DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

Donnerstag, 29.09.2016

Suchformular
 
 
Feudenheim Friedrichsfeld Innenstadt / Jungbusch Innenstadt / Jungbusch Käfertal Lindenhof Neckarau Neckarstadt Ost / Wohlgelegen / Herzogenried Neckarstadt Ost / Wohlgelegen / Herzogenried Neckarstadt Ost / Wohlgelegen / Herzogenried Neckarstadt West Neuostheim / Neuhermsheim Neuostheim / Neuhermsheim Oststadt / Schwetzingerstadt Oststadt / Schwetzingerstadt Rheinau / Hochstätt Sandhofen Schönau Seckenheim Vogelstang Waldhof / Gartenstadt / Luzenberg Waldhof / Gartenstadt / Luzenberg Waldhof / Gartenstadt / Luzenberg Wallstadt

Leserbriefe zum Lokalausgabe Mannheim des "Mannheimer Morgen"

Lesen Sie hier Reaktionen der Leser auf Berichte und Kommentare der Mannheimer Lokalredaktion. Sie sind herzlich eingeladen, die Ansichten zu kommentieren oder auch eine Reaktion per E-Mail zuzusenden:

Leserbriefe Mannheim

Dankbar für jede Abhilfe

Zum Artikel: "Verkehrsinfarkt in der Region", vom 15. September: Man kann es drehen und wenden, wie man will. Baustellen und der damit oft verbundene Stau sind ein Ärgernis für die Pendler der Region. Gerade wenn, gefühlt, an jeder Ecke gebaut wird und zähfließende Blechkolonnen auf nahezu allen… [mehr]

Leserbriefe Mannheim

Verbot am Paradeplatz bringt keinen Erfolg

Zum Artikel "Löbel pocht auf Alkoholverbot" vom 12. September: Es ist schon toll, wenn sich eine Stadt als weltoffen und tolerant bezeichnen kann! Allerdings ist zuviel davon manchmal nicht angebracht. In letzter Zeit häufen sich immer wieder die Beschwerden, die eine klare Antwort erforderlich… [mehr]

Leserbriefe Mannheim

Verbände denken einseitig

Zum Artikel "Innenstadt braucht bessere Belüftung" vom 20. Juli: Es kann doch nicht sein, dass nur Frischluft aus Nord-Ost-Richtung über Spinelli und Feudenheimer Au in die Innenstadt kommt. Hier denken die Mannheimer Umweltverbände ganz gewaltig einseitig! Was nützt eine Frischluftschneise von… [mehr]

Leserbriefe Mannheim

Politiker müssen Ursachen der Kinderarmut suchen

Zum Artikel "In Mannheim ist jedes fünfte Kind arm" vom 13. September: Dass in einem der reichsten Länder der Erde 14,7 Prozent der minderjährigen Kinder und Jugendlichen arm sind, ist ohne Frage ein Skandal. Aber bevor Politiker und Vertreter der Sozialverbände reflexartig nach mehr Geld aus der… [mehr]

Leserbriefe Mannheim

Risikofaktoren gering halten

Zum Debattenbeitrag: "Ist Alzheimer eine vermeidbare Krankheit, Herr Nehls?" vom 3. September: Mit sehr viel Interesse las ich den Beitrag über die Alzheimer-Krankheit. Es ist ein spannendes Thema. Erfreulich für mich ist es zu hören, dass durch das Therapieverfahren des Arztes und… [mehr]

Leserbriefe Mannheim

Warum hat niemand die Polizei gerufen? Schämt Euch!

Zum Artikel "Zehnjähriges Kind von Mutter getötet?" vom 3. September: Da ist es wieder, das Meer von Plüschtieren und Kerzen für ein Meer voll Kindertränen, Qual und Angst. Beantwortet euch selbst die Fragen: Wo wart Ihr Nachbarn, als es Schreiereien und Streit gab? Warum hat niemand dem kleinen… [mehr]

Leserbriefe Mannheim

Ihre Zeitung als unkritisches Sprachrohr

Zum Artikel "Ohne London geht es etwas leichter" vom 14. September: Vor etwa anderthalb Jahren war im "Mannheimer Morgen" zu lesen, Deutschland müsse mehr Verantwortung übernehmen. Es war die synchrone, abgestimmte Aussage der Politiker Ursula von der Leyen, Frank-Walter Steinmeier und… [mehr]

Leserbriefe Mannheim

Schließung der Borelly-Grotte ein großer Verlust

Zum Artikel "Borelly-Grotte mit Spanplatten versperrt" vom 2. September: Allerorts wird die Schließung der "schmuddeligen" Borelly-Grotte gefeiert. Für die Massen an Fußgängern, die zwischen Hauptbahnhof (Hbf) und Kaiserring unterwegs sind, ist dies allerdings ein großer Verlust. Die beiden… [mehr]

Leserbriefe Mannheim

Etwas mehr Feingefühl, liebe Redakteure

Zum Artikel "Leistung steigt auf 440 PS" vom 10. September: "Porsche rüstet den Macan für den verschärften Wettbewerb auf der Überholspur!". Was für ein Satz. Den muss man sich auf der Zunge zergehen lassen. Egal, ob dieser Satz von einer Presse-Agentur oder einem Redaktions-Dienstleister… [mehr]

Leserbriefe Mannheim

Andere Erfahrung in Klinik

Zum Leserbrief "Ein dickes Lob für das Klinikum" vom 9. September: Als ich im "MM" von den guten Erfahrungen eines seinerzeitigen Patienten erfuhr, freute es mich ehrlich für den Betroffenen. Leider bilden seine positiven Erfahrungen den Klinik-Alltag mehrheitlich keineswegs ab. Mein Mann ist seit… [mehr]

Leserbriefe Mannheim

Wofür noch ein Gutachten?

Zum Leserbrief "Nach 25 Jahren Geschäftsbetrieb?" von Herrn Assenheimer vom 13. September: Die Eingangs von Herrn Assenheimer gestellte Frage: "Wer hat jetzt das Gutachten in Auftrag gegeben, und wer bezahlt solche Gutachten?" kann ich nur wiederholen. Wenn 25 Jahre den Verantwortlichen im… [mehr]

Leserbriefe Mannheim

Ursachen werden verschwiegen

Zum Artikel "Lehrer zieht es in die Städte" vom 8. September: Zu den Einlassungen von Doro Moritz von der Gewerkschaft Erziehung Wissenschaft (GEW) möchte ich ein paar Anmerkungen machen: Die GEW bedauert die Ergebnisse der Bildungsstudie "Vera 8", welcher zufolge Schüler immer schlechter lesen und… [mehr]

Leserbriefe Mannheim

Merkel entfremdet Menschen und Nationen

Zur Sonderausgabe zum Thema Flüchtlinge und zum Kommentar von Dirk Lübke "Dauerauftrag" vom 27.8.: Soziale Marktwirtschaft hieß für Ludwig Erhard, eine Wirtschaftspolitik zu betreiben, die schon im primären Prozess der Einkommensentstehung sozial ist und nicht erst im zweiten Anlauf durch… [mehr]

Leserbriefe Mannheim

Viel Verbesserungspotenzial

Zum Artikel "Freie Bahn für Fahrrad-Pendler" vom 9. September: Ich halte es für reichlich verfrüht, in Mannheim und der Region von Fahrradautobahnen oder besser "Fahrradschnellwegen" zu träumen: Denn es gibt bei uns, trotz einer an sich fahrradfreundlichen Topographie, eine ganze Menge… [mehr]

Leserbriefe Mannheim

In Wahrheit nur ein Lobbyisten-Verein

Zum Interview mit Christine Brockmann "Jeder muss Beitrag leisten" vom 24. August: Sehr erhellend ist die Antwort auf die Frage des "Mannheimer Morgen": "In den vergangenen Monaten gab es immer wieder Nachrichten von Stellenabbau und Werksschließungen - was kann die Metropolregion Rhein-Neckar… [mehr]

Leserbriefe Mannheim

Wir profitieren massiv als Einwanderungsland

Zum Thema Flüchtlinge: Dass die "Mannheimer Morgen"-Ausgabe mit dem Thema "Ein Jahr Flüchtlingskrise" unter den Lesern kontrovers diskutiert werden würde, war zu erwarten. Auch dass sich unter den Reaktionen einige ressentimentgeladene und latent fremdenfeindliche finden würden, überrascht nicht… [mehr]

Leserbriefe Mannheim

Naive und exotische Radikalität

Zum Artikel "Aufruf zu Gewalt gegen Clinton" vom 11. August: Im Wettstreit der Kandidaten Clinton und Trump um das Präsidentenamt lichtet sich der Wahlkampf-Nebel und die ernüchternde US-Wirklichkeit tritt an den Tag. Die USA liegen wirtschaftlich danieder und haben damit in der Welt auch politisch… [mehr]

Leserbriefe Mannheim

Sehr gute journalistische Arbeit

Zur Berichterstattung über Veranstaltungen im Herzogenried- und Luisenpark vom 29. August: Man ertappt sich ja dabei, immer nur dann Leserbriefe zu verfassen, wenn einem etwas nicht gefällt. Frei nach dem Motto "net geschimpft ist schon genug gelobt". Da muss ich mich auch an die eigene Nase fassen… [mehr]

Leserbriefe Mannheim

Fehlender Wille der Zuständigen

Zum Artikel "Entlastung für Bewohner am Hafen" vom 29. August: Gerichtsprozesse beim Bau der Piederstorfer Zementmahlanlage, Brände auf dem Müllberg bei van Balkom-Seeliger sowie eine Kostenbeteiligung der Stadt beim Aufräumen der Shredderhalde und nun die Insolvenz von Isorec: drei Unternehmen… [mehr]

Leserbriefe Mannheim

Nach 25 Jahren Geschäftsbetrieb?

Zum Artikel "Baupolizei schließt das Turmcafé" vom 30. August: Manchmal traue ich meinen Augen nicht, wenn ich Ihre Zeitung morgens in den Händen halte: Aus baurechtlichen Gründen wird das beliebte Turmcafé in N 1 geschlossen! Das ganze passiert nach 25 Jahren Geschäftsbetrieb? Klar, kein Recht im… [mehr]

Leserbriefe Mannheim

Das Bußgeld ist zu gering

Zu der gemeinsamen Aktion von Polizei und Stadt Mannheim gegen PS-Poser und Raser vom 16. und 17. August: Denkzettel für diese Typen! Bravo! So ist es richtig! Sicherlich hat unsere Polizei noch andere Aufgaben! Doch wenn man beispielsweise an der Ampel Fressgasse (P1/P2) steht und die Straße… [mehr]

Leserbriefe Mannheim

Fahrräder in die Borelly-Grotte

Zum Artikel "Borelly-Grotte mit Spanplatten versperrt" vom 2. September: Wenn man schon plant, die Borelly-Grotte zu schließen, dann wäre es meiner Meinung nach sinnvoll, sich mit der Überlegung eines Fahrradstellplatzes zu beschäftigen. Die vielen hundert Fahrräder, die vor dem Bahnhofsgelände… [mehr]

Leserbriefe Mannheim

Geschichtsbewusstsein fehlt

Zum Interview mit Werner J. Patzelt "Zum Schaden seiner Partei" vom 1. September: Der konservative Politikwissenschaftler Werner J. Patzelt äußert sich in einem Interview des "MM" im Wesentlichen zur jüngsten Aussage des AfD-Chefs Meuthen, der die strikte Abgrenzung zur NPD nicht für nötig hält. Er… [mehr]

Leserbriefe Mannheim

Oberflächlicher Bericht

Zum Artikel "Lateinamerikas neue Hassfigur" vom 2. September: Wieder einseitig und sehr oberflächlich hat Tobias Käufer seine Gedanken zu den Vorgängen in Brasilien in dem Kommentar vom 1. und dem Artikel vom 2. September zum Ausdruck bringen können. Einige Beispiele und Korrekturen: 1. "... als… [mehr]

Leserbriefe Mannheim

Ursachen für Burn-out suchen – und beseitigen

Zum Artikel "Sanfter Einstieg nach Burn-out" vom 23. August: In diesem Artikel wird die Wiedereingliederung von Arbeitnehmern in den Arbeitsalltag beschrieben. Aber wichtig wäre doch, die Ursachen hierfür zu beseitigen. Denn die Burn-out-Krankheit entsteht, weil zum einen die Gesellschaft immer… [mehr]

Leserbriefe Mannheim

Die Welt ist ungerecht

Zum Artikel "Millionen Kinder ohne Urlaub" vom 30. August: Herzlichen Dank für den "Arme-Kinder-Bericht" auf Ihrer Titelseite vom 30. August. Jetzt weiß ich endlich, wieso mein Leben so verkorkst verlief. In einer Zwei-Zimmer-Wohnung aufgewachsen (Vater Alleinverdiener als städtischer Angestellter… [mehr]

Leserbriefe Mannheim

Ein dickes Lob für das Klinikum

Zum Thema Klinikum: Im April vergangenen Jahres wurde ich im Klinikum von Prof. Dr. Michels operiert. Obwohl es einige kleine Probleme gab, war ich mit der Operation, der medizinischen Betreuung und der Pflege hoch zufrieden. Besonders hervorzuheben war die überaus höfliche und freundliche… [mehr]

Leserbriefe Mannheim

Hände weg von der Grunderwerbsteuer!

Zum Artikel "Geheime Nebenabreden lösen Empörung aus" vom 22.8.: In einer geheimen Nebenabrede haben Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) und sein Koalitionspartner Thomas Strobl (CDU) unter anderem vereinbart, die Grunderwerbssteuer von bisher fünf Prozent auf 6,5 Prozent zu erhöhen… [mehr]

Leserbriefe Mannheim

Stimmungsmache der AfD

Zum Kommentar von Dirk Lübke "Beipackzettel" vom 22. August: Als ich den ausgewogenen Kommentar von Dirk Lübke "Beipackzettel" las, dachte ich, dass hier mit eleganten Samthandschuhen die Geheimniskrämerei der grün-schwarzen Landesregierung bekrittelt wurde, und zwar angemessenerweise, ohne daraus… [mehr]

Leserbriefe Mannheim

Stadthaus in N 1 gehört abgerissen

Zum Kommentar "Eine weitere Panne" vom 31. August: Das Stadthaus in N 1 gehört abgerissen. Das ist die einzige Antwort auf die Frage von Peter Ragge, was mit N 1 geschehen soll. Das wird wohl nie geschehen - aber es wäre die richtige Konsequenz. Für eine großzügige Lösung auf N 1 ist bei der Stadt… [mehr]

 
 
TICKER

Das Wetter in der Metropolregion

Mannheim - Prognose für 21 Uhr

16°

Das Wetter am 29.9.2016 in Mannheim: klar
MIN. 12°
MAX. 26°
 

 

 
 

Kontakt zur Lokalredaktion

Die Lokalredaktion erreichen Sie unter folgenden Telefonnummern:

 
Sekretariat  
Frau Roy 0621/392 13 18
Frau Syring 0621/392 13 19
Fax 0621/392 16 67
Redakteure Stadtteilseiten  
Mitte: Frau Philipp 0621/392 16 30
Süd: Frau Maisch-Straub 0621/392 13 40
Ost: Herr Jansch 0621/392 13 47
Nord: Frau Baumgartner/Herr Busch 0621/392 13 17 / -1316
 

Schreiben Sie uns eine E-Mail!

Themen des Tages Newsletter

Die "Morgenweb"-Redaktion hält Sie mit den Themen des Tages auf dem Laufenden - am Arbeitsplatz, zu Hause oder im Urlaub. Geben Sie einfach Ihre E-Mail-Adresse ein:

Weitere Newsletter

Politik

Mit Klobürsten gegen AfD-Veranstaltung

"Die Zukunft der AfD gehört in die Toilettenschüssel" lautete ihre Forderung: Mit Klobürsten ausgestattet haben am Donnerstagabend rund 130 Demonstranten eine Veranstaltung der AfD mit dem Landtagsabgeordneten Jörg Meuthen im Schützenhaus Feudenheim begleitet. Über 200 Polizisten der Einsatzzüge… [mehr]

 

DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR