DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

Dienstag, 31.05.2016

Suchformular
 
 

Lieber Leser, bitte aktivieren sie Cookies, um in den vollen Genuss unseres Angebotes zu kommen.

  • Drucken
  • Senden

UtopieStation: Diskussion im Bloch-Zentrum über Cyborgs und Prothesen – mit Kraftwerkmusik

Optimierte Menschen und Klänge

Archiv-Artikel vom Donnerstag, den 31.01.2013

Ihre Musik handelte immer wieder von der Menschmaschine: Kraftwerk - in der Utopiestation wird ihre Musik gecovert.

© dpa

Mannheim. Die Utopiestation, eine Kooperation von Nationaltheater Mannheim, Bloch-Zentrum Ludwigshafen und Heinrich-Böll-Stiftung, widmet sich am 31. Januar um 19.30 Uhr im Blochzentrum Ludwigshafen dem Thema "Der optimierte Mensch - über Cyborgs, Prothesen und perfekte Körper". Der Cyborg sei das große Faszinosum der Postmoderne gewesen, so das NTM. Doch habe das Phänomen der Sehnsucht nach dem Perfekten auch stark abgenommen. Derweil dringen Medizin, Bioscience und Genforschung immer weiter in den maschinell-humanen Grenzbereich vor. Es diskutieren der Philosoph Oliver Müller, die Psychologin Ada Borkenhagen, Patrick Mayrhofer, der Träger der ersten bionischen Hand, und Adrienne Goehler - Musik von Kraftwerk gibt es auch. dms

© Mannheimer Morgen, Donnerstag, 31.01.2013
  • Drucken
  • Senden
 

Veranstaltungen

Veranstaltungen SUCHEN

Partys, Ausstellungen, Weinfeste und Sport-Events. Unsere Veranstaltungsdatenbank weiß, was im Rhein-Neckar-Dreieck passiert.

 

Veranstaltungen MELDEN

Sie möchten uns Ihre Veranstaltung melden, schicken Sie uns eine E-Mail:

 
TICKER

Wissenstests

Gesucht: Kenner der Region!

Ob Nachrichten aus Rhein-Neckar oder die regionale Weinszene - wie gut wissen sie Bescheid? Wöchentlich erwarten sie neue herausfordernde Wissenstests. Zeigen Sie, dass Sie ein Kenner der Region sind!

Movie-Finder

Wann läuft welcher Film in welchem Kino? In welchem Kino laufen welche Filme? Hier finden Sie die Antwort in unserem Movie-Finder.

 
Arild Fröhlich

Bunter Familienspaß: «Doktor Proktors Zeitbadewanne»

Berlin (dpa) - Anfang 2015 kam «Doktor Proktors Pupspulver» in die hiesigen Kinos. Nun gibt es zu der deutsch-norwegischen, auf der Kinderbuchreihe von Jo Nesbø basierenden Adaption eine Fortsetzung. Lise und Bulle erhalten eine mysteriöse Postkarte aus dem Jahr 1969. Die Karte kommt aus Paris und… [mehr]

Grönland

Am Rand des Eises

Es gibt gute Gründe, um nach Grönland zu reisen. Eis und Farben des Landes sind zwei besonders schöne. Manchmal verschwindet die Farbenpracht im Nebel. Doch wenn der Blick wieder frei wird, ist man überwältigt. [mehr]

 

DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR