DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

Freitag, 25.07.2014

Suchformular
 
 
Feudenheim Friedrichsfeld Innenstadt / Jungbusch Innenstadt / Jungbusch Käfertal Lindenhof Neckarau Neckarstadt Ost / Wohlgelegen / Herzogenried Neckarstadt Ost / Wohlgelegen / Herzogenried Neckarstadt Ost / Wohlgelegen / Herzogenried Neckarstadt West Neuostheim / Neuhermsheim Neuostheim / Neuhermsheim Oststadt / Schwetzingerstadt Oststadt / Schwetzingerstadt Rheinau / Hochstätt Sandhofen Schönau Seckenheim Vogelstang Waldhof / Gartenstadt / Luzenberg Waldhof / Gartenstadt / Luzenberg Waldhof / Gartenstadt / Luzenberg Wallstadt

Lieber Leser, bitte aktivieren sie Cookies, um in den vollen Genuss unseres Angebotes zu kommen.

  • via Facebook teilen
  • Drucken
  • Senden

Leichtathletik:

Zwei Medaillen für MTG-Jugend

Sindelfingen. Bei den baden-württembergischen Leichtathletik-Meisterschaften der U18 hat eine kleine Delegation der MTG Mannheim zwei Medaillen gefeiert. Die Titelkämpfe hätten bereits vor drei Wochen stattfinden sollen, mussten aber wegen widriger Straßenbedingungen aufgrund von Eisregen verschoben werden. Nun fuhren die Sportler bei besserem Wetter nach Sindelfingen in den Glaspalast, allerdings mit einem kleineren Team. Einige Athleten hatten sich zuvor verletzt.

Hannah Mergenthaler überzeugte bereits im Vorlauf über 200 Meter in 25,95 Sekunden und zog souverän in den Endlauf ein. Dort steigerte sich die 15-Jährige auf 25,93 Sekunden und sprintete zu ihrem ersten baden-württembergischen Meistertitel. Bemerkenswert: Ihre drei Finalgegnerinnen gehören alle dem älteren U18-Jahrgang 1996 an. Bei der männlichen U18-Jugend holte Henning Freudenberger Hochsprung-Bronze. Mit 1,85 Metern blieb er nur drei Zentimeter unter seiner letztjährigen Freiluft-Bestleistung. zg

© Mannheimer Morgen, Mittwoch, 13.02.2013

Kommentar schreiben

Jeder Kommentar wird mit dem Vor- und Nachnamen des Autors veröffentlicht.

Sie müssen sich einloggen, um einen Kommentar zu verfassen.

Leser-Kommentare  

Aufgrund von nicht freigegebenen Kommentaren kann die Anzahl dargestellter Kommentare abweichen

    • via Facebook teilen
    • Drucken
    • Senden
     

    SVW-Fußball-Quiz

    (Er)kennen Sie Waldhofs Waden?

    Beine und Füße sind bei den Regionalliga-Kickern des SV Waldhof immer im Blick. Aber erkennen Sie die Ballkünstler auch an ihren Waden? Wer's zu schwer findet, kann die Fußballer auch anhand der Rückennummer erraten. Viel Spaß!

     
    TICKER

    Kontakt zur Lokalsport-Redaktion

    Thorsten Hof  
    Telefon: 0621/392 1372
    Fax: 0621/392-1616

    Schreiben Sie uns eine E-mail!

    Newsletter

    Die "Morgenweb"-Redaktion hält Sie auf dem Laufenden - am Arbeitsplatz, zu Hause oder im Urlaub. Geben Sie einfach Ihre E-Mail-Adresse ein:

    Weitere Newsletter

    Fußball

    Seitenwechsel mit Zwischenhalt

    Mannheim. Stadt-Derbys zwischen dem VfR Mannheim und dem SV Waldhof haben immer ihren ganz besonderen Reiz - egal, ob Pflicht- oder Testspiel. Heute Abend (19.30 Uhr) erwarten die Rasenspieler im Rhein-Neckar-Stadion erneut die Blau-Schwarzen. Für den SVW, der am 2. August beim SC Freiburg II in… [mehr]

    VfR Mannheim (mit Fotostrecke)

    BVB gewinnt Jubiläumsspiel

    Im Rhein-Neckar-Stadion gestaltete sich gestern vor 1000 Zuschauern das Jubiläumsspiel zwischen den Traditionsmannschaften des VfR Mannheim und von Borussia Dortmund zu einem vollen Erfolg. Zwar siegte bei der Neuauflage des Endspiels um die Deutsche Meisterschaft 1949 diesmal der BVB mit 4:2 (2:1… [mehr]

    Nationalspieler

    Sport allgemein

    Kiyotake-Wechsel von Nürnberg nach Hannover perfekt

    Hannover (dpa) - Der Wechsel von Hiroshi Kiyotake vom Zweitligisten 1. FC Nürnberg zum Fußball-Bundesligisten Hannover 96 ist perfekt. Der Japaner erhält bei den Niedersachsen einen Vierjahresvertrag bis 2018, teilte 96 mit. Laut Medienberichten soll der 24 Jahre alte offensive Mittelfeldspieler… [mehr]

    Kriminalität in Mannheim

    Versuchter Totschlag: 42-Jähriger festgenommen

    Mannheim. Die Staatsanwaltschaft Mannheim hat Haftbefehl gegen einen 42-jährigen Mannheimer wegen des Verdachts des versuchten Totschlags erlassen. Er steht im dringenden Verdacht, in der Nacht von Montag, 14. Juli, auf Dienstag, 15. Juli, am Mühlauhafen seine 35-jährige Lebensgefährtin mit… [mehr]

     

    DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR