DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

 

Donnerstag, 24.04.2014

Suchformular
 

Lieber Leser, bitte aktivieren sie Cookies, um in den vollen Genuss unseres Angebotes zu kommen.

  • via Facebook teilen
  • Drucken
  • Senden

Kunst: Jan Schmidt stellt in Ludwigshafen aus

Ein Muster aus Markierungen

Eine von Jan Schmidts "Markierungen" im Kunstverein.

© ZG

Ludwigshafen. Eine Sisyphos-Arbeit: Jan Schmidt legt Holzbalken auf den Boden, sägt daran und hinterlässt eine Spur aus Spänen. Das Ergebnis ist ein riesiges Muster auf dem Boden des Ludwigshafener Kunstvereins - das am Ende der Ausstellung einfach zusammengekehrt wird und verschwindet.

"Markierungen" heißt seine Ausstellung und der Zusatz "Nummer 1" verweist darauf, dass sein arbeitsamer Weg durch die Ausstellungshalle nur eine Etappe sein wird: Im Mai will Schmidt seine auf Vergänglichkeit angelegte Kunst im Museum Wiesbaden präsentieren.

Egal, ob er eine Mine oder einen Pinsel in einen Akkuschrauber spannt, um damit filigrane Zeichnungen zu schaffen, oder ob er mit seinen "Craquelé Bildern" auf das Eigenleben von Gemälden Alter Meister verweist - immer stellt Schmidt das Verstreichen von Zeit und die Veränderung des Materials in den Mittelpunkt. Den Kunstverein Ludwigshafen kennt er übrigens gut: 2005 hatte er hier schon ausgestellt, als Gewinner des Emy-Roeder-Förderpreises. Damals war es um Maikäfer gegangen und um ihr verblüffend individuelles Aussehen. aki

© Mannheimer Morgen, Donnerstag, 31.01.2013
  • via Facebook teilen
  • Drucken
  • Senden
 
 
TICKER

Wissenstests

Gesucht: Kenner der Region!

Ob Nachrichten aus Rhein-Neckar oder die regionale Weinszene - wie gut wissen sie Bescheid? Wöchentlich erwarten sie neue herausfordernde Wissenstests. Zeigen Sie, dass Sie ein Kenner der Region sind!

Bildstarke Urwald-Abenteuer

Dokumentationen liegen im Trend. "Unsere Erde" beispielsweise brachte es hierzulande auf knapp vier Millionen Besucher: eine Zahl, von der viele US-Blockbuster - geschweige denn deutsche Produktionen - nur träumen können. Wegträumen, den Alltag vergessen, die Welt erkunden, ohne das sichere Umfeld… [mehr]

Frankreich (mit Fotostrecke)

Vom Reiz des Landlebens

Dort liegt das vielleicht romantischste Schloss Frankreichs. Hoch oben auf den Ausläufern des Massif Central liegt das trutzige Steingebäude des Château de la Vigne mit seinen schiefergedeckten Rundtürmen. Vom Lehnstuhl neben dem Ziehbrunnen blickt man über den gepflegten Schlosspark mit Buchsbaum… [mehr]

 

DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR