DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

 

Sonntag, 26.10.2014

Suchformular
 
 

Lieber Leser, bitte aktivieren sie Cookies, um in den vollen Genuss unseres Angebotes zu kommen.

  • via Facebook teilen
  • Drucken
  • Senden

Rosengarten: Der Chinesische Nationalcircus gastiert in der Quadratestadt

Feng Shui und Kulturaustausch

Die Artisten des Chinesischen Nationalcircus präsentieren ihre Darbietungen zur Musik von Konstantin Wecker.

© zg

Mannheim. Der Chinesische Nationalcircus tourt seit 22 Jahren durch Europa. In der Quadratestadt gastiert die Gruppe am Donnerstag, 24. Januar, 20 Uhr. Für ihre spektakuläre Show im Mannheimer Rosengarten haben die Akrobaten und Artisten das aktuelle Programm "Feng Shui - Balance des Lebens" mit im Gepäck. Damit hatte der Circus im Rahmen des China-Kulturjahrs 2012 zu einer Reise über die Seidenstraße sowie den Zuschauer zu einer Reise zu sich selbst eingeladen.

Kulturaustausch

Der Auftritt der Künstler verspricht eine Sammlung an ungewöhnlichen Darbietungen. Feng Shui gilt als das Streben nach einer kosmischen Grundordnung, die für alle, immer und überall gilt. Balance dagegen ist beim Nationalcircus ein wichtiger Bestandteil des täglichen Lebens: Sowohl beim menschlichen Miteinander wie etwa bei den Proben der Artisten oder auf der Bühne. Vor allem aber auch im Großen, wenn sich Nationen über ihre Kulturen annähern. Der Chinesische Nationalcircus sieht sich als Beispiel des lebendigen Kulturaustausches sowie offizieller Bestandteil des China-Kulturjahres. Bei der Aufführung werden die Unterschiede der Kulturen auf ausdrucksvolle Weise gezeigt. Sämtliche Produktionen seien in den vergangenen Jahren Aushängeschild der chinesischen Kultur und so mehr als asiatische Akrobatik gewesen. Der Chinesische Nationalcircus unterhält sein Publikum zwei Stunden lang mit einer bunten Mischung aus atemberaubender Artistik sowie der Einheit aus Körper, Geist und Seele, so die Veranstalter.

Der Macher und Produzent der Show ist Raoul Schoregge, der außerdem auch ein Clown ist. Da die Gruppe seit mehr als 20 Jahren als Tradition sein Publikum zum Saisonbeginn mit einem neuen Programm überrascht, wollen die Angehörigen auch dieses Mal den Zuschauern eine Neuheit präsentieren.

Musik von Wecker

Schoregge ist nicht nur ein großer Verehrer von der Musik des Liedermachers Konstantin Wecker, sondern jemand, der auch immer versucht, das gewohnte Konzept einer Show aufzubrechen. Die Körperkünstler werden bei ihren Darbietungen von der Musik Weckers begleitet. Ein weiterer Grund, wie die ungewöhnliche Kollaboration zustande kommen konnte, ist Weckers Affinität zur asiatischen Philosophie. So habe er in einem Lied von 2010 gesungen, dass er für alle singe, die auf der Suche nach einer Welt sind, die es vielleicht nicht geben könne. cap

© Mannheimer Morgen, Donnerstag, 24.01.2013
  • via Facebook teilen
  • Drucken
  • Senden
 

Veranstaltungen

Veranstaltungen SUCHEN

Partys, Ausstellungen, Weinfeste und Sport-Events. Unsere Veranstaltungsdatenbank weiß, was im Rhein-Neckar-Dreieck passiert.

 

Veranstaltungen MELDEN

Sie möchten uns Ihre Veranstaltung melden, schicken Sie uns eine E-Mail:

Fotostrecke

Lauschige Grillplätze in der Region

Der Sommer kommt mit großen Schritten: Zeit, die ersten Grillparties zu starten. Doch wohin, wenn kein eigener Garten vorhanden ist? Hier finden Sie eine Auswahl der Grillplätze in der Region! [mehr]


 
TICKER

Wissenstests

Gesucht: Kenner der Region!

Ob Nachrichten aus Rhein-Neckar oder die regionale Weinszene - wie gut wissen sie Bescheid? Wöchentlich erwarten sie neue herausfordernde Wissenstests. Zeigen Sie, dass Sie ein Kenner der Region sind!

Movie-Finder

Wann läuft welcher Film in welchem Kino? In welchem Kino laufen welche Filme? Hier finden Sie die Antwort in unserem Movie-Finder.

 

Walhalla Rising

Im Kino waren sie einst überaus populär, die wackeren, zotteligen Nordmänner, die sich mit ihren schnittigen Drachenbooten mutig auf Entdeckungsfahrten und Eroberungsfeldzüge begaben. Ein TV-Sonntagsklassiker ist immer noch Richard Fleischers "Die Wikinger" (1958) mit Kirk Douglas und Tony Curtis… [mehr]

Schweden (mit Fotostrecke)

Auf großer Fahrt

Da stehen sie vor den Zelten, die weißen Gepäck-Tonnen, und werden auch nach x-maligem Drehen und Wenden nicht größer. Die Plastikbehälter haben kaum mehr Fassungsvermögen als ein Zehn-Liter-Eimer, sind bruchsicher und absolut wasserdicht, wenn der rote Deckel richtig fest zugedreht ist - aber… [mehr]

 

DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR