DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

 

Mittwoch, 30.07.2014

Suchformular
 
 

Lieber Leser, bitte aktivieren sie Cookies, um in den vollen Genuss unseres Angebotes zu kommen.

  • via Facebook teilen
  • Drucken
  • Senden

Flamenco: Gitarrenvirtuose Rafael Cortes kommt mit seiner Band nach Ludwigshafen

Andalusisches Feuerwerk

Sitzt gern zwischen allen Stühlen: Multistilist Rafael Cortes.

© Moritz Vahlenkamp/hf

Ludwigshafen. Was soll man sagen über einen Gitarristen, dem ein Griffbrettvirtuose wie Larry Coryell angeblich auf den Knien die Hände geküsst haben soll? Und der die Fantastischen Vier derart begeistert hat, dass sie ihm bei ihrer MTV-Unplugged-Show 2012 ein dreiminütiges Solo-Feature einräumten?

Flinker Ausnahmemusiker

Der deutsch-spanische Flamenco-Virtuose Rafael Cortes gilt als Ausnahmemusiker. Er steht - weit hinausreichend über die bloße Faszination flinkfingriger Spieltechnik - für einen zeitgenössischen Flamenco Nuevo. Eine Spielart, die die andalusische Tradition bewahrt, sie aber auch um Einflüsse aus Jazz, Pop, Klassik und Latin-Music bereichert.

Freitag, 8. Februar, 20 Uhr, BASF-Gesellschaftshaus, Ludwigshafen. Eintritt: 25 Euro (AK).

Cortes' Musik reflektiert das Lebensgefühl einer globalisierten Welt, die von Migration und kulturellem Transfer geprägt ist. Am 8. Februar ist der Meistergitarrist im BASF-Gesellschaftshaus zu Gast. Mit seiner Gitarre wird er dort arabeskenreiche Klanglandschaften entstehen lassen, die sich von archaischer Härte hin zu kunstvoller Verfeinerung spannen, rhythmisches Feuer beschwören, aber auch selbstversunkene Melancholie und schmerzvolle Leiderfahrung. Tönende Spiegelbilder einer empfindsamen Seele eben, bei denen es irgendwann keine Rolle mehr spielt, ob man sie mit einer Stilkategorie wie Flamenco benennen mag. In Ludwigshafen inszeniert er seine Musik mit Band (zwei Gitarren, Gesang, Cajon) und Tanz. Das verspricht ein Musikerlebnis der Extraklasse. gespi

© Mannheimer Morgen, Donnerstag, 07.02.2013
  • via Facebook teilen
  • Drucken
  • Senden
 

Veranstaltungen

Veranstaltungen SUCHEN

Partys, Ausstellungen, Weinfeste und Sport-Events. Unsere Veranstaltungsdatenbank weiß, was im Rhein-Neckar-Dreieck passiert.

 

Veranstaltungen MELDEN

Sie möchten uns Ihre Veranstaltung melden, schicken Sie uns eine E-Mail:

Fotostrecke

Freibäder in der Region

Die Freibadsaison ist eröffnet - tauchen Sie ein in die Bäder der Region. Neben Bildern finden Sie Informationen zu Öffnungszeiten und Eintrittspreisen in dieser Fotostrecke. (Stand Anfang Mai 2014) [mehr]

Fotostrecke

Badeseen in der Region

In der Sonne am See liegen und entspannen - in dieser Fotostrecke erhalten Sie Eindrücke von zahlreichen Badeseen in der Rhein-Neckar-Region. Ebenfalls werden Sie über Preise, Öffnungszeiten und Kontaktdaten informiert. (Stand Anfang Mai 2014) [mehr]

Fotostrecke

Lauschige Grillplätze in der Region

Der Sommer kommt mit großen Schritten: Zeit, die ersten Grillparties zu starten. Doch wohin, wenn kein eigener Garten vorhanden ist? Hier finden Sie eine Auswahl der Grillplätze in der Region! [mehr]


 
TICKER

Wissenstests

Gesucht: Kenner der Region!

Ob Nachrichten aus Rhein-Neckar oder die regionale Weinszene - wie gut wissen sie Bescheid? Wöchentlich erwarten sie neue herausfordernde Wissenstests. Zeigen Sie, dass Sie ein Kenner der Region sind!

Movie-Finder

Wann läuft welcher Film in welchem Kino? In welchem Kino laufen welche Filme? Hier finden Sie die Antwort in unserem Movie-Finder.

 
"Die geliebten Schwestern"

"Die geliebten Schwestern"

Schillers fragile Liebe zu Dritt

Berlin (dpa) - Diese Liebe bricht alle Konventionen.Der aufsässige, "Räuber"-Autor Friedrich Schiller liebt die adeligen Geschwister Caroline von Beulwitz und Charlotte von Lengefeld. Und "Die geliebten Schwestern" beschließen, ihre Zuneigung zu dem Dichter auszuleben und beginnen eine gefährliche… [mehr]

Thailand (mit Fotostrecke)

Mythos Goldenes Dreieck

Träge schlängelt sich der Fluss durch das Tal. Wasserhyazinthen tanzen auf den braunen Fluten. Gegenüber am anderen Ufer liegt eine verschlafene Siedlung. Die Promenade ist menschenleer, nur ein paar rostige Dschunken schaukeln im Takt der Wellen. "Da drüben, das ist Laos", sagt Joe, der Guide… [mehr]

 

DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR