DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

Sonntag, 20.04.2014

Suchformular
 
Feudenheim Friedrichsfeld Innenstadt / Jungbusch Innenstadt / Jungbusch Käfertal Lindenhof Neckarau Neckarstadt Ost / Wohlgelegen / Herzogenried Neckarstadt Ost / Wohlgelegen / Herzogenried Neckarstadt Ost / Wohlgelegen / Herzogenried Neckarstadt West Neuostheim / Neuhermsheim Neuostheim / Neuhermsheim Oststadt / Schwetzingerstadt Oststadt / Schwetzingerstadt Rheinau / Hochstätt Sandhofen Schönau Seckenheim Vogelstang Waldhof / Gartenstadt / Luzenberg Waldhof / Gartenstadt / Luzenberg Waldhof / Gartenstadt / Luzenberg Wallstadt

Polizei

CDU spricht von Fehlstart

Stuttgart. Seit 100 Tagen wird die grün-rote Polizeireform nun umgesetzt. 100 verlorene Tage, meint die Opposition im Stuttgarter Landtag und spricht von einem "Fehlstart". Laut Thomas Blenke, dem innenpolitischen Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, sei die Neuorganisation zwar für Ballungsräume… [mehr]

Innenminister Gall

"Friedrich hat sich anständig verhalten"

Auch wer sich anständig verhält, kann in die Gefahr kommen, gegen das Gesetz zu verstoßen - das findet jedenfalls Baden-Württembergs Innenminister Reinhold Gall (SPD). Im Interview spricht er über den Fall Edathy, Sprit für Streifenwagen und zusätzliche Polizisten für die Region. [mehr]

Polizeipräsident

Zwischen Neujahrsempfang und Neubewerbung

Empfang geben, Stuhl räumen, neu bewerben - nach der Gerichtsentscheidung zur Polizeireform steht der Neujahrsempfang für Polizeipräsident Thomas Köber unter ungewöhnlichen Vorzeichen. [mehr]

Polizeireform

Gall akzeptiert die Schlappe

23 Führungsjobs bei der baden-württembergischen Polizei werden neu ausgeschrieben. Die Verzögerungen können bis zu sechs Monate dauern. [mehr]

Urteil

Gall zieht Polizeichefs jetzt zurück

Baden-Württembergs Innenminister Reinhold Gall hat Konsequenzen aus der juristischen Schlappe gezogen: Er zieht die Polizeichefs zurück. [mehr]

Polizeireform

Hängepartie um Chefsessel im Polizeipräsidium

Nach einem Urteil des Verwaltungsgerichts in Karlsruhe muss das Land das Auswahlverfahren für seine Polizei-Chefs neu aufrollen - das betrifft auch Thomas Köber, den Leiter des für die Region zuständigen Präsidiums in Mannheim. [mehr]

Baden-Württemberg

Polizeipräsidien brauchen neue Führung

Karlsruhe/Stuttgart. Die zwölf Polizeipräsidien in Baden-Württemberg brauchen eine neue vorläufige Führung. Nach der Entscheidung der Verwaltungsrichter gegen die Besetzung der Führungspositionen dürfen die zum 1. Januar kommissarisch berufenen Polizeipräsidenten ihr Amt nicht mehr ausführen. Dies… [mehr]

Polizeireform

Gall muss alle Chefs zurückziehen

Stuttgart. Das Verwaltungsgericht Karlsruhe hat in einer Eilentscheidung die Besetzung der Chefposten in den neuen Polizeipräsidien in Baden-Württemberg gestoppt. Bis Ende Januar müssen nach der Entscheidung 23 Präsidenten und ihre Stellvertreter ihre Stühle räumen. Die kommissarischen Besetzungen… [mehr]

Polizeireform

Polizei mit neuer Aufstellung

Manches ist noch provisorisch - trotzdem nimmt das neue große Polizeipräsidium, das für Mannheim, Heidelberg und den Rhein-Neckar-Kreis zuständig ist, am 1. Januar seine Arbeit auf. [mehr]

Polizeireform in Baden-Württemberg

Vom Reißbrett in die Realität

Gespräch mit Baden-Württembergs Innenminister Reinhold Gall über die größte Strukturreform der letzten Jahrzehnte. Ab 1. Januar gilt die neue Führungsstruktur mit den zwölf regionalen Präsidien. [mehr]

Polizei

Bewerbung abgelehnt

Stuttgart. Der Landeschef der Deutschen Polizeigewerkschaft (DPolG), Joachim Lautensack, klagt dagegen, dass er bei der Vergabe der Spitzenposten im Zuge der Polizeireform nicht berücksichtigt wurde. Lautensack hatte sich für Führungspositionen in den neuen Präsidien beworben und war vom… [mehr]

Polizei

Frust und frostige Zeiten

Die in einem Monat in Kraft tretende Polizeistrukturreform sorgt für unruhige Zeiten in L 6 und auf den Revieren. Nachdem klar ist, wer in dem ab 1. Januar 2014 auch für Heidelberg und den Rhein-Neckar-Kreis zuständigen Großpräsidium welche Spitzenposition bekleidet, beginnt ein enormes… [mehr]

Reform

Polizei erhält mehr Streifenbeamte

Zwei zusätzliche Polizisten soll jedes Polizeirevier in Baden-Württemberg durch die Polizeireform dazubekommen - im Stadtbezirk Mannheim werden es sogar noch ein paar mehr sein, wie Thomas Köber, der designierte Chef des neuen, für Mannheim, Heidelberg und den Rhein-Neckar-Kreis zuständigen… [mehr]

Gespräch mit dem Chef des neuen Polizei-Großpräsidiums

Thomas Köber: „Mannheim keine unsichere Stadt“

Mit Thomas Köber wird ein alter Bekannter Chef des neuen Polizei-Großpräsidiums für die Region. Ein Gespräch über die Polizeireform - und was sie dem Bürger bringt. [mehr]

Baden-Württemberg

Beamte gehen auf die Barrikaden

Stuttgart. Dass der Protestmarsch von etlichen Tausend Beamten gegen die "grün-roten Sparorgien" die Landesregierung zur Umkehr bewegt, glaubt nicht einmal Volker Stich. Der Chef des Beamtenbundes in Baden-Württemberg sagt: "Das hat mehr vorbeugenden Charakter." Und Finanzminister Nils Schmid (SPD… [mehr]

Polizeireform

Streit um Kosten und Nutzen

Stuttgart. Die erste parlamentarische Beratung der Polizeireform hat zu einer heftigen Debatte im baden-württembergischen Landtag geführt. "Hohe Kosten, wenig Nutzen", lautet das Fazit des CDU-Abgeordneten Thomas Blenke. Danach löst der Grünen-Abgeordnete Uli Sckerl tumultartige Proteste mit dem… [mehr]

Reform

Beamte dürfen Stellen-Wunsch abgeben

Es ist eine gewaltige organisatorische Aufgabe, die die Polizei in der Region derzeit hinter den Kulissen umsetzt. Die beiden Dienststellen Mannheim und Heidelberg sollen ab 1. Januar 2014 in einer gemeinsamen Behörde mit dem Namen "Polizeipräsidium Mannheim" aufgehen. Seit Herbst ist klar, welche… [mehr]

Polizeireform

Beamte dürfen bei Versetzung Wünsche äußern

Stuttgart. Baden-Württembergs Innenminister Reinhold Gall (SPD) will den Beamten seine Polizeireform mit einer besonders umfangreichen Mitbestimmung schmackhaft machen. "Jeder direkt betroffene Beschäftigte darf drei Wünsche äußern", sagt der SPD-Politiker. Durch die Umstrukturierung müssten… [mehr]

Polizeireform

Galls Kniff senkt die Kosten

Stuttgart. Auf 123 Millionen Euro beziffert Innenminister Reinhold Gall (SPD) die Mehrkosten für seine großangelegte Strukturreform der Polizei in Baden-Württemberg. "Diese Mittel sind gut angelegt", betont der SPD-Politiker. Grünen-Regierungschef Winfried Kretschmann schwärmt nach der Entscheidung… [mehr]

FDP

Kritik an der Polizeireform

Auf der Mitgliederversammlung der FDP referierte der Fraktionsvorsitzende der FDP-Fraktion im Landtag von Baden-Württemberg Dr. Hans-Ulrich Rülke zum Thema " Polizeireform und Innere Sicherheit". "Die Grün-Rote Polizeireform wird teuer, ist regional unausgewogen und verbraucht letztlich mehr… [mehr]

Polizeireform

Notrufe laufen in Mannheim ein

 Aus zwei mach' eins - die Polizei in Mannheim und Heidelberg wird zu einem neuen Großpräsidium zusammengelegt, das beide Städte und den gesamten Rhein-Neckar-Kreis betreut. Die zuständige Projektgruppe hat die neue Struktur schon weitgehend ausgearbeitet - wir beantworten die wichtigsten Fragen.  [mehr]

Reform

80 Kripo-Beamte bleiben hier

Die Konturen des neuen Polizeipräsidiums für Mannheim und Heidelberg sind schon ziemlich deutlich. Sogar der Name steht mit "Polizeipräsidium Mannheim" bereits fest. Trotzdem wird die Polizeireform landesweit ein halbes Jahr später umgesetzt als geplant. Das erklärte gestern der hiesige… [mehr]

Polizeireform

Streit um Kosten entbrannt

Stuttgart. In Stuttgart ist die Zeit der politischen Sommerfeste. So lud am Montagabend die CDU-Landtagsfraktion zum politischen Plausch in die Straßenbahnwelt im Stadtteil Bad Cannstatt. Das ist ein Museum, in dem sehr alte Triebwagen zu sehen sind. Peter Hauk, der Chef der CDU-Landtagsfraktion… [mehr]

Baden-Württemberg

Verkehrspolizei wird dezentral

Mannheim/Stuttgart. Die Verkehrspolizei bekommt in Baden-Württemberg zusätzliche Standorte. Gestern gab Innenminister Reinhold Gall die Einrichtung von 14 Verkehrskommissariaten bekannt, darunter Heidelberg, Walldorf und Tauberbischofsheim. Zugleich kam das endgültige Aus für die sechs bisherigen… [mehr]

Reform

Verkehrspolizei in Mannheim – für die Abgeordneten „folgerichtig“

Die Landtagsabgeordneten Stefan Fulst-Blei, Helen Heberer (beide SPD) und Wolfgang Raufelder (Grüne) begrüßen die Entscheidung für Mannheim als Sitz der Verkehrspolizeidirektion des neuen Großpräsidiums Mannheim/Heidelberg. Fulst-Blei sieht es als "folgerichtigen Schritt", nach der… [mehr]

Reform

Mannheim freut sich über Direktion

Die Standort-Frage ist geklärt: Die Verkehrspolizeidirektion des neuen Großpräsidiums Mannheim/Heidelberg sitzt in der Quadratestadt. Die weiteren Details aber müssen noch ausgearbeitet werden. Das sei jetzt Aufgabe der örtlichen Projektgruppe, sagte Detlef Werner, der die Fusion Mannheim… [mehr]

Südwest

Gall regelt Verkehrspolizei neu

Stuttgart (dpa/lsw) - Baden-Württembergs Innenminister Reinhold Gall (SPD) hat im Zuge der Polizeireform die Standorte der zwölf Verkehrspolizeidirektionen festgelegt. Dabei habe er die Vorschläge der Projektleiter unter Berücksichtigung der regionalen Verhältnisse aufgegriffen, sagte Gall am… [mehr]

Polizeireform

Streit um Kosten und „Beamten-Maulkorb“

Stuttgart. Die CDU wirft der grün-roten Landesregierung vor, die Öffentlichkeit über die Kosten der Polizeireform im Unklaren zu lassen. Im Stuttgarter Landtag sagte der CDU-Abgeordnete Thomas Blenke an die Adresse von SPD-Innenminister Reinhold Gall: "Sie wollen die Reform, koste es was es wolle… [mehr]

Polizeireform

Startschuss fürs Großpräsidium

Eigentlich ist der schmucke Bezirksratssaal im Polizeipräsidium der Ort für Feierstunden. Jetzt aber stehen hier Schreibtische und Stellwände, an denen Kärtchen und große Papierbögen hängen. Der Saal ist die "Geschäftsstelle" für die mehr als 20-köpfige Projektgruppe, die das Konzept für die Fusion… [mehr]

Polizeireform

Reiterstaffel vor ungewisser Zukunft

Die einen sagen, sie bleibt. Andere halten ihren Abzug längst für beschlossene Sache. Nach der Polizeireform steht die Reiterstaffel in Straßenheim vor einer ungewissen Zukunft. Fest steht, dass sie nicht zum neuen Großpräsidium Mannheim/Heidelberg gehören wird. Die Polizeipferde in Stuttgart und… [mehr]

 
 
TICKER

Die große Reform

Überblick der Polizei

Was ist geplant? Wie sieht die künftige Struktur aus? Die Polizei Baden-Württemberg bietet auf ihrer Internet-Seite einen Überblick und Informationen zu ihrem neuen Aufbau - und erklärt aus ihrer Sicht die Hintergründe.

Polizeireform: Informationen der Polizei zu den Umstrukturierungen

Das Wetter in der Metropolregion

Mannheim - Prognose für 9 Uhr

16°

Das Wetter am 20.4.2014 in Mannheim: sonnig
MIN. 8°
MAX. 21°
 

Kontakt zur Lokalredaktion

Die Lokalredaktion erreichen Sie unter folgenden Telefonnummern:

 
Sekretariat  
Frau Roy 0621/392 13 18
Frau Syring 0621/392 13 19
Fax 0621/392 16 67
Redakteure Stadtteilseiten  
Mitte: Frau Philipp 0621/392 16 30
Süd: Herr Cerny 0621/392 13 98
Ost: Herr Jansch 0621/392 13 47
Nord: Herr Zurheide 0621/392 13 16
 

Schreiben Sie uns eine E-Mail!

Newsletter

Die "Morgenweb"-Redaktion hält Sie auf dem Laufenden - am Arbeitsplatz, zu Hause oder im Urlaub. Geben Sie einfach Ihre E-Mail-Adresse ein:

Weitere Newsletter

Zum Thema

Gefahr für politisches Klima

Gemeinhin wird das Urteil über die heutige Politik gerne mit dem Stoßseufzer garniert, dass man endlich mal wieder Politiker bräuchte, die über den Horizont einer Wahlperiode hinaus dächten. Die das Gute im Sinn hätten und nicht ihre Wiederwahl. Projekte der Stadtentwicklung bieten hier ein gutes… [mehr]

 

DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR