DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

Donnerstag, 18.12.2014

Suchformular
 
 

Lieber Leser, bitte aktivieren sie Cookies, um in den vollen Genuss unseres Angebotes zu kommen.

  • Drucken
  • Senden

Karneval: Bunte Fasnacht in Ludwigshafen / Dienstag Umzug in Heidelberg

Ausgelassener Aufruhr

Am Fasnachtssamstag fährt die "Närrische Straßenbahn" wieder durch Ludwigshafen.

© Blüthner

Ludwigshafen/Heidelberg. Die fünfte Jahreszeit nähert sich mit schnellen Schritten ihrem Höhepunkt und versetzt die Fasnachtsfreunde der Region in ausgelassenen Aufruhr. In Ludwigshafen werden etwa von Donnerstag bis Dienstag, 7. bis 12. Februar, auf dem Berliner Platz die närrischen Tage gefeiert: Auf dem dortigen Fasnachtsmarkt präsentieren die Schausteller, Fahrgeschäfte und Gastronomen täglich von 11 bis 21 Uhr Angebote für die ganze Familie.

Ab in die Straßenbahn

Bereits ausverkauft ist die Altweiberfasnacht mit der Band Grand Malör und DJs, die am heutigen Donnerstag, 7. Februar, in der Ludwigshafener Eberthalle gefeiert wird. Am Fasnachtssamstag, 9. Februar, laden die Karnevalsvereine Obbarer Dambnudle, Die Wasserhinkle und Klotzgrumbeer wieder zur "Närrischen Straßenbahnfahrt" mit der Linie 8 ein. Los geht es um 11.11 Uhr an der Straßenbahn-Endstation Oppau - Bad Aussee-Straße (Fahrplan unter www.dambnudle.de). Eine einfache Fahrt kostet 1,50 Euro. Der Erlös kommt sozialen Zwecken zugute.

Der beliebte Oppau-Edigheimer Fasnachtszug, der jährlich zwischen 25 000 und 30 000 Zuschauer findet, setzt sich am Dienstag, 12. Februar, in Bewegung. Der närrische Tross startet um 13.11 Uhr in der Uhlandstraße im Stadtteil Edigheim und zieht über die Oppauer-, Edigheimer- und Friesenheimer Straße bis zum südlichen Ende Oppaus. Gegen 16.30 Uhr erfolgt im dortigen Bürgerhaus die Siegerehrung mit Oberbürgermeisterin Eva Lohse.

In Heidelberg wird am Rosenmontag, 11. Februar, der närrische Ausnahmezustand ausgerufen: Um 11.11 Uhr erfolgt der traditionelle Sturm der Kurpfälzer Trabanten auf das Rathaus. Der Fasnachtumzug am Folgetag formiert sich im Bereich Kirchstraße/Ecke Bergheimer Straße und bewegt sich ab 14.11 Uhr durch die Bergheimer- und die Hauptstraße zum Rathaus. Von 13 bis 17 Uhr ist deshalb die Innenstadt für den Verkehr gesperrt, auch der öffentliche Nahverkehr ist davon betroffen.

Im Stadtteil Ziegelhausen findet bereits am Sonntag, 10. Februar, zwischen 14 und 16 Uhr ein eigener Umzug statt. mav

© Mannheimer Morgen, Donnerstag, 07.02.2013
  • Drucken
  • Senden
 

Veranstaltungen

Veranstaltungen SUCHEN

Partys, Ausstellungen, Weinfeste und Sport-Events. Unsere Veranstaltungsdatenbank weiß, was im Rhein-Neckar-Dreieck passiert.

 

Veranstaltungen MELDEN

Sie möchten uns Ihre Veranstaltung melden, schicken Sie uns eine E-Mail:

Fotostrecke

Lauschige Grillplätze in der Region

Der Sommer kommt mit großen Schritten: Zeit, die ersten Grillparties zu starten. Doch wohin, wenn kein eigener Garten vorhanden ist? Hier finden Sie eine Auswahl der Grillplätze in der Region! [mehr]


 
TICKER

Wissenstests

Gesucht: Kenner der Region!

Ob Nachrichten aus Rhein-Neckar oder die regionale Weinszene - wie gut wissen sie Bescheid? Wöchentlich erwarten sie neue herausfordernde Wissenstests. Zeigen Sie, dass Sie ein Kenner der Region sind!

Movie-Finder

Wann läuft welcher Film in welchem Kino? In welchem Kino laufen welche Filme? Hier finden Sie die Antwort in unserem Movie-Finder.

 

Was wiegt die Liebe?

Der Mensch und die Technik; wie er sich diese zu Nutze machen möchte und dann doch eher ihr Sklave ist - das ist eines der zentralen Themen der Filme Bent Hamers. In "Kitchen Stories" gingen Wissenschaftler akribisch den Küchengewohnheiten von Hausfrauen auf den Grund, während in "O'Horten" ein… [mehr]

Schweden (mit Fotostrecke)

Auf großer Fahrt

Da stehen sie vor den Zelten, die weißen Gepäck-Tonnen, und werden auch nach x-maligem Drehen und Wenden nicht größer. Die Plastikbehälter haben kaum mehr Fassungsvermögen als ein Zehn-Liter-Eimer, sind bruchsicher und absolut wasserdicht, wenn der rote Deckel richtig fest zugedreht ist - aber… [mehr]

 

DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR