DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

Sonntag, 25.09.2016

Suchformular
 
 

...

Bitte einen Moment Geduld.
Der Content wird geladen ...



News

Trump droht mit Einladung von Ex-Clinton-Geliebter

Washington (dpa) - Der republikanische Präsidentschaftskandidat Donald Trump hat damit gedroht, zur Fernsehdebatte am Montag mit Hillary Clinton eine frühere Geliebte ihres Mannes mitzubringen. Trump reagierte damit auf eine Mitteilung des Geschäftsmannes Mark Cuban, nach der er beim TV-Duell in… [mehr]

News

«New York Times» unterstützt Clinton

New York (dpa) - Knapp sechs Wochen vor der US-Wahl hat sich die «New York Times» offiziell hinter die Demokratin Hillary Clinton gestellt. Sie habe eine langjährige Erfahrung und eine Menge pragmatische Ideen vorzuweisen, hieß es in einem online veröffentlichten Meinungsartikel des Editorial Board… [mehr]

News

Bruce Springsteen über Trump: USA von einem Idioten belagert

New York (dpa) - Die US-Rocklegende Bruce Springsteen hat den Kandidaten der Republikaner für das Weiße Haus, Donald Trump, als «Idioten» beschimpft. In einem Interview des «Rolling Stone» sagte Springsteen, sein Land sei «praktisch unter Belagerung durch einen Idioten». Die Situation sei «tragisch… [mehr]

Terrorismus

Bomben verschärfen den Wahlkampf

New York. Nur sieben Wochen vor der Präsidentenwahl bringen Sprengsätze in New York und New Jersey den Terrorismus mit Wucht zurück auf die Tagesordnung der USA. Ein Hauptverdächtiger wird rasch festgenommen, das ist ein großer Erfolg für die Polizei. Dennoch werden die Bomben Gift für den bereits… [mehr]

Will Präsidentin werden

Aktuelles

Ein anstrengender Beruf: Präsident sein

Wenn jemand krank ist, machen sich seine Familie und Freunde Gedanken um ihn. Bei berühmten Leuten ist das genauso. Aber bei Promis machen sich manchmal noch viel mehr Menschen Gedanken. Selbst welche, die den Kranken gar nicht persönlich kennen. So ist das gerade auch bei einer bekannten… [mehr]

US-Wahlkampf

Trump setzt auf die Erzkonservativen

Andrea Römmele, Politikprofessorin aus Mannheim und Direktorin an der Hertie School of Governance in Berlin, über die Neuausrichtung des Wahlkampfteams bei den Republikanern. [mehr]

USA

Clinton kann ihr Glück kaum fassen

Washington. In einem gewöhnlichen Wahljahr stünde Hillary Clintons Wahlkampfzentrale in Flammen. Das FBI übermittelte dem US-Kongress gerade erst die auf ihrem privaten Server sichergestellte E-Mail-Kommunikation. Selbst wenn diese offiziell vertraulich behandelt werden muss, handelt es sich um… [mehr]

Interview

Jazzer Karl Berger über die Stimmung in den USA

Mannheim. Der in Heidelberger Jazzmusiker Karl Berger (81) lebt und arbeitet seit vielen Jahren New York. Im Gespräch mit dem "Mannheimer Morgen" spricht er über die Stimmungslage in den USA. Sein Fazit: Die USA stehen von einer Zeitenwende, aber Donald Trump möchte die Zeit zurückdrehen. [mehr]

US-Wahlkampf

Clinton legt ihr Einkommen offen

Washington. Mit der Veröffentlichung ihrer jüngsten Steuererklärungen hat Hillary Clinton den Druck auf ihren Rivalen Donald Trump erhöht, dem Beispiel zu folgen. "Was versucht er zu verbergen?" fragte Clintons Wahlkampf-Sprecherin Jennifer Palmieri. Ein Sprecher des Trump-Lagers sagte, Clinton… [mehr]

XCMS Artikel (Am Sonntag)

Zahlt Trump überhaupt an den Fiskus?

New York. Donald Trump spricht gerne über Steuergerechtigkeit. Aber was der Präsidentschaftskandidat der Republikaner selbst an den Fiskus zahlt, ist ein Mysterium. Er weigert sich bis jetzt trotz aller Kritik, seine Steuererklärung zu veröffentlichen. Der Mann, der den Namen seiner Rivalin Hillary… [mehr]

US-Demokraten

Politik für die Familien

Washington. Die demokratische Präsidentschaftskandidatin Hillary Clinton will sich mit einer familienfreundlichen Wirtschaftspolitik und einem großen Investitionsprogramm von ihrem Konkurrenten Donald Trump absetzen. Sie wolle sich für kostenlose Studienplätze einsetzen, für staatliche… [mehr]

US-Wahl

Trump geht auf Obama los

Washington. Elf Minuten braucht Donald Trump, um wieder so einen denkwürdigen Satz zu sagen. Elf Minuten dauert seine Rede in einer Arena in Florida, da bezichtigt der republikanische Präsidentschaftskandidat den demokratischen Amtsinhaber Barack Obama, er habe die Terrormiliz Islamischer Staat (IS… [mehr]

US-Wahlkampf

Aufruf zu Gewalt gegen Clinton?

Wilmington. "Sperrt sie ein, sperrt sie ein", grölen die "Trumpers" bevor ihr Führer im patentierten Zeitlupengang auf die Bühne schreitet. Ein Schlachtruf, den die Republikaner zum Markenzeichen des Krönungsparteitags in Cleveland machten, der Donald Trump aufs Schild gehoben hatte. Die richtige… [mehr]

US-Republikaner

„Abgeordnete werden auf Distanz gehen“

Washington. Ich bin immer noch fassungslos. In der vergangenen Woche war das Augenmerk hier in den USA ganz auf Donald Trump gerichtet - genauer gesagt auf seine vermeintliche Selbstzerstörung. Der Präsidentschaftskandidat der Republikaner teilt verbal nach allen Seiten aus und trifft dabei nicht… [mehr]

US-Wahlkampf

Mehr Dollars für Republikaner

Mannheim. Mitten im amerikanischen Präsidentschaftswahlkampf tauchen als Geldgeber der beteiligten Parteien auch die Namen deutscher Konzerne auf, darunter Top-Adressen aus der Region wie BASF, HeidelbergCement oder SAP. Zwar unterstützen sie die Rivalen nicht direkt, das ist nach amerikanischem… [mehr]

Politik

Trump unter Druck

Jens Schmitz über den Präsidentschaftskandidat der US-Republikaner, der zunehmend seine eigene Partei gegen sich aufbringt [mehr]

US-Republikaner

Trump verärgert seine eigene Partei

Washington. Der Streit zwischen dem republikanischen Präsidentschaftskandidaten Donald Trump und seiner Partei eskaliert: Da er Repräsentantenhaussprecher Paul Ryan und der bekannte Senator John McCain in ihren Wahlkreisen die Unterstützung verweigern will, brodelt es hinter den Kulissen. Das Trump… [mehr]

US-Republikaner

Trump „unglaublich respektlos“

Washington. Donald Trump hat keine gute Woche: Der republikanische Präsidentschaftskandidat hat während des demokratischen Parteitags in Philadelphia intensiv versucht, das Interesse der Medien zurück auf seine Person zu lenken, sich dabei aber mehrfach vergaloppiert. Die Attacke auf eine… [mehr]

Frontalangriff

USA

„Nicht nur Herzen ändern, sondern auch Gesetze“

Luftballons und Konfettiregen: Zum Abschluss des Parteitages demonstriert Hillary Clinton Entschlossenheit und attackiert ihren Rivalen Donald Trump. Gleichzeitig räumt sie auch eigene Fehler ein. Am letzten Abend ihres Parteitags bieten die Demokraten in Philadelphia noch einmal alles: Showstars… [mehr]

Quartalsbericht

Scheifele wünscht sich Hillary Clinton

Heidelberg. HeidelbergCement-Vorstandschef Bernd Scheifele blickt aufmerksam über den großen Teich. In den USA, dem größten Einzelmarkt des Konzerns, stehen bald Präsidentschaftswahlen an. "Beide Kandidaten - Hillary Clinton und Donald Trump - sind in der Bevölkerung ziemlich unpopulär", sagt er… [mehr]

US-Demokraten

„Bereit für die Stabübergabe“

Philadelphia. Werbung für Hillary Clinton, Breitseite gegen Donald Trump und ein Appell an die amerikanische Seele: Mit einer einstündigen Rede beim Demokratenkonvent in Philadelphia hat US-Präsident Barack Obama seiner Nachfolgekandidatin den Boden bereitet. "Ich bin bereit für die Stabübergabe… [mehr]

E-Mail-Affäre

Trump stellt sich selbst ein Bein

Philadelphia. Der republikanische Präsidentschaftskandidat Donald Trump hat es geschafft, sich in den E-Mail-Affären der Demokraten selbst in Bedrängnis zu bringen. Er rief Russland dazu auf, Nachrichten seiner demokratischen Konkurrentin Hillary Clinton online zu finden und zu veröffentlichen… [mehr]

US-Demokraten

Hillary Clinton schreibt Geschichte

Philadelphia. Hillary Clinton ist von ihrer demokratischen Partei in einer historischen Abstimmung auf den Weg geschickt worden, als erste Frau Präsidentin der USA zu werden. Der Parteitag der Demokraten wählte in Philadelphia die frühere First Lady, Außenministerin und Senatorin zur… [mehr]

US-Wahlkampf

Liebeserklärung des Ehemanns

Philadelphia. Erstmals in der Geschichte der USA ist eine Frau Präsidentschaftskandidatin einer der beiden großen Parteien. Die demokratische Ex-Außenministerin Hillary Clinton muss die Wahl allerdings noch - offiziell - annehmen. Beim Nominierungsparteitag in Philadelphia warb mit Ehegatte Bill… [mehr]

US-Wahlkampf

Sanders mit breiter Brust hinter Clinton

Philadelphia. Die Tränen beim Demokraten-Parteitag in Philadelphia flossen, als alles wieder gut war. Am Ende eines dramatischen Auftaktabends war der Volkstribun auf die Bühne getreten, Bernie Sanders, der Robin-Hood-Typ, der es den Reichen nehmen und den Armen geben will. "Hillary Clinton muss… [mehr]

Nominierungsparteitag

Parteichefin muss zurücktreten

Washington. Ein handfester Skandal droht den Auftakt zum Nominierungsparteitag der US-Demokraten in Philadelphia zu verhageln: Die Parteivorsitzende Debbie Wasserman Schultz sagte, sie wolle nach dem Konvent zurücktreten. Gehackte E-Mails legen nahe, dass sie zusammen mit anderen… [mehr]

XCMS Artikel (Am Sonntag)

Clinton will mit Kaine als Vize Weißes Haus erobern

Washington. Hillary Clinton will mit Ex-Gouverneur Tim Kaine als Vize-Kandidaten an ihrer Seite im November das Weiße Haus erobern. Die ehemalige US-Außenministerin gab ihre Entscheidung am Freitag via Twitter bekannt, drei Tage vor Beginn des Parteitages der Demokraten in Philadelphia. Dort soll… [mehr]

US-Republikaner

„Jetzt ist es meine Mission,   für euch zu arbeiten!“

Cleveland. Nach seiner Nominierung zum Präsidentschaftskandidaten der US-Republikaner hat Donald Trump in einer Grundsatzrede vor Millionen Fernsehzuschauern für sich geworben. Am letzten Tag des Parteitags in Cleveland verspricht er, sein Land grundsätzlich zu reformieren. Den traditionellen… [mehr]

US-Republikaner

Cruz sorgt für Eklat

Cleveland. Mit seiner Weigerung, Donald Trumps Präsidentschaftskandidatur zu unterstützen, hat Texas' Senator Ted Cruz auf dem Parteitag der US-Republikaner einen Eklat ausgelöst. Cruz erntete lautstarke Buhrufe, weil er dem Präsidentschaftskandidaten konsequent die Gefolgschaft verweigerte. Er… [mehr]

USA

Illustrer Familienclan im Hintergrund

Cleveland. So viel Familie war nie auf einem Parteitag: Zwei Frauen und fünf Kinder präsentiert der republikanische Präsidentschaftskandidat Donald Trump der Nation in Cleveland, sechs von ihnen halten Reden. Tatsächlich sitzt der Nachwuchs nicht nur in Trumps Firmenimperium am Steuer. Auch bei der… [mehr]

 

US-Wahl interaktiv

Daten, Fakten, Analysen - Alles zur US-Wahl

So hat Amerika gewählt: Klicken Sie sich durch unsere interaktive Info-Grafik und erfahren Sie welcher Staat für welchen Kandidaten stimmte. Dazu gibt es Hintergründe, Analysen, Bilder und Videos.

Wissenstest

Kennen Sie die Präsidenten der USA?

Welcher Präsident sagte was? Wer verfasste die Unabhängigkeitserklärung? Und welchen Präsidenten können Sie in der Oper antreffen? Testen Sie Ihr Wissen zu den  US-Präsidenten.

Wissenstests

Gesucht: Kenner der Region!

Ob Nachrichten aus Rhein-Neckar oder die regionale Weinszene - wie gut wissen sie Bescheid? Wöchentlich erwarten sie neue herausfordernde Wissenstests. Zeigen Sie, dass Sie ein Kenner der Region sind!

Movie-Finder

Wann läuft welcher Film in welchem Kino? In welchem Kino laufen welche Filme? Hier finden Sie die Antwort in unserem Movie-Finder.

 
 

DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR