DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

Samstag, 30.07.2016

Suchformular
 
 

Lieber Leser, bitte aktivieren sie Cookies, um in den vollen Genuss unseres Angebotes zu kommen.

  • Drucken
  • Senden

KABARETT: Ottfried Fischer in Brühl

Satirisches auf die Heimat

Archiv-Artikel vom Donnerstag, den 24.01.2013

Meister geschliffener Pointen: Ottfried Fischer.

© hf

BRÜHL. In diesem Jahr feiert das Brühler Kulturprogramm sein 25-jähriges Bestehen. Als Jubiläumsgast zieht der Schauspieler und Kabarettist Ottfried Fischer am 24. Januar, 20 Uhr, in die Festhalle ein. Sein Abend trägt den Titel "Wo meine Sonne scheint" und erinnert an jenen Schlager, den einst Freddy Quinn und Caterina Valente sangen. Alles dreht sich um die Heimat. Der schwergewichtige Satiriker kann daran nicht viel Gutes entdecken, wenn er sich über Volksmusik, Stammtischgespräche und Bierzeltveranstaltungen mokiert. Fischer denkt über steigende Flüchtlingszahlen, weltweites Migrantentum und die Patriotismusdebatte nach. Um so richtig vom Leder ziehen zu können, erfindet der Erzkomödiant die Rolle eines Experten für "originäre heimatliche Ausdrucksformen". ML

Eintrittskarten ab 15 Euro, Informationen unter Telefon: 06202/20 03-0.

© Mannheimer Morgen, Donnerstag, 24.01.2013
  • Drucken
  • Senden
 

Veranstaltungen

Veranstaltungen SUCHEN

Partys, Ausstellungen, Weinfeste und Sport-Events. Unsere Veranstaltungsdatenbank weiß, was im Rhein-Neckar-Dreieck passiert.

 

Veranstaltungen MELDEN

Sie möchten uns Ihre Veranstaltung melden, schicken Sie uns eine E-Mail:

 
TICKER

Wissenstests

Gesucht: Kenner der Region!

Ob Nachrichten aus Rhein-Neckar oder die regionale Weinszene - wie gut wissen sie Bescheid? Wöchentlich erwarten sie neue herausfordernde Wissenstests. Zeigen Sie, dass Sie ein Kenner der Region sind!

Movie-Finder

Wann läuft welcher Film in welchem Kino? In welchem Kino laufen welche Filme? Hier finden Sie die Antwort in unserem Movie-Finder.

 

Zwischen Hoffen und Bangen

Schnell kristallisierte sich auf der 66. Berlinale "Seefeuer" als potentieller Bären-Anwärter heraus, ein Goldener wurde es schließlich - eingedenk des diesjährigen, vornehmlich auf realitätsnahes (Polit-)Kino ausgerichteten Festivals eine korrekte, durchaus vertretbare Entscheidung. Der Italiener… [mehr]

Wo Rio am entspanntesten ist

Es sieht aus wie eine retuschierte Postkarte. Ein feuerroter Flamboyant vor rosafarbener Villa, an die Mauer ist ein Fahrrad gelehnt, daneben trabt eine himmelblaue Pferdekutsche vorbei. Fast zu kitschig, um wahr zu sein. Aber so ist Paquetá. Altmodisch. Unwirklich. Als wäre es aus dem 21… [mehr]

 

DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR