DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

Dienstag, 24.05.2016

Suchformular
 
 
Feudenheim Friedrichsfeld Innenstadt / Jungbusch Innenstadt / Jungbusch Käfertal Lindenhof Neckarau Neckarstadt Ost / Wohlgelegen / Herzogenried Neckarstadt Ost / Wohlgelegen / Herzogenried Neckarstadt Ost / Wohlgelegen / Herzogenried Neckarstadt West Neuostheim / Neuhermsheim Neuostheim / Neuhermsheim Oststadt / Schwetzingerstadt Oststadt / Schwetzingerstadt Rheinau / Hochstätt Sandhofen Schönau Seckenheim Vogelstang Waldhof / Gartenstadt / Luzenberg Waldhof / Gartenstadt / Luzenberg Waldhof / Gartenstadt / Luzenberg Wallstadt

Leserbriefe zum Lokalausgabe Mannheim des "Mannheimer Morgen"

Lesen Sie hier Reaktionen der Leser auf Berichte und Kommentare der Mannheimer Lokalredaktion. Sie sind herzlich eingeladen, die Ansichten zu kommentieren oder auch eine Reaktion per E-Mail zuzusenden:

Leserbriefe Mannheim

Ausgerechnet bei Pflegern und Ärzten soll gespart werden

Zum Artikel "Klinikum will Personal kürzen" vom 7. Mai: Wenn Politiker von alternativlosen Entscheidungen reden, haben die Bürger gelernt, dass sehr viel von ihrem Steuergeld zum Fenster hinaus geworfen werden soll. Den Banken genügt eine 80-Prozent-Bürgschaft der Stadt nicht. Das Klinikum braucht… [mehr]

Leserbriefe Mannheim

Wer kontrolliert die Kosten?

Zum Leserbrief "Zu Lasten der Steuerzahler" vom 17.Mai: Der Leserbrief von Herrn Weinz aus Viernheim zeigt in klarer Weise die "kostenbewusste" Arbeitsweise der Stadtverwaltung und des Gemeinderates, die bei den Etatberatungen vor einigen Wochen einfach die Grundsteuer erhöht haben, weil Sie… [mehr]

Leserbriefe Mannheim

„Monnem im Quadrat – jetzt haben wir genug Spinat“

Zum Artikel "Sorge, dass Mannheim etwas hinten runter fällt" vom 12. Mai: Dass Mannheim in Baden-Württemberg seit 1952 "hinten runter fällt", ist unter alten Mannheimern ein schlecht gehütetes Geheimnis. Wir wissen es alle, nur Schwaben denken unverdrossen, sie seien die Einzigen im Lande, denen… [mehr]

Leserbriefe Mannheim

Gerechtigkeit für alle Theaterbesucher

Zum Kommentar "Nicht unsozial" vom 6. Mai: Bevor wir auf diesen Artikel eingehen, möchten wir die sehr zynische Benennung der Betroffenen durch ihren Kommentator Peter W. Ragge zurückweisen! Wenn man in der Lage ist, sich die besten und teuersten Eintrittskarten leisten zu können, ist es leicht… [mehr]

Leserbriefe Mannheim

Beispiel der Unfähigkeit

Zum Leserbrief "Klinikum-Aufsichtsrat hat versagt" vom 25. April: Erst nach der Abstimmung im Gemeinderat habe ich mich durchgerungen, eine Antwort auf den Leserbrief zu formulieren. Allen Ausführungen kann man nur zustimmen und sich als Mannheimer Bürger die Frage stellen: Warum noch mehr… [mehr]

Leserbriefe Mannheim

Heddesheimer zahlen in jeder Hinsicht drauf

Zum Artikel "Zustimmung für neues Linienkonzept" vom 13. Mai: Die neue Linie 5a, die Heddesheim zukünftig mit Mannheim verbindet, bringt der "Tabakgemeinde" grundsätzlich Verschlechterungen an Samstagen sowie Sonn- und Feiertagen. Der 20-Minuten-Takt wird nicht, wie derzeit bei der Linie 4, an… [mehr]

Leserbriefe Mannheim

Alle helfen mit viel Liebe und letzter Kraft

Zum Artikel "Brauchen helfende Hände": Es hat mir das Herz gebrochen, den Artikel zu lesen. Ich war selbst jahrelang Einsteller im Verein und ich weiß, mit welchem Herzblut alle Mitglieder dort aktiv sind. Die Pferde werden so gut wie sonst nirgends nach ihren Bedürfnissen versorgt. Alle helfen mit… [mehr]

Leserbriefe Mannheim

Am Paradeplatz steht äh Ruin…

Zum Artikel "Nutzer und Stadträte setzen große Hoffnung in neuen Eigner" vom 28. April: Ums alde Kaufhaus gibt's Rabbatz, einst Schmuckstück am Paradeplatz, prachtvoll gebaut im Jahr des Herrn, 1745 - und man hatte es gern. Ein barocker Prachtbau sondergleichen, mit diesem Kaufhaus setzt man… [mehr]

Leserbriefe Mannheim

Eine kalte und tote Stadt

Zum Artikel "Lieber die alten Buden" vom 30. April: Der Plan für sterile Beton-Brezelstände wird wahrscheinlich ebenso wie die damalige Entscheidung über das neue Stadthaus anstelle des alten Kaufhauses gegen die Wünsche der Mannheimer beschlossen. Damals wurde die Abstimmung deswegen… [mehr]

Leserbriefe Mannheim

Zu Lasten der Steuerzahler

Zum Artikel "Theater streicht Rabatte" vom 6. Mai: Das muss man sich einmal auf der Zunge zergehen lassen! Aus dem reinen Verkauf der 392 687 Karten wurden nur sechs Millionen Euro erlöst, also 15,28 Euro pro Ticket, während sich aus den Zuschüssen/Einnahmen von insgesamt 52,89 Millionen Euro… [mehr]

Leserbriefe Mannheim

Erinnerungen an Badetage im Rhein

Zum Artikel "Stadt will am Badeverbot im Rhein festhalten": Da von meinem Jahrgang (1926) nicht mehr viele von der vergangenen Zeit im Strandbad oder beim Schwimmen berichten können, will ich etwas über unsere Kindheit und Jugend - und später mit den eigenen Kindern - in Erinnerung bringen. Neben… [mehr]

Leserbriefe Mannheim

Keine Kapriolen

Zum Artikel "Alles tun, um das Klinikum zu retten": "Unter aller Sau" ist für Herrn Eisenbarth die "Notbremse" derer, welche die finanzielle Schieflage an die Öffentlichkeit gebracht haben. Die Öffentlichkeit, das sind die Bürger der Stadt Mannheim und diese sind die eigentlichen Eigentümer des… [mehr]

Leserbriefe Mannheim

Bezeichnend für die Mannheimer Stadtverwaltung

Zum Artikel "Kunsthalle: Endgültige Entscheidung über Fassade gefallen" vom 16. April: Es ist mal wieder bezeichnend für die Stadtverwaltung in Mannheim, dass trotz zahlreicher Kritik zur vorgeschlagenen Geflecht-Fassade der Kunsthalle am Friedrichsplatz eine Bürgerbeteiligung nicht für notwendig… [mehr]

Leserbriefe Mannheim

Klinikum-Aufsichtsrat hat versagt

Zum Artikel "(Wie) ist das Klinikum zu retten?" - Wichtige Fragen und Antworten vom 7. April: Die vom "MM" zusammengestellten Informationen über die Finanzen des Universitätsklinikums sollten nicht intern gehalten werden, sondern im Interesse der Bürger, um deren Geld es ja geht, transparent… [mehr]

Leserbriefe Mannheim

Beleidigungen zeugen von Dummheit

Zum Artikel "Bundesregierung gibt türkischem Antrag gegen Böhmermann statt" vom 15. April: Gute Satire soll sein! Beleidigungen, gleichgültig wen sie treffen - im Inland oder im Ausland - zeugen von Dummheit beziehungsweise dem Niveau der Menschen, die so etwas von sich geben. Jan Böhmermann hat… [mehr]

Leserbriefe Mannheim

Das Badeverbot für den Rhein macht keinen Sinn

Zum Artikel "Rein in den Rhein oder Badeverbot? Ein Streitthema seit vier Jahrzehnten" vom 6. April: Für einen alten Strandbadbesucher Grund genug, sich zu der Sache zu äußern. Zunächst zur Rechtslage: Das Baden ist gem. § 26 Abs.1 des Wassergesetzes von Baden-Württemberg als wesentlicher Teil des… [mehr]

Leserbriefe Mannheim

Ziemiaks Forderung erinnert an Mißfelder

Zum Artikel "Spätere Rente - heftiger Widerstand aus der Region" vom 2.4.: Das kommt mir doch irgendwie sehr bekannt vor: Da fordert ein bis dato ziemlich unbekannter junger Politiker, Vorsitzender der Jungen Union, Paul Ziemiak, das Renteneintrittsalter an die Statistik der Lebenserwartung der… [mehr]

Leserbriefe Mannheim

Gleichgewicht in der Natur gefährdet

Zum Artikel "Luftnummer mit Falke und Taube" vom 12. April: Hochgezüchtete Renntauben oder insektenfressende Vögel? Diese Frage stellt sich mir beim Durchlesen des Artikels im "MM". Nach vielen Jahren ist es aufopferungsvollen Naturschützern gelungen, die Population der Greifvögel und ganz… [mehr]

Leserbriefe Mannheim

Ärgernis mit Umleitungen

Zum Thema Umleitungen von Radwegen wegen Bauarbeiten: Immer häufiger werden vom Fachbereich Sicherheit und Ordnung der Stadt Mannheim Einschränkungen bei Fuß-und Radwegen genehmigt, obwohl nach der Baustelleneinrichtung und Absperrung wochenlang keine Bauarbeiten stattfinden. Fußgängern und… [mehr]

Leserbriefe Mannheim

Warum nicht öffentlich, Herr Kurz?

Zum Artikel "Alles tun, um das Klinikum zu retten" vom 7. April: Das Klinikum kommt nicht zur Ruhe, die Menschen werden immer mehr von den derzeitigen Nachrichten verunsichert. Ich finde es hervorragend, dass ein Mensch mit internen Papieren den Weg zur Presse gegangen ist. Herr Eisenhauer spricht… [mehr]

Leserbriefe Mannheim

Erschwerte Integration

Zum Artikel "Schützt Integration vor Terror?": Integration mit Augenmaß und Vernunft, jedoch nicht mit der Gießkanne, erscheint mir der effektivste Schutz vor dem radikalen Islamismus. Unser Land kann aus der Erfahrung schöpfen, die es bereits seit Jahrzehnten mit muslimischen Einwanderern gemacht… [mehr]

Leserbriefe Mannheim

Freies Baden für freie Bürger

Zum Artikel "Stadt will am Badeverbot im Rhein festhalten" vom 8. April: Frei denkende, bürgernahe Mitglieder im Bezirksbeirat Neckarau lassen sich nicht durch kurzsichtige, engstirnige "Schreibtisch-Verwaltungs-Juristen" unserer "Welthauptstadt" Mannheim manipulieren! Fordern Sie die Aufhebung des… [mehr]

Leserbriefe Mannheim

Von Obama geweckte Hoffnungen bleiben unerfüllt

Zum Artikel "Das Ende des Kalten Krieges" vom 23. März: Im Wahlkampf vor seiner Präsidentschaft machte Obama die Menschen glauben, dass er sie in eine bessere Zukunft führen würde, in eine Welt mit mehr Frieden, mehr Menschenrechten und mehr demokratischer Rechtsstaatlichkeit. Er wollte sogar das… [mehr]

Leserbriefe Mannheim

„Empathie-Balance“ als konkrete Nothilfe

Zum Debattenbeitrag "Haben wir Deutschen zu viel oder zu wenig Empathie, Herr Ullmann?" vom 26. März: Offen gesagt: Der Beitrag gehört in Fachzeitschriften, nicht in eine Tageszeitung. Erst die nur dem Menschen mit ihren mannigfachen Bedeutungen angeborene Empathie macht humanitäres Zusammenleben… [mehr]

Leserbriefe Mannheim

Beschämende Entwicklung im Spitzensport

Zum Debattenbeitrag "Steckt der Breitensport in einer Krise, Herr Janalik?" vom 2. April: Der Präsident des Badischen Sportbundes Heinz Janalik, den ich für sein großes Engagement um den Sport und das Vereinswesen sehr schätze, hat mit seinem ausführlichen Beitrag zum Breitensport völlig recht… [mehr]

Leserbriefe Mannheim

Rentenerhöhung nur Propaganda des Staates

Zum Artikel "Stärkstes Rentenplus seit 23 Jahren" vom 22. März: Stärkstes Rentenplus seit 23 Jahren, die Propagandamaschine des Staates läuft auf Hochtouren. Vier Prozent Rentenerhöhung entsprechen bei einer Rente von 1500 Euro gerade einmal 60 Euro im Monat oder zwei Euro pro Tag. Davon gehen noch… [mehr]

Leserbriefe Mannheim

Planwirtschaftliche Missgeburt

Zum Artikel "Ohne Sinn und Verstand" vom 9. April: Leider, Herr Kros, vergessen Sie in Ihrem Bericht zu erklären, was der Grund ist für den Stellenabbau bei allen Kraftwerksbau-Zulieferern. Es sind nicht die bösen Amerikaner, sondern es ist die deutsche Energiewende (EEG), die ja nur eine… [mehr]

Leserbriefe Mannheim

Arbeitskreis hatte nur eine Alibi-Funktion

Zum Artikel "Zehn Kastanien weichen Bauprojekt": Dies ist eine kritische Betrachtung über das Fällen der zehn großen, alten Kastanienbäume um die Quadrate T 4/T 5. Man findet kaum die treffenden Worte, um die Entrüstung über diese Vernichtung auszudrücken. Die Stadtverwaltung hat das über ein Jahr… [mehr]

Leserbriefe Mannheim

Wo hat der Kommentator geschlafen?

Zum Kommentar "Den richtigen Ton getroffen" vom 4. April: Im Leben ist alles relativ. Wenn man in der Nacht in etwa 2,6 Kilometern Abstand (Luftlinie) zu dem Maimarktgelände verzweifelt versucht, Schlaf zu finden, während es bis morgens früh um 6 Uhr von irgendwo her dauerhaft dumpfe, stupide… [mehr]

Leserbriefe Mannheim

Frechheit gegenüber Wählern

Zum Interview mit Oberbürgermeister Peter Kurz "Das Ergebnis zeigt, woran zu arbeiten ist" vom 18. März: Sehr geehrter Herr Dr. Kurz, Ihr Hinweis auf die milieuspezifischen Ursachen zur AfD-Wahl in Mannheims Norden finde ich deplatziert und eine Frechheit gegenüber den 38 646 Wählern, die sich… [mehr]

 
 
TICKER

Das Wetter in der Metropolregion

Mannheim - Prognose für 15 Uhr

14°

Das Wetter am 24.5.2016 in Mannheim: bedeckt
MIN. 8°
MAX. 15°
 

 

 
 

Kontakt zur Lokalredaktion

Die Lokalredaktion erreichen Sie unter folgenden Telefonnummern:

 
Sekretariat  
Frau Roy 0621/392 13 18
Frau Syring 0621/392 13 19
Fax 0621/392 16 67
Redakteure Stadtteilseiten  
Mitte: Frau Philipp 0621/392 16 30
Süd: Herr Cerny 0621/392 13 98
Ost: Herr Jansch 0621/392 13 47
Nord: Herr Zurheide 0621/392 13 16
 

Schreiben Sie uns eine E-Mail!

Themen des Tages Newsletter

Die "Morgenweb"-Redaktion hält Sie mit den Themen des Tages auf dem Laufenden - am Arbeitsplatz, zu Hause oder im Urlaub. Geben Sie einfach Ihre E-Mail-Adresse ein:

Weitere Newsletter

Integration

Mannheim im Fokus der Medien

Flüchtlinge, AfD, Integration: Mehrmals haben ausländische Medien in den vergangenen Wochen über Mannheim berichtet. Mal werden die Zustände im Benjamin Franklin Village kritisch betrachtet. Mal heißt es, die Stadt könnte als Inspiration dienen: für ganz Deutschland. [mehr]

 

DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR