DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

Freitag, 12.02.2016

Suchformular
 
 

Feudenheim Friedrichsfeld Innenstadt / Jungbusch Innenstadt / Jungbusch Käfertal Lindenhof Neckarau Neckarstadt Ost / Wohlgelegen / Herzogenried Neckarstadt Ost / Wohlgelegen / Herzogenried Neckarstadt Ost / Wohlgelegen / Herzogenried Neckarstadt West Neuostheim / Neuhermsheim Neuostheim / Neuhermsheim Oststadt / Schwetzingerstadt Oststadt / Schwetzingerstadt Rheinau / Hochstätt Sandhofen Schönau Seckenheim Vogelstang Waldhof / Gartenstadt / Luzenberg Waldhof / Gartenstadt / Luzenberg Waldhof / Gartenstadt / Luzenberg Wallstadt

Veranstaltungen

Baustellenbesuch und Party

Mannheim. Seit zehn Jahren gibt es jetzt die "ARTgenossen", und das will der Kreis der kunstbegeisterten jungen Leute unter 30 im Förderkreis für die Kunsthalle Mannheim groß feiern. Am Samstag, 10. Oktober heißt es daher von zehn Uhr morgens bis zehn Uhr abends "KUNST vs. PARTY - PARTY vs. KUNST". [mehr]

25 Jahre Museums-Shop der Mannheimer Kunsthalle

Geld verdienen für die Kunst

Der Museums-Shop der Mannheimer Kunsthalle besteht 25 Jahre. Das Besondere: Der Shop wird ausschließlich von 44 ehrenamtlichen Frauen gemanagt, die durch ihre Arbeit Geld verdienen, das dann zum Ankauf von Kunstwrken genutzt wird.in dieser Woche genau [mehr]

„Kunstpause“

Architekten-Projekt in der Kunsthalle

Manuel Steinbrenner ist Gast der nächsten "Kunstpause", zu der die ARTgenossen, die jungen engagierten Mitglieder im Förderkreis der Kunsthalle, stets am ersten Mittwoch im Monat einladen. Bei der Veranstaltung am Mittwoch, 7. Oktober, wird der freie Architekt aus Heidelberg sein Projekt "Space… [mehr]

Fotofestival

Geld als roter Faden

Geld, der Stoff, der die globalkapitalistische Wirtschaftswelt zusammenhält - das ist der rote Faden, der die einzelnen Fotoserien und Videoarbeiten, die im Rahmen des 6. Fotofestivals in der Kunsthalle Mannheim ausgestellt sind, verbindet. Aufgrund der durch den Umbau bedingten Platzsituation wird… [mehr]

Kulturpolitik

Kunsthalle braucht mehr Geld

Ein paar Stadträte wurden vorher im Prinzip eingeweiht - aber die genaue, endgültige Zahl erfährt der gesamte Gemeinderat erst, wenn Oberbürgermeister und Kämmerer am Dienstag den Etatentwurf für 2016/17 vorlegt. Um rund zwei Millionen Euro auf dann rund 5,3 Millionen Euro soll da der… [mehr]

Peter W. Ragge

Kommentare Mannheim

Denn wer A sagt … 

Peter W. Ragge hält höheren Zuschuss für richtig [mehr]

Kunst

Das scheue Mädchen

Das wiedererworbene Aquarell "Mädchen mit Schleier" (wir berichteten) wird noch bis 31. Dezember in der Mannheimer Kunsthalle ausgestellt: im Rahmen der "Arche"-Schau im ersten OG des Billing-Baus. Grafikkurator Thomas Köllhofer wird es danach in seine sorgsam gehüteten Bestände einordnen und nur… [mehr]

Kunsthalle Mannheim

"Entartetes" Dix-Aquarell kehrt zurück

Nach detektivischer Arbeit und einigem Glück ist Otto Dix' Aquarell „Mädchen mit Schleier" nach 78 Jahren in die Kunsthalle zurückgekehrt - auch dank eines Zufalls. [mehr]

Kunsthalle

Dank an „überragende Spender“

Was sie geleistet haben und weiter leisten, ist "einzigartig", so Dr. H.-Dieter Hasselbach. Daher ernannte der von ihm geführte Förderkreis der Kunsthalle nun das Ehepaar Josephine und Dr. Hans-Werner Hector zu Ehrenmitgliedern. Nicht nur durch ihre 50-Millionen-Euro-Gabe für den Neubau der… [mehr]

Jugendstil-Ausstellung in der Kunsthalle

Üppiger Luxus für den Alltag

Die Mannheimer Kunsthalle feiert und inszeniert mit „Der feine Schimmer" erneut den Jugendstil. [mehr]

Kunsthalle

„Paradies“ bleibt ein Streitobjekt

Das Landgericht hat gestern keine Entscheidung über die "PHaradise: Hommage to Aniela Braun" genannte frühere Lichtinstallation in der Billingbau-Kuppel der Kunsthalle gefällt. Es will Kläger und Beklagte zunächst in einem schriftlichen Verfahren weiter anhören und dann Ende Oktober ein Urteil… [mehr]

Kunsthalle

Dix-Aquarell zurück in Mannheim

Nach 78 Jahren kehrt ein bemerkenswertes Werk zurück in die Sammlung der Mannheimer Kunsthalle. Otto Dix' Aquarell "Weiblicher Akt / Frau mit Schleier" aus dem Jahr 1922 war von den Nationalsozialisten 1937 als sogenannte entartete Kunst beschlagnahmt worden. Im Frühsommer tauchte es wieder auf und… [mehr]

Veranstaltungen

Eintritt frei in die Kunsthalle

Mannheim. Auch - oder weil - es bei den Abrissarbeiten viel Lärm und Dreck gab, bemüht sich die Kunsthalle stark um ein gutes Verhältnis zu den Nachbarn. Schon lange arbeitet sie daher im Friedrichsplatz-Verein mit, der wiederum stets klar für den Neubau votiert hat. [mehr]

Kunsthalle Mannheim

Weiter Rechtsstreit ums „Loch“

Die Justiz muss sich noch weit ins nächste Jahr hinein mit dem als "Loch" bekanntgewordenen Kunstwerk "HHole (for Mannheim)" in der Kunsthalle befassen. Zwar hatte das Landgericht im April die Klage der Künstlerin Nathalie Braun Barends klar abgewiesen und der Stadt Mannheim zugestanden, die… [mehr]

Oststadt

Mit dem Stift in der Kunsthalle

Einfach anfangen zu malen! Ausgerüstet mit Bleistift und Papier begaben sich Kinder und Erwachsene in der Kunsthalle Mannheim auf Entdeckertour beim neuen Kreativ-Angebot für Besucher. Als Anregung diente dabei die Ausstellung "Der kühle Blick. Graphik des Expressionismus". [mehr]

Neubau Kunsthalle

Bald das Erdgeschoss erreicht

Genau ein Jahr nach Beginn der Abbrucharbeiten am Mitzlaffbau erreicht der Neubau der Kunsthalle das Straßenniveau. "Wir kommen jetzt aus der Erde raus. Anfang September werden an der Ecke Roonstraße/Friedrichsplatz die ersten Wände des Erdgeschosses über den Bauzaun ragen", so Hanno Diehl, dem… [mehr]

Kunsthalle Mannheim

Erste Wände des Neubaus wachsen empor

Bis Ende August soll die Bodenplatte fertig sein, parallel dazu wachsen bereits die ersten Wände empor: "Es läuft gut", sagt zufrieden Lothar Laag, Polier der Wallstadter Baufirma Streib auf der Baustelle der Kunsthalle. Über 30 Mitarbeiter sind derzeit ständig hier tätig, "das werden ab der… [mehr]

Kunst

Alicja Kwade erhält den Hector-Preis

Die polnisch-deutsche Künstlerin Alicja Kwade erhält den mit 30 000 Euro dotierten Hector-Preis 2015. Eine Ausstellung in der Kunsthalle Mannheim zeigt ihre Werke noch bis September. [mehr]

Mannheim Stadt

Gegen den „Kunst-Kasten“

3079 Unterschriften, gesammelt binnen eines Jahres, reichten nicht: Der Abriss des Mitzlaff-Baus der Kunsthalle, den die "Bürgerinitiative Kunsthalle" verhindern wollte, ist längst erfolgt. Der, so die Initiative, dort nun geplante "Kunst-Kasten" der gmp-Architekten passe nicht an den… [mehr]

Mannheim Stadt

Kunsthallen-Baustelle: Der erste Baukran steht

Die Rohbauarbeiten für den Neubau der Kunsthalle haben an der Bodenplatte begonnen. Bald soll der Komplex in die Höhe wachsen. Bis in drei Wochen werden dazu drei Baukräne gestellt sein. Der erste Kran steht seit gestern. Er hat eine Hakenhöhe von 46 Metern, kann Lasten bis zu sechs Tonnen… [mehr]

Umbauten

Kunsthalle schließt für knapp drei Tage

Die Kunsthalle muss im Juni kurzzeitig für zweieinhalb Tage, von Dienstag, 9. Juni, bis Donnerstag, 11. Juni, schließen. Am Donnerstagabend wird der Jugendstilbau um 19 Uhr mit der Vernissage zur Ausstellung "Der kühle Blick. Graphik der Neuen Sachlichkeit" dann wieder eröffnet. [mehr]

Kunsthalle

Platz für drei Kräne geschaffen

Der Gehweg ist weggefallen, die Parkbuchten ebenso, der Bauzaun weiter gezogen: An der Baustelle für die neue Kunsthalle am Friedrichsplatz muss Platz geschaffen werden für die Baumaschinen. Schließlich steht der Beginn der Rohbauarbeiten für das 68-Millionen-Euro-Projekt unmittelbar bevor. In etwa… [mehr]

Kunsthalle Mannheim (mit Fotostrecke)

Stadt gewinnt Prozess um das „Loch“

Ihr Lächeln, mit dem sie sonst immer kokettierte, gefror. Nur kurz murmelte Nathalie Braun Barends etwas von "Berufung", die sie "überlegen" werde, ehe sie sich schnell - sichtlich verärgert - abwandte. Die Klage der Künstlerin wurde nämlich gestern vor dem Landgericht klar abgewiesen. Die Stadt… [mehr]

Kunsthalle Mannheim (mit Fotostrecke)

Stadt Mannheim gewinnt "Loch"-Prozess

Mannheim. Die Stadt Mannheim hatte das Recht, das als "Loch" bekanntgewordene Werk in der Mannheimer Kunsthalle zu entfernen und dabei auch zu zerstören. Dies hat das Landgericht heute Morgen verkündet. Nach Aussage der Richter muss das Recht der Künstlerin auf Erhalt des Werkes "HHole (for… [mehr]

Kunsthalle

Entscheidung über „Loch“?

Im Prozess zwischen der Stadt und der Künstlerin Natalie Braun Barends um das als "Loch" bekanntgewordene Kunstwerk "HHole (for Mannheim)" könnte heute eine Entscheidung fallen. Die 7. Zivilkammer des Landgerichts hat zumindest einen Termin angesetzt und bei der Verhandlung im März angedeutet, dass… [mehr]

Kunsthalle

„In der Pflicht, der Gesellschaft zu dienen“

Der Spendentopf für den Neubau der Kunsthalle füllt sich weiter: Der Unternehmer Manfred Fuchs hat angekündigt, nun auch eine weitere Million Euro für den Erweiterungsbau des Museums am Friedrichsplatz zu stiften. Der Vorsitzende des Stiftungsrats der Stiftung Kunsthalle Mannheim wolle das Geld… [mehr]

 

Landgericht

Prozess um das „Loch“ ohne Lauter

Vor der 7. Zivilkammer des Landgerichts geht heute der Rechtsstreit um das als "Loch" bekannt gewordene Kunstwerk "HHole (for Mannheim)" weiter. Künstlerin Nathalie Braun Barends will, dass das Werk wieder aufgebaut wird. Sonst verlangt sie Schadensersatz, wobei sie den Betrag auf 320 000 Euro… [mehr]

Kalender

Veranstaltungen in der Kunsthalle

Die aktuellen Veranstaltungen der Kunsthalle können Sie in unserem Kalender einsehen. [mehr]

Themen des Tages Newsletter

Die "Morgenweb"-Redaktion hält Sie mit den Themen des Tages auf dem Laufenden - am Arbeitsplatz, zu Hause oder im Urlaub. Geben Sie einfach Ihre E-Mail-Adresse ein:

Weitere Newsletter

 

DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR