DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

Samstag, 25.03.2017

Suchformular
 
 

Lieber Leser, bitte aktivieren sie Cookies, um in den vollen Genuss unseres Angebotes zu kommen.

  • Drucken

Feudenheim: Gaslaternen-Initiative informiert

Honiggelbes Licht weckt Behaglichkeit

Archiv-Artikel vom Freitag, den 16.09.2011

Von unserem Mitarbeiter Christian Hoffmann

"Ich bin der Lampenputzer dieses guten Leuchtelichts. Bitte, bitte, tut ihm nichts!" So lautet eine Zeile aus dem Gedicht "Der Revoluzzer" von Erich Mühsam. Es könnte der Wahlspruch der Anwohner der Feudenheimer Straße Am Sonnigen Hang sein. Um Steffi Escher hat sich eine Initiative zum Erhalt der historischen Gaslaternen im Viertel formiert. Um auf den besonderen Charme dieser Leuchten aufmerksam zu machen, beteiligte man sich am Tag des offenen Denkmals.

Kinder trugen selbst gebackenen Kuchen raus auf die Straße, an aufgestellten Pinnwänden informierten Zeitungsartikel, Techniktexte und Diagramme über die grünen Gaslaternen der Allee. Einige haben guss-eiserne Kandelaber aus der Zeit vor 1900, sie überstanden den Krieg. Viele Menschen registrierten gar nicht, was da über ihren Köpfen für Kostbarkeiten hängen. Man müsse nur mal den Blick heben, meinen die Gaslaternenfreunde: "Richtige kleine Industriedenkmäler sind das".

Und was für ein unverwechselbares und atmosphärisches Licht die Gasflämmchen verströmen, verdeutlichten die Anwohner Am Sonnigen Hang, indem sie eindrückliche Fotos aufhängten: Auf einem Bild sah man die im Winter verschneite Straße in den Abendstunden, wie eine Gaslaterne ihr honiggelbes Licht über die weiße Szenerie gießt. Eine zauberhafte Farbimpression wie in einem großstädtischen Gemälde von Ernst Ludwig Kirchner. "Der Sonnige Hang ist eine Spazierstraße", erklärte Anwohnerin Steffi Escher. Durch diese verkehrsberuhigte Gasse wandern auch alljährlich die Kinder beim Martinsumzug. Extra für den Tag des offenen Denkmals entstaubte und reparierte der Heidelberger Kartograph Klaus Gevatter ein besonderes Modell einer Gaslaterne, die 20 Jahre auf seinem Dachboden lag. Auf einem Tisch führte er die Laterne technisch vor. Um sie zu entzünden, musste Gevatter ein Streichholz entfachen.

Aufgrund einer Nostalgiewelle verstehen die Städte den wichtigen Erhalt der historischen Gaslaternen. Dennoch verschwinden immer mehr dieser Leuchten aus den Straßen, ihr Energieverbrauch sei zu hoch. Ersetzt werden sie durch elektrische Laternen. Den fortschreitenden Abbau der Gaslaternen dokumentierte Klaus Gevatter in einer Deutschlandkarte mit Kreisdiagrammen im Zeitraum. Der Vorschlag, die alten Gehäuse der Gaslaternen zu erhalten und lediglich das Innenleben der Lampen zu elektrifizieren, greift seiner Meinung nach nicht. "Die Laternen sind technisch für Gas gebaut", erklärte der passionierte Lampensammler. "Das Metall würde schnell rosten." Gaslaternen müssten Luft ansaugen und verdrängen durch ihre hohe Flammenhitze die Feuchtigkeit. Das schaffe elektrisches Licht nicht.

Um dieses Kulturgut als Erbe zu erhalten, hat sich in Berlin der Verein ProGaslicht gegründet. Die Feudenheimer Bürgerinitiative legte einige Ausgaben der Vereinszeitschrift aus. Denn auch entlang des Kurfürstendamms gibt es etliche elegant verschnörkelte Laternen.

© Mannheimer Morgen, Freitag, 16.09.2011

Kommentar schreiben

Jeder Kommentar wird mit dem Vor- und Nachnamen des Autors veröffentlicht.

Sie müssen sich anmelden, um einen Kommentar zu verfassen.

Leser-Kommentare  

Aufgrund von nicht freigegebenen Kommentaren kann die Anzahl dargestellter Kommentare abweichen

    • Drucken
     
     
    TICKER

    Das Wetter in der Metropolregion

    Mannheim

    11°

    Das Wetter am 25.3.2017 in Mannheim: klar
    MIN. 3°
    MAX. 18°
     

     

    Autofahrer aufgepasst

    Hier stehen Blitzer in der Region

    Vorsicht, hier drohen teure Bilder: Auf unserer Karte finden Sie die festinstallierten Blitzer in der Region. [mehr]

     
     

    Hardheim / Höpfingen

    Stoßstange beschädigt

    Hardheim. Zeugen eines Verkehrsunfalls mit anschließender Unfallflucht in der Hardheimer Ferdinand-Müller-Straße sucht die Polizei. Eine 49-Jährige parkte ihren Opel Mokka am Donnerstag gegen 9.50 Uhr auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes. Als sie nach zirka zehn Minuten zu ihrem Auto zurückkam… [mehr]


    #MenschMannheim

    Mitten in Mannheim

    Geschichten von Menschen, die sonst nicht im Fokus stehen: Alle Artikel der Serie #MenschMannheim - geschrieben von den Jungjournalisten des "Mannheimer Morgen" - gibt es hier.

    Geisterfahrer

    Nach Radiomeldung rechts fahren

    München. Tempo drosseln, Warnblinkanlage anstellen und am äußersten rechten Rand fahren - das rät der ADAC, wenn das Radio einen Geisterfahrer meldet. Zum Vordermann halten Fahrer nun mehr Abstand. Auch Überholen ist tabu. "Die Autofahrer sollten den Seitenstreifen im Auge behalten, um bei Gefahr… [mehr]

    Themen des Tages Newsletter

    Die "Morgenweb"-Redaktion hält Sie mit den Themen des Tages auf dem Laufenden - am Arbeitsplatz, zu Hause oder im Urlaub. Geben Sie einfach Ihre E-Mail-Adresse ein:

    Weitere Newsletter

    Börsenticker

    DAX
    Chart
    DAX 12.075,50 +0,09%
    TecDAX 2.002,25 -0,05%
    EUR/USD 1,0800 +0,16%

    Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

    morgenweb und fnweb führen Online-Abos ein

    Eine Investition in die Qualität

    Mannheim. Die renommierte "New York Times" aus den USA hat es im März 2011 vorgemacht, seitdem folgen auch in Deutschland immer mehr Verlage mit unterschiedlichen Bezahlmodellen im Internet. So hat zum Beispiel die "Bild-Zeitung" erst im Juni diesen Jahres ihr neues Digital-Abo-Angebot "Bild… [mehr]

    Schwedenrätsel

    Miträtseln und kniffelige Aufgaben lösen

    Wie heißt der Federwechsel der Vögel und welches Ostseebad liegt in unmittelbarer Nähe zu Wismar? Täglich können Sie mit unserem Online-Schwedenrätsel kniffelige Aufgaben lösen und gleichzeititg noch etwas lernen. Täglich gibt es an dieser Stelle ein neues Rätsel in drei verschiedenen… [mehr]

    Sudoku

    Testen Sie Ihre Logik!

    Testen Sie Ihre Logik mit unserem Online-Sudoku. An dieser Stelle bieten wir Ihnen täglich neue Zahlreihen in drei verschiedenen Schwierigkeitsstufen. [mehr]

    Wissenstest

    Testen Sie Ihre Fähigkeiten!

    Ob Nachrichten aus Rhein-Neckar oder die regionale Weinszene - wie gut wissen sie Bescheid? Wöchentlich erwarten sie hier neue herausfordernde Wissenstests zu unterschiedlichsten Themen. Zeigen Sie, dass Sie ein Kenner der Region sind! [mehr]

    Veranstaltungen

    Veranstaltungen SUCHEN

    Partys, Ausstellungen, Weinfeste und Sport-Events. Unsere Veranstaltungsdatenbank weiß, was im Rhein-Neckar-Dreieck passiert.

     

    Veranstaltungen MELDEN

    Sie möchten uns Ihre Veranstaltung melden, schicken Sie uns eine E-Mail:

    Kontakt & Service

    Sonderveröffentlichungen

     

    DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR