DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

 

Samstag, 20.09.2014

Suchformular
 
 

Lieber Leser, bitte aktivieren sie Cookies, um in den vollen Genuss unseres Angebotes zu kommen.

  • via Facebook teilen
  • Drucken
  • Senden

Zur Ski-WM nach Schladming

Weltmeisterschaft: Tickets, Unterkunft, Anreise – die wichtigsten Informationen zu den Wettkämpfen im Skigebiet in der Steiermark

Vom 4. bis 17. Februar kämpfen die Ski-Asse aus aller Welt in Schladming um Gold, Silber und Bronze. Die wichtigsten Informationen, für alle, die live an der Piste dabei sein wollen.

Das Programm

Die Alpine Ski-WM startet am 4. Februar mit einer Eröffnungsfeier. Am darauffolgenden Tag steht mit dem Super-G der Damen das erste Rennen auf dem Programm. Die Wettkämpfe dauern bis zum 17. Februar an.

Die Anreise

Schladming liegt an der internationalen Eisenbahnlinie Salzburg-Graz. Ab Graz, Linz und Salzburg gibt es Sonderzüge. Mit dem Auto aus Deutschland erfolgt die Anreise über Salzburg, weiter auf der Tauernautobahn (A10) bis zum Knoten Ennstal (Richtung Graz) und von dort über die Ennstal-Bundesstraße (B320) bis nach Pichl/Preunegg zum WM-Parkplatz Pichl. Von dort gibt es Zug-Shuttles nach Schladming. Nächstgelegene Flughäfen sind Salzburg und Graz.

Die Unterkünfte

Anfragen richten Besucher direkt an den Tourismusverband Schladming-Dachstein, Ramsauerstraße 756, A-8970 Schladming (Tel.: 0043/3687/233 10, www.schladming-dachstein.at).

Die Tickets

Tickets gibt es über www.schladming2013.org sowie bei allen Raiffeisenbanken und Ö-Ticket-Verkaufsstellen. Die Nachfrage ist jedoch groß: Für einige Rennen gibt es nur noch Restkarten. dpa

© Mannheimer Morgen, Samstag, 29.12.2012
  • via Facebook teilen
  • Drucken
  • Senden
 
 
TICKER

Kontakt zur Redaktion Vermischtes

Telefon 0621/392-1313
Fax 0621/392-1373

Schreiben Sie uns eine E-Mail!

Venedig

Im Kajak durch die Kanäle

Erst zückt ein neugieriger Urlauber aus der russischen Reisegruppe in Venedig den Fotoapparat. Dann der zweite, der dritte und schließlich steht eine ganze Touri-Traube am Kanal, um ein Bild zu machen. Als Motiv haben sie weder einen der zahllosen Kulturschätze entdeckt, noch stehen sie erstmals… [mehr]

choucroute

Sauer macht lustig

La choucroute nouvelle est arrivée". Was den Franzosen ihr Beaujolais ist den Elsässern ihr Sauerkraut. Sie haben es zur Kunst erhoben. Wie jeden Herbst freut man sich aufs neue Kraut - das ist besonders zart und mild - und feiert mit großem Tamtam Sauerkrautfeste. [mehr]

Oktoberfest 2014

Vier Schläge und Dauerregen: Münchner Oktoberfest eröffnet

München (dpa) - Münchens neuer Oberbürgermeister Dieter Reiter hat sich bei der Eröffnung des Oktoberfestes wacker geschlagen. Mit vier Schlägen zapfte er am Samstag das erste Fass Wiesn-Bier an - das sind zwar doppelt so viele wie sein Vorgänger Christian Ude zuletzt brauchte. Reiter erinnerte… [mehr]

 

DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR