DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

 

Mittwoch, 30.07.2014

Suchformular
 
 

Lieber Leser, bitte aktivieren sie Cookies, um in den vollen Genuss unseres Angebotes zu kommen.

  • via Facebook teilen
  • Drucken
  • Senden

Rhein-Neckar-Kreis: Tolles Treiben in Hockenheim, Ketsch, Altlußheim, Brühl und Schwetzingen

Jecken und Narren auf der Gass’

In Schwetzingen ziehen die Narren am Dienstag durch die Straßen. Der Zug hat über 100 Gruppen.

© Lenhardt

Rhein-Neckar. Bunt geschmückte Motivwagen, lautstarke Spielmannszüge, freche Fußgruppen und Süßigkeiten, die durch die Luft fliegen - so stellt man sich Fasching vor! Damit das auch so bleibt, finden im Rhein-Neckar-Kreis viele Fasnachtszüge statt.

Am Samstag, 9. Februar, ziehen die Narren durch Hockenheim. Wegen der Großbaustelle in der Schwetzinger Straße beginnt die Aufstellung längs des Gartenschauparks. Der Startschuss für die rund 95 Gruppen und Motivwagen fällt um 13.44 Uhr. Auf dem Marktplatz findet anschließend eine Prämierung der kreativsten Kostüme statt.   Am Tag darauf steht ein lustiger Zug um 13 Uhr im Bruchgelände Ketsch bereit. Gegen 14.01 Uhr geht es den Rheindamm hinauf und nach vielen Späßen erreicht der Zug schließlich wieder den Bruch. Auch hier wird Ideenreichtum bei einer Preisverleihung belohnt. "Närrische Tankstellen" wie der Getränkestand im Rathaus vom Fastnachtskomitee der IG Ketscher Vereine sollen den "Lindwurm" finanzieren und den Gästen eine Freude bereiten.   Auch die Altlußheimer lassen es krachen: "Trotz Schnee und Eis, unser Stroß werd heiß!". Am 11. Februar um 14  Uhr startet der Rosenmontagszug an der Ecke Hauptstraße/Tullastraße.   Vergnügte Narren treffen sich am Dienstag (12. Februar) in Brühl zum Zug durch die Hufeisengemeinde. Um 13.33 Uhr laufen und fahren Narren und Wagen durch die Straßen und verbreiten gute Laune.   Wer anschließend den 59. Kurpfälzer Fastnachtsumzug in Schwetzingen besucht, wird mit noch mehr Spaß für Groß und Klein belohnt. Dieser findet am selben Tag gegen 14.44 Uhr statt. Um die 115 Gruppen erheitern hier die Zuschauer. Danach kann bei der "After-Train-Party" auf dem Südlichen Schlossplatz noch einmal so richtig gefeiert werden. chs

© Mannheimer Morgen, Donnerstag, 07.02.2013
  • via Facebook teilen
  • Drucken
  • Senden
 

Veranstaltungen

Veranstaltungen SUCHEN

Partys, Ausstellungen, Weinfeste und Sport-Events. Unsere Veranstaltungsdatenbank weiß, was im Rhein-Neckar-Dreieck passiert.

 

Veranstaltungen MELDEN

Sie möchten uns Ihre Veranstaltung melden, schicken Sie uns eine E-Mail:

Fotostrecke

Freibäder in der Region

Die Freibadsaison ist eröffnet - tauchen Sie ein in die Bäder der Region. Neben Bildern finden Sie Informationen zu Öffnungszeiten und Eintrittspreisen in dieser Fotostrecke. (Stand Anfang Mai 2014) [mehr]

Fotostrecke

Badeseen in der Region

In der Sonne am See liegen und entspannen - in dieser Fotostrecke erhalten Sie Eindrücke von zahlreichen Badeseen in der Rhein-Neckar-Region. Ebenfalls werden Sie über Preise, Öffnungszeiten und Kontaktdaten informiert. (Stand Anfang Mai 2014) [mehr]

Fotostrecke

Lauschige Grillplätze in der Region

Der Sommer kommt mit großen Schritten: Zeit, die ersten Grillparties zu starten. Doch wohin, wenn kein eigener Garten vorhanden ist? Hier finden Sie eine Auswahl der Grillplätze in der Region! [mehr]


 
TICKER

Wissenstests

Gesucht: Kenner der Region!

Ob Nachrichten aus Rhein-Neckar oder die regionale Weinszene - wie gut wissen sie Bescheid? Wöchentlich erwarten sie neue herausfordernde Wissenstests. Zeigen Sie, dass Sie ein Kenner der Region sind!

Movie-Finder

Wann läuft welcher Film in welchem Kino? In welchem Kino laufen welche Filme? Hier finden Sie die Antwort in unserem Movie-Finder.

 
"Die geliebten Schwestern"

«Die geliebten Schwestern»: Schillers fragile Liebe zu Dritt

Berlin (dpa) - Diese Liebe bricht alle Konventionen.Der aufsässige, «Räuber»-Autor Friedrich Schiller liebt die adeligen Geschwister Caroline von Beulwitz und Charlotte von Lengefeld. Und «Die geliebten Schwestern» beschließen, ihre Zuneigung zu dem Dichter auszuleben und beginnen eine gefährliche… [mehr]

Thailand (mit Fotostrecke)

Mythos Goldenes Dreieck

Träge schlängelt sich der Fluss durch das Tal. Wasserhyazinthen tanzen auf den braunen Fluten. Gegenüber am anderen Ufer liegt eine verschlafene Siedlung. Die Promenade ist menschenleer, nur ein paar rostige Dschunken schaukeln im Takt der Wellen. "Da drüben, das ist Laos", sagt Joe, der Guide… [mehr]

 

DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR