DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

Dienstag, 26.07.2016

Suchformular
 
 


Audio

Reise-Podcast: Mit dem Rocky Mountaineer durch Kanada

Seit 25 Jahren fährt der Zug „Rocky Mountaineer“ auf den Gleisen der historischen Canadian-Pacific-Railway durch die Rocky Mountains. Henry Barchet ist mitgefahren. (mp3; ca. 11 MB)

Audio

Reise-Podcast: Sicherheit und Reisen

„Sicherheit“ steht bei vielen Touristen ganz oben auf der Prioritätenliste, wenn es um die Wahl des Urlaubsziels geht. Mehr dazu in unserem Reise-Podcast (mp3; ca. 6,4 MB)

Leserreisen

Starke Eindrücke und Erlebnisse

Starke Eindrücke und Reiseerlebnisse sind gefragt - dies war wieder einmal mehr Maxime bei der Auswahl der vorliegenden Ziele. Sei es die exklusive Kreuzfahrt zu den Großen Seen, die Paradores - Reise in Galicien mit einem der ältesten Hotels der Welt in Santiago de Compostella, der Besuch einer Robbenstation oder eines armenischen Klosters ... Alle sind einzigartig - und die Freude am Reisen und unseren Leserreisen ist groß. 
Lassen auch Sie sich begeistern von Reisen mit Gleichgesinnten aus Ihrer Region.

Hier geht es zur Reise-Übersicht

Reise

Ab ins Abenteuer

Höher als der Mount Everest? Hubschrauberpilot Josiah Freeman nickt. "1829 Meter höher ab dem Bergfuß. Vom Meeresspiegel aus gemessen ist er 2743 Meter niedriger. Der Denali, der bis 2015 Mount Mckinley hieß, ist mit 6194 Metern der höchste Berg Nordamerikas. Josiah lässt seinen Helikopter tiefer… [mehr]

Reise

Am Ende Europas

Wenn das der heilige Georg sehen würde, der Drachentöter und Namenspatron des Südarms: eine monotone Wasserautobahn, auf der ein Schnellboot mit Hautevolee in Partylaune vorbeibraust, in deren Fahrrinne Plastikflaschen dümpeln, wo am Ufer wild gezeltet wird und Lagerfeuer kokeln. Dazu haben… [mehr]

Reise

Alte Seele mit Drive

Ob große Monumente oder enge Gassen: Kleinigkeiten lassen Lissabon zum großen Erlebnis werden. Von der Unterstadt Baixa führt ein Fahrstuhl in die Labyrinthe des Bairro Alto. Und Fado ist ohnehin überall. [mehr]

Reise

Am Berg der Sinne

Die Mannheimerin Alexandra Nadler und ihr Mann Thomas betreiben im Leoganger Ortsteil Hütten das Vier-Sterne-Appartmenthaus Rivus. Familien mit jüngeren Kindern finden hier ein Rundum-Sorglospaket. [mehr]

Reise

Meer als Medizin

Die Kvarner Bucht in Kroatien ist berühmt für ihr mildes Heilklima, das viele Krankheiten lindern oder heilen kann – einfach durch Anwesenheit. [mehr]

Reise

Den Schalk im Nacken

Das Herzogtum Lauenburg ist nicht nur die Heimat von Till Eulenspiegel, es ist auch das Land der 40 Seen. [mehr]

Reise

Wandeln auf schlafenden Vulkanen

Würde Christoph Kolumbus noch einmal in die Karibik segeln, wäre das 1493 entdeckte Dominica die einzige Insel, die er auf Anhieb wiedererkennen würde. "Wir haben ein zu zwei Dritteln von Regenwald bedecktes Paradies, das sich fast völlig intakt in die Neuzeit retten konnte", sagt Bertrand Baptiste… [mehr]

Reise

Abhängen im Blau

Urlaub in der Karibik: weißer Sand, blauer Ozean, bunte Mode. Ohne Zweifel sehen andere Urlaubsziele dagegen blass aus. Doch nicht jede Insel im karibischen Gewässer präsentiert sich auf den ersten Blick in szenetypischer Farbenpracht. Curaçao zum Beispiel. Das "C" der ABC-Inseln (ergänzt durch… [mehr]

Reise

Lækker Essen

Lucia de Luca kam vor vier Jahren aus Rom nach Kopenhagen, um Architektur und Design zu studieren. Das Studium ist inzwischen abgeschlossen, und die Italienerin entwirft nun fleißig. Aber keine Häuser oder Möbel, sondern Nudelgerichte. Sie spielt mit Aromen, befüllt Nudelteig. Ihre frischen… [mehr]

Reise

Der Trick mit dem Doppel-Pass

Beim Blättern durch den Reisepass werden Erinnerungen wach: Dieser Stempel ruft die wundervolle Reise in den Iran ins Gedächtnis, bei jenem fällt einem sofort der Sonnenuntergang über Jerusalems Tempelberg ein. Solche Stempel können aber auch Grund für großen Ärger sein: dann nämlich, wenn die… [mehr]

Reise

Sand am Grund

Es ist Sonntag 18.30 Uhr in einem Gasthaus in Szesoca, Slowenien, als Claus-Peter, Familienvater aus der Pfalz, einen Satz sagt, der verblüfft. "Wildwasser-Kajak, das ist doch eine der wenigen Sportarten für die ganze Familie." Claus-Peter meint das ernst an diesem Abend, an dem die… [mehr]

Reise

Ein Land im Aufbruch

Die schwarz-weiß gemusterten Schmucksteine gehören zu den bekanntesten Mitbringseln aus Nepal und Tibet. Bergsteiger tragen die länglichen Perlen am Lederband um den Hals, Reinhold Messner hat so eins. In den Souvenirshops in Bhaktapur kosten diese Dzi-Steine etwa einen Euro. "Die sind dann aber… [mehr]

Reise

Paradiesvögel

So richtig Hunger haben Pelle und seine Kumpel wohl nicht. Gerade sieben oder acht der 30 Humboldtpinguine sind in ihrer felsigen Anlage nach vorne gewatschelt und stürzen sich ins Wasser, als die Tierpflegerin die ersten Lodden hineinwirft. Wie elastische Torpedos schießen die Vögel übereinander… [mehr]

Reise

Auf den Spuren alter Aliens?

Wer zu wenig Geld im Portemonnaie hat, um ins All zu reisen, aber trotzdem im Urlaub auf intergalaktische Erfahrungen nicht verzichten möchte, könnte sich auch einfach einer Reisegruppe anschließen, die sich demnächst nach Indonesien aufmacht. Dorthin führt nämlich ein Trip diesen September, den… [mehr]

Reise

Pauschalreise ins Weltall

Warum die Leute - beispielsweise - nach Italien in Urlaub fahren, erschließt sich schnell: schönes Wetter, schöne Landschaft, schöne Städte, gutes Essen, freundliche Einheimische - hach... Weshalb soll es aber erstrebenswert sein, als Tourist in den Weltraum zu fliegen? Genau diese Frage stellt die… [mehr]

Reise

Kaiserschmarrn und Gnocchi

Come va? Alles klar? Bene. Un aperitivo? Si, lass uns gleich noch treffen!", sagt die junge Frau, sie springt von akzentfreiem Deutsch in perfektes Italienisch. Mit dem Handy am Ohr verschwindet sie in einer Seitengasse Bozens. Dieser Sprachenmix macht die Hauptstadt der italienischen Provinz… [mehr]

Reise

Dünger und Dünen

Wenn John van Velsen, der Wirt vom Pannenkoekenhuis Hans & Grietje, im Sommer im warmen Licht der untergehenden Sonne die Markise über der Terrasse seines Lokals aufrollt und die Sitzkissen einsammelt, hat er nicht nur unzählige Pfannkuchen aufgetragen. Er hat Frauen vorbeiflanieren gesehen… [mehr]

Reise

Auch ohne Yacht

In einer von Felsen umrahmten Sandbucht steht Paolo Sardo knietief im flachen Meer. Er hält ein Stückchen Brot ins Wasser und lockt damit Schwärme von kleinen Fischen an. Sie scheinen an seiner Hand zu kleben, wenn er sie hin und her bewegt. Die Gäste um ihn herum lachen vergnügt, bevor sie zu… [mehr]

Reise

Kneipen und Containerriesen

Treffpunkt Kaiserhafen - die letzte Kneipe vor New York" ist nicht etwa eine Beschreibung für einen Treffpunkt am Hafen von Bremerhaven, es ist der Name einer Kneipe, die ganz real in einer Baracke mitten auf dem Hafengelände beheimatet ist, am Bananenpier. [mehr]

Reise

Panamas Befreiungsschlag

Die milliardenschwere Erweiterung des Panama-Kanals sorgt dafür, dass immer größere Schiffe mit bis zu 14 000 Containern das Nadelöhr zwischen Pazifik und Atlantik passieren können. Für die Europäer ist es ein außerordentlich gutes Geschäft. Rund fünf Milliarden US Dollar - etwa 4,8 Milliarden Euro… [mehr]

Reise

Anmut voraus

Der Himmel war noch dämmergrau, als die Fischer von Lanzarote ihre Netze vor der Nordküste der Insel auswerfen wollten. Doch was war das? Auf der vorgelagerten, damals unbewohnten Insel La Graciosa geisterten Lichter umher. Die Fischer fassten sich ein Herz und ruderten hinüber. Auf dem Eiland… [mehr]

Reise

Die Hüter der Natur

Die Wildnis hat es in sich. Doch viele Touristen sind sich der Gefahren nicht bewusst. "Es kommt vor, dass Touristen mit dem Helikopter gerettet werden müssen. Sie wandern einfach drauflos", sagt Holly Fausett und seufzt tief. Die Kanadierin ist im Waterton-Lakes-Nationalpark aufgewachsen und… [mehr]

Reise

Garten der Malocher

Steinmauern unterteilen die weitläufigen Wiesen des Farm-Campingplatzes von Edale. Am Freitagmorgen verlieren sich dort gerade mal drei Zelte. Von den Bergen sieht man nur die untersten Flanken, so tief hängen die Wolken. Am Abend aber rauchen Grillfeuer im Regen, spielen Kinder im Matsch, ist kaum… [mehr]

Reise

Eis, Eis, Baby!

Auf Champignon-Eis mit Popcorn-Streusel und Karamell-Elixier folgt Sorbet vom Spinat an gebratenem Speck, flankiert von Mangoscheiben. Dazu Sekt und Sauvignon Blanc. Zugegeben, das Gelato-Vino-Degustationsmenü ist selbst in Bologna eine abgefahrene Sache und findet nur an wenigen Terminen im Jahr… [mehr]

Reise

Knatsch in den Ferien

Nichts ist schwerer zu ertragen als eine Reihe von guten Tagen", wusste schon Johann Wolfgang von Goethe, der hochgeschätzte Dichterfürst und begnadete Sprücheklopfer. Man schrieb das Jahr 1815, und Ferienreisen waren ein noch gänzlich unbekanntes Phänomen. Wer damals reiste, tat es, um Handel zu… [mehr]

Schlemmen in der Steiermark

Gemäuer und Genüsse

Aufregende Burgen und kulinarische Köstlichkeiten: Aus der Steiermark kommen eine berühmte Schokolade und ein edles Öl - das österreichische Bundesland hat eine Reihe von Genusstempeln zu bieten. [mehr]

Reise

Im Tal der Sportler

Im Nordwesten Sloweniens schlängelt sich der Fluss Soca durch ein bewaldetes Tal. Hier gehen Rad- und Motorradfahrer, Gleitschirmflieger, Angler und Kanuten ihrer Leidenschaft nach. Und wenn sie müde sind, treffen sie sich auf Vilis Campingplatz zu Abendessen und Lagerfeuer. [mehr]

Marienwallfahrtsort Tschenstochau

Alles Maria

Die Gegend rund um Krakau ist ein Zentrum katholischen Glaubens. Hier liegt der bedeutendste Marienwallfahrtsort Mitteleuropas, und hier ist auch die Heimat von Papst Johannes Paul II. [mehr]

Reise

Nicht nur Ötzi ist cool

In der Südtiroler Hauptstadt Bozen kann man überraschende Entdeckungen machen. Und wem’s unten im Talkessel zu heiß wird, der schwebt einfach mit der Seilbahn 950 Meter hoch ins kühle Oberbozen. [mehr]

Reise

Bereit zum Ablegen

Viele Kreuzfahrer meiden die Anreise per Flugzeug. Nervige Sicherheitskontrollen, enge Sitze und knappe Gewichtsgrenzen fürs Gepäck können einem die Kreuzfahrt schon vermiesen, bevor sie überhaupt losgeht. Zug, Bus oder das eigene Auto sind die angenehmere und kostengünstigere Alternative. Dies… [mehr]

Reise

Abschlag in der Wüste

Kevin lacht: "Kein Mensch sucht hier seinen Ball", sagt er, "das ist zu gefährlich!" Er arbeitet als Caddie auf dem Troon-North-Golfplatz im Norden von Scottsdale, Arizona. Der Kurs gehört zu den anspruchsvollsten in dem US-Bundesstaat und Golfer tun gut daran, sich hier einen Berater zu leisten… [mehr]

Reise

Spuren im Schlick

Munter klappern die Kuchengabeln auf den Tellern. Der frische Apfelkuchen aus dem Halligkrog ist schnell verputzt. Die Sonne schaut hungrig zu und lauscht den Gesprächen der wenigen Tagesgäste, die es auf die nordfriesische Hallig Nordstrandischmoor verschlagen hat. Hier, auf der Niewarft im Westen… [mehr]

Reise

Die Schlüssel der Königin

Es geschieht jeden Abend: Um exakt 21.53 Uhr verlässt der Chief Warder, der Chef der Wache im Tower von London, sein Quartier mit einer alten Laterne und einem Ring urwüchsiger Schlüssel. Eskortiert von vier Gardisten, verschließt er die einzelnen Tore. Kehrt er zu seinem Quartier zurück, wird er… [mehr]

Reise

„Rom als Minidroge“

Herr Hillerich, worin besteht der Unterschied, wenn man das Kolosseum in Rom zum ersten und zum 50. Mal betrachtet? Jeder neue Besuch unterscheidet sich vom letzten dadurch, dass man die Dinge mit einer neuen Facette sieht. Durch dieses Lernen erweitert man seine Kompetenz ungemein: Wenn ich heute… [mehr]

Reise

Krank im Urlaub

Endlich am Strand oder in den Bergen - und dann passiert's: Grippe, Durchfall und andere lästige Krankheiten können den Ferientrip ziemlich vermiesen. Wenn es einen erwischt hat, muss man vor allem schnell und richtig reagieren. Hier wichtige (Erste-Hilfe-)Tipps für alle Urlaubsopfer. [mehr]

Reise

Schöner als im Roman

Zugegeben: Eugen Ruges Buch "Cabo de Gata" schreckt erst mal ab. Wer den Roman liest, der von einem Mann handelt, der an den nordöstlichen Zipfel Andalusiens reist, dort 123 Tage lang vergeblich versucht, einen Roman zu schreiben und dabei lauter mürrischen Menschen in öder Landschaft begegnet… [mehr]

Reise

war da

Der Zug fährt langsam in einer weiten Schleife an Kirchtürmen, Baukränen und Häuserblocks vorbei in den Hauptbahnhof ein. Endstation Zürich. Alles aussteigen! Menschen mit Rollkoffern und Aktentaschen eilen vom Perron durch die hohe Halle. In dem prachtvollen Neorenaissance-Bau kamen schon vor gut… [mehr]

Reise

Parken im Packeis

Ein eisiger Wind wirbelt Schneeflocken wie gefrostete Cornflakes über das Schiffsdeck der "MS Fram". Einige Frühaufsteher trotzen den Elementen. Dick vermummt, Kameras im Anschlag, stehen sie am Bug und blicken in das Blaugrau aus Himmel und Wellen, aus dem sich Eisberge wie riesenhafte… [mehr]

Reise

Eine Farm als Fürstentum

Barack Obama regiert im Weißen Haus, Angela Merkel im Kanzleramt und Prinz Leonard I. im Postamt. Rotklinkerfassade, Blumenkübel vor der Tür und kleine, weiß gerahmte Fenster - es könnte ebenso gut ein geducktes Kreisliga-Vereinsheim sein. Auch, weil drinnen der abgewetzte Holztresen dekoriert ist… [mehr]

Reise

Goldener Bewacher

Es ist ein beschwerlicher Weg hinauf zum goldenen Buddha, und er ist nicht leicht zu finden: Viele kleine Wege durchziehen das Fischerdorf Lonthar am Ende des Ngapali Beach, rechts und links gesäumt von den kleinen, spartanisch eingerichteten Holzhütten der Fischer und Bauern. Palmen und… [mehr]

Reise

Weltwunder in Wales

Hier liegt Eduard I., Hammer der Schotten" - so lautet übersetzt die lateinische Inschrift auf dem Grab des englischen Königs Eduard I. (1239-1307). Den martialischen Beinamen erhielt der Monarch normannischer Herkunft wegen seiner grausamen Kriegszüge gegen Schottland. Dabei hat Eduard ein anderes… [mehr]

Reise

Ausprobieren erwünscht

Die Menschheitsgeschichte "Ganz bestimmt haben die Steinzeitmenschen nicht so viel Fleisch gegessen, wie es die Paläo-Diät empfiehlt", sagt Rahel, und man merkt der Spanierin den Ärger über die Wortwahl für den neuen Ernährungstrend an. Vor allem pflanzlich sei die Nahrung gewesen, erzählt die… [mehr]

Reise

Die Plage mit dem Stein

Noch sind beide Daumen intakt. Noch liegt der rötlich-gelbe Steinblock, 30 mal 20 mal 15 Zentimeter im Umfang, unberührt auf dem stabilen Holzbock. Dieser Stein trägt ein Geheimnis in sich: In ihm verborgen ruht eine Vogeltränke. "Sie muss nur noch freigelegt werden", sagt Peter Stahns, "und dazu… [mehr]

Grönland

Am Rand des Eises

Es gibt gute Gründe, um nach Grönland zu reisen. Eis und Farben des Landes sind zwei besonders schöne. Manchmal verschwindet die Farbenpracht im Nebel. Doch wenn der Blick wieder frei wird, ist man überwältigt. [mehr]

Ras Al Khaimah

Dubais kleiner Bruder

Alle Welt spricht vom Glanz und Glitzer der Millionenstadt, doch kaum jemand kennt ihr Nachbaremirat Ras Al Khaimah. 45 Minuten von der Mega-Metropole entfernt laufen die Uhren langsamer. Hier gibt es eine alt-arabische Perlenzucht, das Hajar-Gebirge sowie die Geisterstadt Jazirat al Hamra. [mehr]

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln reisen

Rad im Zug

Wer sich etwas Zeit für die Planung nimmt und ein paar Tipps beherzigt, kommt mit dem Fahrrad auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln ans Ziel. [mehr]

Reise

Alles bereit?

Reise gebucht, Blumen und Hund versorgt, Sonnencreme eingepackt. Zehn Tipps, die Sie beachten sollten, damit der Urlaub ein Erfolg wird. 1. Ausweise kopieren: Ein gestohlener Pass hat schon manchen Urlaub ruiniert. Wer eine Fotokopie vorzeigen kann, dem stellt die Botschaft im Ferienland problemlos… [mehr]

Oberbayern

Das blaue Wunder

Auf einer Landpartie durch Oberbayern erleben Cabriofahrer in historischen VW-Käfern eine Zeitreise zurück in die Urlaubswelt der siebziger Jahre. [mehr]

Udo Lindenberg auf dem Kreuzfahrtschiff "Rockliner"

Wellen der Wucht

Wenn Udo Lindenberg ein Kreuzfahrtschiff zum „Rockliner“ ernennt, ändert sich vieles. Der Rockstar hat sich dort für seine Stadiontournee aufgewärmt. Am heutigen Samstag spielt er in Stuttgart. [mehr]

Salzburg

Mord und Mozartkugeln

Es muss nicht immer Musik sein: In Salzburg kann man auf den Spuren großer Dichter wandeln und die Schauplätze aktueller Krimis entdecken. [mehr]

Reise

Ohne Eltern in die Ferien

Bei der Planung des Familienurlaubs verdrehen viele Kinder die Augen: Ohne Eltern sind Ferien viel cooler. Spaß und Abenteuer mit Gleichaltrigen ist angesagt. Zahlreiche Veranstalter haben sich darauf eingestellt und bieten dem Nachwuchs Programme an auf dem Reiterhof und im Abenteuercamp, in den… [mehr]

Reise

Spaziergang mit Löwen

Wir bereiten uns vor auf die Begegnung mit dem König der Tiere. Hier im waldreichen Casela Freizeitpark auf Mauritius ist sie möglich. Safari-Führer Steve Laboucherie schärft uns ein: "Unbedingt bei der Gruppe bleiben, niemals hinsetzen, denn dann wirkt ihr klein und angreifbar. Und auf gar keinen… [mehr]

Reise

Holzmärchen

Am Schaufenster der Holzwerkstatt des Puppenmachers Martin Gobsch drücken sich nicht nur Kinder die Nasen platt. Vor dem gedrungenen Haus mit der Adresse Krämerbrücke 2 hat sich eine Menschentraube gebildet. "Theatrum Mundi" steht in Frakturschrift über dem geheimnisvollen Schaufenster geschrieben… [mehr]

Reise

Abgeschnitten von der Außenwelt

Es war das Jahr 1986. Sie kamen aus Norwegen zurück, sechs Wochen Lofoten, ohne Fernsehen, ohne Zeitungen, ohne Kontakt nach Hause. Die alte Fischerhütte hatten sie zufällig im Vorbeifahren entdeckt und billig gemietet. Zum Abschied hatte der Besitzer ihnen, seinen ersten Touristen, eine Walharpune… [mehr]

Reise

Gefühlt wie Prag vor 20 Jahren

Lwiw, die 800 000-Einwohner-Metropole im Westen der Ukraine, ist die wohl europäischste Stadt des Landes. Durch die EURO 2012 sind etliche Hotels, Restaurants und Freizeiteinrichtungen dazugekommen. Zudem gibt es einen internationalen Flughafen - aus München, Rom oder London ist man in 90 Minuten… [mehr]

Reise

Stopp heißt volle Pulle rückwärts

In der Basis des Hausbootanbieters Locaboat in Saint-Léger-sur-Dheune wird das schwimmende Heim auf Zeit bezogen. Im konkreten Fall sind das vier Doppelkabinen, jede mit eigenem Waschbecken, Dusche und elektrischem WC. Ein Wohnkochbereich mit Kühlschrank und Gasherd sowie Ölzentralheizung in allen… [mehr]

 
 
TICKER

Kontakt zur Redaktion Vermischtes

Telefon 0621/392-1313
Fax 0621/392-1373

Schreiben Sie uns eine E-Mail!

Kameras auf vier Beinen

Zwischen Island und den Britischen Inseln, mitten im Nordatlantik liegen sie, die Färöer. 18 Inseln, die zu Dänemark, nicht aber zur EU gehören. Ursprünglich bedeutet der Name Schafinseln. Weniger als 49 000 Menschen leben auf den Inseln - und 80 000 Schafe. Die Menschen - und Schafe - bewohnen… [mehr]

Artikel

Unter Jägern und Sammlern

Die Füße versinken im Schlamm, die Waden sind zerkratzt, im Gesicht hängen Spinnenfäden - Georg befindet sich in seinem Element. Die Spätsommer sind seine Saison, die Wälder der Ammergauer Alpen sein Revier. Seine Route führt durchs Unterholz, durch Brennnesseln, über Bäche und Moore, Steilhänge… [mehr]

 

DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR