DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

Donnerstag, 11.02.2016

Suchformular
 
 

Lieber Leser, bitte aktivieren sie Cookies, um in den vollen Genuss unseres Angebotes zu kommen.

  • Drucken
  • Senden

Unterhaltung: Daniel Kallauch lädt zu musikalischer Mitmach-Familienshow ein

Hintersinniger Humor

Archiv-Artikel vom Donnerstag, den 31.01.2013

Daniel Kallauch und Handpuppen-Spaßvogel Willibald wollen ihr Publikum zum Lachen und Nachdenken bringen.

© zg

Angelbachtal. Viel Spaß und Unterhaltung für Klein und Groß sowie aktuelle Pop-Hits zum Mitsingen verspricht die Musik-Familienshow mit Daniel Kallauch, die am Montag, 4. Februar, in der Sonnenberghalle in Angelbach zu Gast ist. Der Kinderstar, Komiker und Musiker präsentiert den Besuchern dort sein Programm "Immer und überall Volltreffer" - mit dem der Künstler sein Publikum erst zum Lachen, dann in Bewegung und zum Nachdenken bringen will.

Der "Robbie Williams der Kleinen" rückt mit seinen Späßen immer auch christliche Werte in den Mittelpunkt. Die Hauptzielgruppe des lustig-bunten Abends sind Kinder zwischen fünf und zehn Jahren, jedoch: "ich habe noch keinen Erwachsenen erlebt, der in meiner Show nicht nach spätestens zehn Minuten mitgelacht hat", lässt der Unterhalter verlauten.

"Jeder ist ein Volltreffer"

www.danielkallauch.de

Daniel Kallauch will "begeistern und Lebensfreude verbreiten, Spaß haben und ein Funkeln in Kinderaugen sehen". Sein Programm "Immer und überall Volltreffer" bringt er folgendermaßen auf den Punkt: "Du darfst sein, wie du bist. Genauso hat Gott dich gemacht: einmalig!"

Laut Ankündigung nimmt Kallauch damit Bezug auf das Fernsehen, in dem man auf vielen Kanälen zuschauen könne, wie Alt und Jung oft in peinlicher Weise versuchten, anders zu sein. Der Unterhaltungskünstler mit den bunten Schuhen greife die Sehnsucht, die teilweise schon Kinder erfasse, in seinem Programm auf. Seine Botschaft: "Jeder Mensch ist einzigartig und wertvoll. Ein Volltreffer eben". Bei seiner Show wird der aus dem Fernsehen bekannte gebürtige Bremer, der bereits 1500 Auftritte hinter sich hat, auf der Bühne von Pianist und Arrangeur Wolfgang "Wolle" Zerbin und einem weiteren Mitstreiter begleitet: dem schrägen Spaßvogel Willibald - einer Handpuppe, die ausspricht, was die Zuschauer und Kallauch nur denken.

Die Show in der Sonnenberghalle (Schulstraße 28) beginnt um 17 Uhr, Karten kosten an der Abendkasse acht Euro, im Vorverkauf sieben Euro; für Gruppen ab zehn Personen werden jeweils fünf Euro berechnet, Erwachsene zahlen Kinderpreise. Eintrittskarten für die Veranstaltung sind bei "Blumen am Schloss" (Schlossstraße 20) in Angelbachtal, in der "Christlichen Bücherstube" Sinsheim (Zwingergasse 1), beim "Christlichen Büchertisch" in Wiesloch (Blumenstr. 9a) oder per E-Mail an veranstaltungen@lgv-angelbachtal.de erhältlich.

Nach der Familienshow werden Getränke und Brezeln angeboten. Weitere Informationen gibt Renate Brecht, Tel. 07265/85 05. mav

© Mannheimer Morgen, Donnerstag, 31.01.2013
  • Drucken
  • Senden
 

Veranstaltungen

Veranstaltungen SUCHEN

Partys, Ausstellungen, Weinfeste und Sport-Events. Unsere Veranstaltungsdatenbank weiß, was im Rhein-Neckar-Dreieck passiert.

 

Veranstaltungen MELDEN

Sie möchten uns Ihre Veranstaltung melden, schicken Sie uns eine E-Mail:

 
TICKER

Wissenstests

Gesucht: Kenner der Region!

Ob Nachrichten aus Rhein-Neckar oder die regionale Weinszene - wie gut wissen sie Bescheid? Wöchentlich erwarten sie neue herausfordernde Wissenstests. Zeigen Sie, dass Sie ein Kenner der Region sind!

Movie-Finder

Wann läuft welcher Film in welchem Kino? In welchem Kino laufen welche Filme? Hier finden Sie die Antwort in unserem Movie-Finder.

 

Alte Abenteuer neu aufgelegt

Noch vor ungefähr zehn Jahren waren "Die Wilden Kerle" Kult. Auf T-Shirts, Fußbällen oder Schulranzen prangte das schwarz-orange Logo mit dem Grinsegesicht. Kaum ein Junge, der nicht Leon, Raban oder ein anderer Fußballkerl sein wollte. Nun will der Schöpfer der beliebten Buch- und Filmreihe an den… [mehr]

Westküste Irlands

Wilder Charme der Freiheit

Der Wild Atlantic Way führt über 2500 Kilometer an der Westküste Irlands entlang. Die Route lässt sich nur in Teilabschnitten erkunden – denn sie ist so schön, dass man ständig anhalten muss. [mehr]

 

DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR