DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

 

Samstag, 25.10.2014

Suchformular
 
 

...

Bitte einen Moment Geduld.
Der Content wird geladen ...



Amtseinführung

Barack Obama: Unsere Reise ist nicht beendet

Washington. Nun ist es wieder passiert: Als Barack Obama beim Amtseid "United States" halb verschluckt, fühlen sich Millionen Fernsehzuschauer an 2009 erinnert, als er sich derart versprach, dass der Schwur wiederholt werden musste. Ganz so schlimm ist es diesmal nicht. Das Spektakel vorm Kapitol… [mehr]

Zeremonie vor Kapitol (mit Fotostrecke)

Obama legt Amtseid ab

Hunderttausende bejubeln Obamas Amtseid vor dem Kapitol in Washington. In seiner Antrittsrede beschwört der wiedergewählte US-Präsident Freiheit und Gleichheit - und erklärt ein «Jahrzehnt des Krieges» für beendet. [mehr]

Fragen & Antworten

Die Themen für Obamas 2. Amtszeit

In seiner ersten Amtszeit brachte er Osama bin Laden zur Strecke, beendete den Irakkrieg und rettete die US-Wirtschaft vor dem Kollaps. Doch auch die nächsten vier Jahre dürften für Barack Obama turbulent werden. [mehr]

Vereidigung

„Obama II“ – härter und risikobereiter

Der Amtsantritt eines Präsidenten wird in den USA als großes Spektakel inszeniert. Eid vor dem Kongress, erbauliche Gesänge, große Reden - und am Abend jede Menge Partys. Doch dann wird es für Barack Obama ernst. Seine zweite Amtszeit wird knallhart. [mehr]

Welt und Wissen

Obama spricht viermal den Eid

Fast alle US-Präsidenten haben den Amtseid höchstens zweimal gesprochen. Doch Barack Obama wird es jetzt auf vier Male bringen - was vor ihm nur einer schaffte. Weil die Amtseinführung auf den 20. Januar festgelegt ist, der große Festakt aber nicht an einem Sonntag stattfinden soll, wird Obama den… [mehr]

US-Präsidentenwahl (I)

Wann kommt er nach Berlin?

Berlin. Oft sind es die kleinen Gesten am Rande, die der Diplomatie ihre Steifheit nehmen und aus Partnern Freunde machen. Bill Clinton, zum Beispiel, ging mit Gerhard Schröder vor zwölf Jahren nach einem langen Arbeitstag noch in eine Kneipe im Prenzlauer Berg. George W. Bush traf sich mit Angela… [mehr]

US-Präsidentenwahl (II)

Nicht nur Jubel in Brüssel

Brüssel. Belgiens Ministerpräsident Elio di Rupo hat es geschafft: Sein Glückwunsch war der erste Gruß, der den alten und neuen US-Präsidenten Barack Obama aus Europa erreichte - am Mittwochmorgen um 5.30 Uhr (MEZ). Nur wenig später meldete sich auch die EU-Spitze zu Wort. Die USA seien ein… [mehr]

US-Präsidentenwahl

„Entschlossener als je zuvor“ – Obama beschwört die Nation

Plötzlich scheint wieder alles möglich - die Stimmung gleicht der vor vier Jahren. Barack Obama gibt sich nach dem Wahlsieg überglücklich und gelöst. Heute Nacht, mehr als 200 Jahre, nachdem eine ehemalige Kolonie das Recht errungen hat, ihr eigenes Schicksal zu bestimmen, macht das Vorhaben… [mehr]

Interview

„Der Sieg bedeutet Stabilität“

Berlin. Für Ex-Botschafter John Kornblum war die Wahlnacht lang. Von Wahlparty zu Wahlparty zog er. Erst als um drei Uhr morgens das Ergebnis klar schien, ging er schlafen. Am Tag danach erklärt der gefragte USA-Experte, was Barack Obamas Sieg für Deutschland bedeutet und was der wiedergewählte… [mehr]

Deutsch-Amerikanisches-Institut

Partygäste bejubeln Obama-Sieg

Evan Morris ist Patriot. Ein Auslandssemester hat den 20-jährigen Studenten nach Heidelberg verschlagen. Am Wahlabend ist er mit seinen Gedanken weit weg - in seiner Heimat, den USA. Der Entscheidung, wer für die nächsten vier Jahre im Weißen Haus wohnt, fiebert er im Deutsch-Amerikanischen… [mehr]

US-Wahlen

Der versprochene Wandel geht voran – aber nur langsam

Die USA stehen vor einer äußerst spannenden Präsidentenwahl. Amtsinhaber Barack Obama und sein Herausforderer Mitt Romney liegen in allen Umfragen Kopf an Kopf. Dabei kann sich die Bilanz der (ersten) Amtszeit Obamas durchaus sehen lassen. Es war einer der berührendsten Momente der US-Geschichte… [mehr]

Welt und Wissen

Höhere Mathematik: Zwei Billiarden Wege führen ins Weiße Haus

Es könnte eigentlich so einfach sein: Der US-Präsidentschaftskandidat mit den meisten Wählerstimmen zieht ins Weiße Haus ein. Doch das Wahlmännersystem lässt so simple Mathematik nicht zu. US-Präsident Barack Obama und sein Kontrahent Mitt Romney müssen in 50 Bundesstaaten und in der Hauptstadt… [mehr]

Welt und Wissen

Zeitplan für den Wahltag

Weil sich die USA über sechs Zeitzonen erstrecken, öffnen und schließen die Wahllokale in den östlichen Bundesstaaten bereits Stunden früher als die an der Westküste. Beginn: Der Wahltag startet im kleinen Dorf Dixville Notch im Bundesstaat New Hampshire. Für die Handvoll Wähler ist das Wahllokal… [mehr]

Welt und Wissen

Was alles passieren kann

Patt: Ein Patt gibt es, wenn weder Barack Obama noch Mitt Romney die notwendigen 270 Wahlmänner-Stimmen gewinnt. In diesem Fall müsste das neu gewählte Repräsentantenhaus entscheiden. Da auch in der neuen Kammer die Republikaner die Mehrheit erringen dürften, kann sich Romney bessere Chancen… [mehr]

US-Wahl

Profilsuche auf der Zielgeraden

Washington. Die Aufräumarbeiten nach Wirbelsturm Sandy sind noch in vollem Gang, aber die Bewerber ums Weiße Haus stecken im Wahlkampf-Endspurt. Wenn es nach den Kandidaten geht, entscheiden die US-Bürger morgen zwischen zwei grundverschiedenen Entwürfen für ihr Land. Den Wählern teilt sich das… [mehr]

US-Wahl

Zwei Seiten einer Münze

Kairo. Barack Obama berührte die arabische Seele, als er vor drei Jahren in Kairo den Menschen der Region einen radikalen Bruch mit dem vergifteten Erbe des 11. Septembers 2001 verhieß, das unter seinem Vorgänger Bush zur Invasion im Irak führte, zum Krieg gegen den Terror und in die blutige… [mehr]

Politik

Spezial zur Wahl des US-Präsidenten

In den Vereinigten Staaten finden am morgigen Dienstag die 57. Präsidentschaftswahlen statt. Die Onlineredaktion dieser Zeitung hat ein Spezial zur US-Wahl eingerichtet. Interessierte können auf unserem Internetauftritt jederzeit erfahren, welche Ergebnisse etwa in den jeweiligen Staaten vorliegen… [mehr]

Religion

Das Buch Mormon als drittes Testament

Ein Mormone will US-Präsident werden. Was will diese Religion, welche Werte vertritt sie? Nicht einmal in den USA, dem "Heiligen Land" der Mormonen, wissen das viele. Das Städtchen Palmyra im Norden des US-Bundesstaats New York lassen die meisten Touristen auf dem Weg zu den Niagara-Fällen links… [mehr]

USA

Romney meidet Attacken

Washington. Ist das der Durchbruch? 53 Prozent der CBS-Zuschauer haben US-Präsident Barack Obama bei seiner letzten TV-Debatte gegen Mitt Romney als Sieger gesehen, nur 23 Prozent votierten für den Herausforderer. "Gouverneur!", hatte der Amtsinhaber Romneys außenpolitische Vorstellungen… [mehr]

US-Wahl

Angst vor der Haushaltsklippe

Washington. Sollen reiche Amerikaner mehr zum Schuldenabbau beitragen als bisher? Jahrelang hat diese Frage eine vorausschauende Haushaltspolitik in den USA verhindert, die oppositionellen Republikaner im Kongress verweigerten sich jeder Steuererhöhung. Der Streit darüber prägt auch den aktuellen… [mehr]

USA

Wahlkampf spaltet die Nation

New York. In dieser Straße, sagt Jerry, "werden Sie niemanden finden, der Obama unterstützt." Jerry ist jenseits der 70, wie viele seiner Nachbarn in Mountainside, einem kleinen Ort in New Jersey, eine drei viertel Stunde von New York City entfernt. Und er ist weiß, das sind alle in Mountainside… [mehr]

US-Wahlkampf

Romney auf der Überholspur

Washington. Mitt Romney macht immer mehr Boden gut. Im Durchschnitt aller Umfragen liegt er nur noch knapp hinter Barack Obama (siehe Grafik), in einer Erhebung zog der Herausforderer nun sogar erstmals in diesem Wahlkampf am Präsidenten vorbei. Die Aufholjagd verdankt sich seinem Imagewandel. [mehr]

US-Wahlkampf

Obama schaltet auf Offensive

Washington. Nach der Niederlage von Barack Obama im TV-Duell gegen Herausforderer Mitt Romney holt das Weiße Haus zum Gegenschlag aus. Vor Tausenden von Anhängern in Colorado und Wisconsin präsentierte sich der Präsident wie ausgewechselt: Gut gelaunt spurtete er auf die Podien, wo er seinem Gegner… [mehr]

US-Wahlkampf

Romney besser als erwartet – Obama kommt nicht in Schwung

An der Universität Denver liefern sich Barack Obama und Mitt Romney das erste Rededuell vor laufenden Kameras. Der US-Präsident bleibt dabei erstaunlich passiv. Diese Runde geht an Mitt Romney: Aus dem ersten TV-Duell mit US-Präsident Barack Obama ging der republikanische Herausforderer vor einem… [mehr]

Kommentare Politik

Romneys Scharade

Der Laie staunt, der Fachmann wundert sich: Mitt Romney hat schon wieder ein Problem am Hals, erneut ist es hausgemacht. Die Aufregung über Äußerungen bei einer Spendengala im Mai ist aber nur die Spitze des Eisbergs. Viel verheerender wirkt das fortgesetzte Schlingern einer Kampagne, die seit… [mehr]

US-Wahlkampf

Romney verhöhnt Obamas Wähler

Washington. Noch mehr Ungemach für Mitt Romney: Nach Enthüllungen über Frust in seinem Wahlkampfteam ist nun ein Video aufgetaucht, in dem sich der republikanische Präsidentschaftskandidat verächtlich über Wähler von Amtsinhaber Barack Obama äußert. "Es gibt 47 Prozent, die ihn unterstützen", sagt… [mehr]

Iran-Strategie

Kurz vor dem offenen Eklat

Washington. Mündet das Spannungsverhältnis zwischen US-Präsident Barack Obama und Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu im offenen Eklat? Am Dienstag hat Jerusalem das Weiße Haus zu hektischer Krisendiplomatie genötigt, an deren Ende eine ungewöhnliche Pressemitteilung stand: Obama und… [mehr]

US-Demokraten

„Er hat sogar Hillary berufen“

Charlotte. "Wir sind hier, um einen Präsidenten zu nominieren, und ich habe einen im Kopf!", ruft Bill Clinton im Eisstadion von Charlotte. "Ich will einen Mann nominieren, der außen cool ist, aber innen für Amerika brennt! Einen Mann, der glaubt, dass wir eine neue Wirtschaft des amerikanischen… [mehr]

US-Demokraten

Michelle verzückt die Delegierten

Charlotte. "Dies ist der Kampf meines Lebens", hallt eine altbekannte Stimme durch die Time Warner Arena in Charlotte: "Neue Hoffnung, dass wir den alten Stillstand durchbrechen und garantieren, dass jeder Amerikaner - Nord, Süd, Ost, West, jung, alt - eine qualitativ hochwertige… [mehr]

USA-Wahlen

Zermürbende Suche nach der Zuversicht des „Yes, we can!“

Es war sein größtes Versprechen. "Die Demokratische Partei hat heute Nacht einen großen Sieg errungen", sagte Barack Obama 2008, nachdem er zum US-Präsidenten gewählt worden war. "Aber wir tun das mit einer Portion Bescheidenheit und der Absicht, die Risse zu heilen, die unseren Fortschritt… [mehr]

 

US-Wahl interaktiv

Daten, Fakten, Analysen - Alles zur US-Wahl

So hat Amerika gewählt: Klicken Sie sich durch unsere interaktive Info-Grafik und erfahren Sie welcher Staat für welchen Kandidaten stimmte. Dazu gibt es Hintergründe, Analysen, Bilder und Videos.

Wissenstest

Kennen Sie die Präsidenten der USA?

Welcher Präsident sagte was? Wer verfasste die Unabhängigkeitserklärung? Und welchen Präsidenten können Sie in der Oper antreffen? Testen Sie Ihr Wissen zu den  US-Präsidenten.

Wissenstests

Gesucht: Kenner der Region!

Ob Nachrichten aus Rhein-Neckar oder die regionale Weinszene - wie gut wissen sie Bescheid? Wöchentlich erwarten sie neue herausfordernde Wissenstests. Zeigen Sie, dass Sie ein Kenner der Region sind!

Movie-Finder

Wann läuft welcher Film in welchem Kino? In welchem Kino laufen welche Filme? Hier finden Sie die Antwort in unserem Movie-Finder.

 
 

DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR