DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

Sonntag, 14.02.2016

Suchformular
 
 

Lieber Leser, bitte aktivieren sie Cookies, um in den vollen Genuss unseres Angebotes zu kommen.

  • Drucken
  • Senden

„Ratze“ laden wieder ein

Archiv-Artikel vom Donnerstag, den 31.01.2013

Ladenburg. Auf eine tänzerische Weltreise begeben sich die Karnevalisten der Ladenburger "Ratze" am Freitag, 1. Februar, ab 20.11 Uhr in der Jahnhalle. Im Mittelpunkt des närrischen Programms stehen Tänze der "Ratze"-Garden und diverse Büttenreden. Unter anderem wird Dieter Baier als "die Nudel" einen Angriff auf die Lachmuskeln starten. Ferner sind der Heddesheimer Otto Klemm und ein Büttenneuling als "Einer, der bald in Rente geht" mit von der Partie. Für musikalische Unterhaltung sorgen Horst Karcher am Akkordeon und die Guggemusik "Newwlfezza". hje

© Mannheimer Morgen, Donnerstag, 31.01.2013
  • Drucken
  • Senden
 

Veranstaltungen

Veranstaltungen SUCHEN

Partys, Ausstellungen, Weinfeste und Sport-Events. Unsere Veranstaltungsdatenbank weiß, was im Rhein-Neckar-Dreieck passiert.

 

Veranstaltungen MELDEN

Sie möchten uns Ihre Veranstaltung melden, schicken Sie uns eine E-Mail:

Wissenstests

Gesucht: Kenner der Region!

Ob Nachrichten aus Rhein-Neckar oder die regionale Weinszene - wie gut wissen sie Bescheid? Wöchentlich erwarten sie neue herausfordernde Wissenstests. Zeigen Sie, dass Sie ein Kenner der Region sind!

Movie-Finder

Wann läuft welcher Film in welchem Kino? In welchem Kino laufen welche Filme? Hier finden Sie die Antwort in unserem Movie-Finder.

 

Alte Abenteuer neu aufgelegt

Noch vor ungefähr zehn Jahren waren "Die Wilden Kerle" Kult. Auf T-Shirts, Fußbällen oder Schulranzen prangte das schwarz-orange Logo mit dem Grinsegesicht. Kaum ein Junge, der nicht Leon, Raban oder ein anderer Fußballkerl sein wollte. Nun will der Schöpfer der beliebten Buch- und Filmreihe an den… [mehr]

Westküste Irlands

Wilder Charme der Freiheit

Der Wild Atlantic Way führt über 2500 Kilometer an der Westküste Irlands entlang. Die Route lässt sich nur in Teilabschnitten erkunden – denn sie ist so schön, dass man ständig anhalten muss. [mehr]

 

DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR