DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

Samstag, 19.04.2014

Suchformular
 
Feudenheim Friedrichsfeld Innenstadt / Jungbusch Innenstadt / Jungbusch Käfertal Lindenhof Neckarau Neckarstadt Ost / Wohlgelegen / Herzogenried Neckarstadt Ost / Wohlgelegen / Herzogenried Neckarstadt Ost / Wohlgelegen / Herzogenried Neckarstadt West Neuostheim / Neuhermsheim Neuostheim / Neuhermsheim Oststadt / Schwetzingerstadt Oststadt / Schwetzingerstadt Rheinau / Hochstätt Sandhofen Schönau Seckenheim Vogelstang Waldhof / Gartenstadt / Luzenberg Waldhof / Gartenstadt / Luzenberg Waldhof / Gartenstadt / Luzenberg Wallstadt

Lieber Leser, bitte aktivieren sie Cookies, um in den vollen Genuss unseres Angebotes zu kommen.

  • via Facebook teilen
  • Drucken
  • Senden

Gewichtheben:

KSV-Athleten siegen in Weinheim

Mannheim. Die Landesliga-Gewichtheber des KSV Mannheim haben in Weinheim nichts anbrennen lassen und im Duell der Tabellennachbarn einen unangefochtenen Sieg eingefahren. Die Mannschaft aus der Quadratestadt gewann bei der Reserve des AC mit 338,2:188,9 Relativpunkten. Damit festigte das Team den zweiten Rang, gefolgt von Weinheim. "Das ist ein ganz ordentliches Ergebnis", freute sich Hartmut Lehr, Vorsitzender des KSV.

Mit Abstand bester Heber des Abends war Andreas Pawlow, der 95 Punkte zum Sieg der Mannheimer beisteuerte. "Andreas hätte fast die 180 Kilo im Stoßen geschafft, aber er kam aus der tiefen Hocke nicht mehr heraus", erklärte Lehr. Immerhin wurden dem 32-Jährigen 140 kg im Reißen (30 Punkte) und 175 kg im Stoßen (65) gutgeschrieben. "Angesichts seiner Daumenverletzung hat auch Oliver Frank einen guten Wettkampf abgeliefert", sagte der KSV-Boss zu den 80 Punkten. Für Frank wurden 95 kg im Reißen und 121 kg im Stoßen notiert. Zum Rundenabschluss wird am 23. Februar Neulußheim in der Rhein-Neckar-Halle erwartet. jako

© Mannheimer Morgen, Dienstag, 12.02.2013

Kommentar schreiben

Jeder Kommentar wird mit dem Vor- und Nachnamen des Autors veröffentlicht.

Sie müssen sich einloggen, um einen Kommentar zu verfassen.

Leser-Kommentare  

Aufgrund von nicht freigegebenen Kommentaren kann die Anzahl dargestellter Kommentare abweichen

    • via Facebook teilen
    • Drucken
    • Senden
     

    SVW-Fußball-Quiz

    (Er)kennen Sie Waldhofs Waden?

    Beine und Füße sind bei den Regionalliga-Kickern des SV Waldhof immer im Blick. Aber erkennen Sie die Ballkünstler auch an ihren Waden? Wer's zu schwer findet, kann die Fußballer auch anhand der Rückennummer erraten. Viel Spaß!

     
    TICKER

    Kontakt zur Lokalsport-Redaktion

    Thorsten Hof  
    Telefon: 0621/392 1372
    Fax: 0621/392-1616

    Schreiben Sie uns eine E-mail!

    Newsletter

    Die "Morgenweb"-Redaktion hält Sie auf dem Laufenden - am Arbeitsplatz, zu Hause oder im Urlaub. Geben Sie einfach Ihre E-Mail-Adresse ein:

    Weitere Newsletter

    Fußball-Regionalliga

    Kenan Kocak redet Tacheles

    Mannheim. Den ursprünglich trainingsfreien Karfreitag hatte Waldhofs Cheftrainer Kenan Kocak für sein Regionalligateam gestrichen. Zu sauer war der Trainer nach dem erschreckend schwachen Auftritt seiner Elf beim 1:2 gegen die U 23 des 1. FC Kaiserslautern. "Die ersten 60 Minuten des Spiels waren… [mehr]

    Fußball-Oberliga

    Spürbare Verunsicherung

    Mannheim. Null Gegentore, ein gewonnener Punkt und zwei Zähler, die man gerne noch zusätzlich auf sein Konto gebucht hätte: Der VfR Mannheim tritt nach dem 0:0 am Gründonnerstag gegen den FV Ravensburg in der Oberliga Baden-Württemberg weiter auf der Stelle. Sechs Spieltage vor Rundenschluss steht… [mehr]

    Auftaksieg

    Sport allgemein

    2:0 in Australien: DTB-Damen vor Finaleinzug im Fed Cup

    Andrea Petkovic nervenstark mit dem fünften Matchball, Angelique Kerber mit einer Demonstration in nur 50 Minuten: Die deutschen Tennis-Damen sind im Fed-Cup-Halbfinale in Australien 2:0 in Führung gegangen. Jetzt fehlt noch ein Punkt zum großen Ziel. [mehr]

    Angst vor „Crystal Meth“ - Droge bald hier?

    Die Drogenbeauftragte der Bundesregierung ist besorgt über den zunehmenden Konsum der Droge "Crystal Meth" in Deutschland. In Mannheim spielt die Amphetamin-Art noch keine Rolle. Experten befürchten aber, dass sich das bald ändern könnte. [mehr]

     

    DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR