Feuermensch. Invisible Woman, die Unsichtbare mit den Superkräften. Das Steinbrocken-Wesen The Thing. Und Mr. Fantastic, der seinen Körper beliebig… [mehr]

Kino Kritiken

Das Leben ist (nicht) schön

Wenn man Mike Tyson heißt, aber ein dünner, unsportlicher 16-Jähriger ist, hat man wenig zu lachen. Also beschließt Mike, er wohnt in einem abgelegenen kanadischen Holzfällernest, seinem Leben ein Ende zu setzen - nachdem er seine eigene Todesanzeige aufgegeben hat. Ein Schuss in den Kopf und… [mehr]

Geburtstag

Eine Frau geht ihren Weg

Die Schullaufbahn von Iris Berben war nach eigener Aussage nicht von Erfolg gekrönt - im Gegensatz zu ihrer beruflichen Karriere. 135 Film- und TV-Auftritte listet die Filmdatenbank IMDB auf, ein Spitzenwert, auf Augenhöhe mit ihrer rund zehn Jahre älteren Kollegin Senta Berger (154). Schon in der… [mehr]

Kino Kritiken

Todessucht und Lebensfreude

Mit ihrem Auftritt als lebensfrohes Mädchen mit Tourette-Syndrom in der Komödie "Ein Tick anders" begeisterte die Schweizer Schauspielerin Jasna Fritzi Bauer ein großes Publikum und qualifizierte sich als Darstellerin komplizierter Charaktere. Ein solcher ist auch Teenagerin Charleen, für die das… [mehr]

Kino Kritiken

Unmögliches und Undenkbares

Was schreit ein Mann sinnvollerweise, wenn er sich von außen an einer startenden Militärmaschine festhält? "Mach' die Tür auf!" Tom Cruise, halb Stuntman, halb Schauspieler, hat die atemraubende Eröffnungsszene von "Mission: Impossible - Rogue Nation" achtmal durchlitten, bevor sie im Kasten war… [mehr]

Kino Kritiken

Raus aus der Sackgasse

Isabel Coixets Arbeiten zu kategorisieren, ist nicht einfach, die Katalanin inszeniert bevorzugt (Liebes-)Dramen wie "Das geheime Leben der Worte" oder "Eine Karte der Klänge von Tokio", in denen sie Beziehungen analysiert, die sie meist an ungewöhnlichen Schauplätzen ansiedelt - auf einer… [mehr]

Film

Kino satt am schönen Lago

Das Filmfestival in Locarno, das heute zum 68. Mal eröffnet wird, gehört zu den A-Festivals und spielt, was cineastische Relevanz angeht, seit jeher in der obersten Liga. Doch wenn man - um bei der Fußball-Metapher zu bleiben - Cannes als Bayern München und die Berlinale womöglich als Borussia… [mehr]

                  Film

  Ohne Bodenhaftung

Nur eins ist trotz des Titels sicher - nichts ist bei "Mission: Impossible" unmöglich. So nun auch bei Teil fünf, "Rogue Nation", in Szene gesetzt von Christopher McQuarrie, der bereits beim unter Wert gelaufenen Genre-Highlight "Jack Reacher" mit Hauptdarsteller Tom Cruise kooperierte. Brian De… [mehr]

Kino Kritiken

Komödie um Videospiel-Fans

Die 80er Jahre waren die Zeit der Videospiele. Einer ihrer Helden war "Pac-Man", der aussieht wie eine gelbe Pizza, aus der ein Stück herausgeschnitten wurde. Ebenso skurril wie diese von einem Japaner erfundene Figur wirkt aus heutiger Sicht auch "Donkey Kong", ein klobiger Gorilla, der Fässer auf… [mehr]

Kino Kritiken

Ein Schrecken mit Ende

Der Teufel in Menschengestalt - diese Vorstellung unmittelbarer dämonischer Bedrohung übt auf Kinomacher seit langem eine eigenartige Faszination aus. "Der Exorzist" machte 1973 gewissermaßen den Genre-Auftakt, es folgten zahlreiche mal mehr, meistens minder originelle Hollywood-Neuauflagen des… [mehr]

Kino Kritiken

Animiertes Abenteuer über Sintflut

Der eine hat ein orangefarbenes Fell mit hellblauen Streifen und einen Rüssel, die andere ist ein katzenähnliches Wesen mit smaragdgrünen Augen: Eigentlich können sich der Nestrier Finny und das Grymp-Mädchen Leah nicht leiden - vor allem, weil der eine auch noch Vegetarier und sanftmütig, die… [mehr]

Kino Kritiken

Das Herz ist ein mieser Verräter

Noch ein Teen-Movie? Erste Liebe, Enttäuschung, Erkenntnis, Erfüllung... die Versatzstücke lassen einen typischen Coming-of-Age-Film vermuten. Doch hier lohnt genaueres Hinsehen. Nach "Das Schicksal ist ein mieser Verräter" ist "Margos Spuren" die zweite Verfilmung eines Romans von Erfolgsautor… [mehr]

Kino Kritiken

Zwischen Gewalt, Traum und Poesie

Ein naiver schottischer Adelsspross, der den Atlantik überquert, um im amerikanischen Westen seine große Liebe zu finden - und der mit der harten Realität aus Kriminalität, Gewalt und Tod konfrontiert wird. Kodi Smit-McPhee ("Planet der Affen: Revolution") spielt den verzärtelten Jay, der völlig… [mehr]

Kino

Akin verfilmt Herrndorf

Regiewechsel bei "Tschick": Fatih Akin wird Wolfgang Herrndorfs Bestseller verfilmen. Kinostart ist am 15. September 2016, wie der Verleih Studiocanal über eine Agentur mitteilte. Ursprünglich sollte David Wnendt ("Feuchtgebiete") die Regie übernehmen. Produzent Marco Mehlitz und Wnendt hätten sich… [mehr]

 

Movie-Finder

Wann läuft welcher Film in welchem Kino? In welchem Kino laufen welche Filme? Hier finden Sie die Antwort in unserem Movie-Finder.

 

Veranstaltungen

Veranstaltungen SUCHEN

Partys, Ausstellungen, Weinfeste und Sport-Events. Unsere Veranstaltungsdatenbank weiß, was im Rhein-Neckar-Dreieck passiert.

 

Veranstaltungen MELDEN

Sie möchten uns Ihre Veranstaltung melden, schicken Sie uns eine E-Mail:

Das Wetter in der Metropolregion

Mannheim - Prognose für 21 Uhr

23°

Das Wetter am 31.8.2015 in Mannheim: klar
MIN. 19°
MAX. 35°
 
 

DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR