DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

Freitag, 30.09.2016

Suchformular
 
 
Feudenheim Friedrichsfeld Innenstadt / Jungbusch Innenstadt / Jungbusch Käfertal Lindenhof Neckarau Neckarstadt Ost / Wohlgelegen / Herzogenried Neckarstadt Ost / Wohlgelegen / Herzogenried Neckarstadt Ost / Wohlgelegen / Herzogenried Neckarstadt West Neuostheim / Neuhermsheim Neuostheim / Neuhermsheim Oststadt / Schwetzingerstadt Oststadt / Schwetzingerstadt Rheinau / Hochstätt Sandhofen Schönau Seckenheim Vogelstang Waldhof / Gartenstadt / Luzenberg Waldhof / Gartenstadt / Luzenberg Waldhof / Gartenstadt / Luzenberg Wallstadt

Recht

Vertrag gilt nach Tod des Mieters weiter

Berlin. Nach dem Tod eines Angehörigen kommt für die Hinterbliebenen zur Trauer oft noch die Sorge um die Wohnung dazu. Bei Mietwohnungen gilt: Mitbewohner eines verstorbenen Mieters sind vor dem Rauswurf aus der Wohnung geschützt. Der Gesetzgeber hat entsprechende Regeln aufgestellt. Die… [mehr]

Tipp

Wandelbare Wände: Tafeln selbst gestalten

Oldenburg. Ob Hochzeitsfeier oder Geburtstagsparty, Küche, Garten oder Kinderzimmer: Selbst gemachte Tafeln und mit Tafelfarbe gestaltete Deko-Objekte sind ein Hingucker zu nahezu jedem Anlass. Sie werden zu Tischkarten, Memo-Board oder Spielzeug. Das Schöne dabei: Spezielle Tafelfarben und -lacke… [mehr]

Recht

Klauseln oft unwirksam

Berlin. Tapezieren oder Streichen ist eigentlich Aufgabe des Vermieters. Denn nach dem Gesetz ist er zur Durchführung von Schönheitsreparaturen in der Mietwohnung verpflichtet. Darauf macht der Deutsche Mieterbund (DMB) aufmerksam. Die gesetzliche Regelung ist aber nicht zwingend. Deshalb enthalten… [mehr]

Sicherheit

Mit Leuchten gegen Einbrecher

Frankfurt. Licht ist ein wirksamer Einbruchschutz. Ein gut ausgeleuchtetes Haus wird seltener von Kriminellen heimgesucht als ein dunkles. Denn, klar, es muss ja jemand anwesend sein. Und im Lichtschein wird der Einbrecher, der sich gerade an der Tür zu schaffen macht, eher entdeckt. Daher lautet… [mehr]

Energieausweis

Keine Prognose für Heizkosten

Stuttgart. Der Energieausweis soll Klarheit schaffen über die energetische Qualität eines Gebäudes. Auch für Mieter ist das Dokument durchaus interessant, erklärt die Verbraucherzentrale Baden-Württemberg. Schließlich machen Heizkosten oft einen erheblichen Anteil der Wohnkosten aus. Der… [mehr]

Ratgeber

Ein sicheres Plätzchen fürs Auto

Berlin. Autobesitzer wollen ihr Fahrzeug sicher vor Dieben abstellen, aber auch vor Sturm, Hagel und Regen schützen. Garagen und Kfz-Stellplätze sind also begehrt. Mietpreis: Eigentümer können bei der Vermietung einer Garage oder eines Kfz-Stellplatzes theoretisch finanziell fordern, was der Markt… [mehr]

Rauchmelder

Batterie meldet sich

Berlin. Der Rauchmelder ertönt nicht nur bei einem Brand, er piepst auch bei schwacher Batterie. Der Unterschied ist aber deutlich: Die Geräte zeigen Batterieschwäche mit etwas leiseren Tönen an, die meist im Abstand von wenigen Minuten erklingen. Darauf weist das Forum Brandrauchprävention in… [mehr]

Recht

Grenzen der Gemeinschaft

Berlin/Bonn. Mehr Freiheiten in den eigenen vier Wänden: Für viele kann das eine Motivation sein, sich eine eigene Wohnung zu kaufen. Allerdings sind die Freiheiten eingeschränkt. Zwar dürfen Eigentümer ihre Wohnung nach ihren Vorstellungen gestalten, über alles dürfen sie aber nicht allein… [mehr]

Wohnen

Dinieren zuhause auf engstem Raum

Mannheim. Beengte Essplätze gibt es in vielen Wohnungen: In Single-Appartements ist meist nur Platz für ein kleines Tischchen in Küche. Und wer eine größere Wohnung, aber eine kleine Küche hat, möchte oft auf den Frühstücksplatz dort nicht verzichten. Platzsparende Lösungen dafür gibt es viele… [mehr]

Recht

Ehrliche Angaben

Berlin. Verlangt der Vermieter von Mietinteressenten eine Selbstauskunft, sollten diese keine falschen Angaben machen. Darauf weist der Eigentümerverband Haus & Grund in Berlin hin. Sonst riskiert man eine fristlose Kündigung. Das ist etwa möglich, wenn der Mieter in der Selbstauskunft falsche… [mehr]

Ratgeber

Mit eigener Immobilie Rente aufbessern

Frankfurt. Ob Umkehrhypothek, Renten-Hypothek, Immobilienverzehrkredit: Die Modelle ähneln einem Kredit, der monatlich ausbezahlt wird, sagt Achim Reif vom Verband deutscher Pfandbriefbanken in Berlin. Mit dem Unterschied: Der Eigentümer kann bis ans Lebensende oder bis zum Umzug ins Altersheim… [mehr]

Legionellen

Prüfung alle drei Jahre Pflicht

Berlin. Eigentümer und Immobilienverwalter von vermieteten Mehrfamilienhäusern müssen alle drei Jahre eine Legionellenprüfung durchführen. Das schreibt die Trinkwasserverordnung vor, erklärt der Immobilienverband Deutschland IVD. Das heißt: Anlagen, die im Jahr 2013 zuletzt geprüft wurden, müssen… [mehr]

Trends

Design wie „aus einem Guss“

Berlin. Das Aussehen von Waschmaschine, Herd und Co. löste bislang meist keine Begeisterungsstürme aus. Aber es hat sich etwas getan - die Hersteller legen mehr Wert auf die Optik. Und die Geräte sollen sich stilvoll neben den Küchenmöbeln einreihen. Was die Firmen aktuell dazu präsentieren, sieht… [mehr]

Ratgeber

Geschützte Mieter

Berlin. Werden die Wohnungen im Mietshaus in Eigentumswohnungen umgewandelt, kann jede Wohnung für sich einzeln verkauft werden. Käufer der umgewandelten Wohnungen können die dort wohnenden Mieter selbst sein, Kapitalanleger oder Selbstnutzer, die selbst einziehen wollen. Weil Mieter, die… [mehr]

Miete

Auf Säumnis folgt Rauswurf

Berlin. Die meisten wissen: Wer seine Miete nicht oder nur teilweise zahlt, riskiert die Kündigung. Denn grundsätzlich gilt: "Ein Vermieter kann offene Mietzahlungen gerichtlich geltend machen, per Mahnbescheid oder im Zahlungsklageverfahren", erklärt Beate Heilmann von der Arbeitsgemeinschaft… [mehr]

Heimwerker-Tipp

Passende Modelle für jede Arbeit

Hannover. Chemikalien, Dornen, raue Oberflächen: Bei Arbeiten in Haus und Garten schützen Handschuhe vor Verletzungen - wenn man die passenden Modelle trägt. Doch wenn Arbeitshandschuhe innen feucht werden, sollte man sie wechseln. Denn Feuchtigkeit ist für die Haut nicht gut. Unter Umständen… [mehr]

Dokumentation

„Aussagefähige Fotos machen“

Berlin. Das Führen eines Bautagebuchs erfordert zwar etwas Disziplin - doch es lohnt sich. Zum einen als Erinnerung an aufregende Zeiten. Bauherren, die regelmäßig den Baufortschritt festhalten, sammeln außerdem wertvolle Informationen, die später bei der Beseitigung von Mängeln helfen können. Laut… [mehr]

Urteil

Gericht stärkt Eigentümer

Aurich. Wohnungseigentümer dürfen ihren handwerklichen Fähigkeiten nicht überall freien Lauf lassen. Veränderungen, die das Gemeinschaftseigentum betreffen, müssen von allen Eigentümern abgesegnet werden. Das gilt aber nicht unbedingt für jede Veränderung, wie eine Entscheidung des Landgerichts… [mehr]

Handwerker

Kein Lärm zwischen 22 und 6 Uhr

Berlin. Hämmern, bohren, Tapeten abkratzen - Bauarbeiten machen Lärm. Die schlechte Nachricht für Mieter: Handwerker dürfen in der Regel schon früh mit lauten Arbeiten beginnen. "Maßgeblich sind die üblichen Ruhezeiten", erklärt Ulrich Ropertz vom Deutschen Mieterbund. Danach gilt in den meisten… [mehr]

Heizungs-Erneuerung

„Contracting“ mit teils hohen Raten

Leipzig. Beim sogenannten Contracting übernimmt der Energieversorger auch die Erneuerung, Reparatur und Wartung einer Heizung. Wer ein solches Rundumsorglos-Paket abschließt, bindet sich vertraglich allerdings über mehrere Jahre. Außerdem sind die monatlichen Raten, die der Hauseigentümer an den… [mehr]

Wohnungssuche

Anschauen für lau

Berlin. Der Umzug in ein neues Domizil ist oft teuer. Renovieren, neue Möbel - das kostet. Dabei kann schon die Wohnungssuche ins Geld gehen, weil Makler und Vermieter Geld kassieren wollen. Doch ist das zulässig? Wichtige Fragen und Antworten rund um Gebühren beim Mieten und Kaufen: [mehr]

Immobilien

Verkäufer muss Mängel erklären

Hamm. Jeder Kauf ist eine Vertrauenssache - das gilt besonders bei gebrauchten Immobilien. Schließlich setzt jeder Käufer darauf, dass das, was er kauft, in Ordnung ist. Wer etwas verkauft, darf Mängel nicht arglistig verschweigen - andernfalls kann der Käufer später vom Kaufvertrag zurücktreten. [mehr]

Altbau

Schutzschalter nachrüsten

Berlin. In den Stromkreisen von Altbauten lassen sich FI-Schutzschalter nachrüsten. Zwar gebe es keine Pflicht wie bei Neubauten oder für neu installierte Stromkreise in Bestandsbauten, aber die Initiative Elekro+ rät aus Sicherheitsgründen dazu. Ein FI-Schutzschalter greift, wenn elektrische… [mehr]

Eigenheim

Baugemeinschaft statt Bauträger

Düsseldorf. Günstiger und individueller bauen, harmonischer mit den Nachbarn zusammen leben: So werden die wesentlichen Vorteile einer Baugemeinschaft als Alternative zum Kauf beim Bauträger beschrieben. Was ist dran an dieser Idee, worauf ist zu achten? Der Kauf einer Eigentumswohnung läuft… [mehr]

Betriebskosten

Rechtzeitig reklamieren

Berlin. Spätestens zwölf Monate nach Erhalt der Betriebskostenabrechnung muss ein Mieter Fehler reklamiert haben. Nach Ablauf dieser Jahresfrist ist das nicht mehr möglich, erklärt der Deutsche Mieterbund (DMB). Das gilt unabhängig davon, wie fehlerhaft die Abrechnung ist, oder auch, wie oft der… [mehr]

Verbundsicherheitsglas

Besserer Schutz gegen Einbrecher

Troisdorf. Einbrecher suchen sich die schwächste Stelle am Haus aus. Da viele Hausbesitzer inzwischen Beschläge und Rahmen nachrüsten und sicherer machen, wird oft die Fensterscheibe eingeschlagen. Helfen kann hier Sicherheitsglas - es bricht zwar irgendwann auch, aber es erschwert dem Einbrecher… [mehr]

Finanzierung

Staat unterstützt Sanierung

Frankfurt. Modernisierung ist teuer. Die Fassade eines Hauses zu dämmen oder das Bad einer Eigentumswohnung für Rollstuhlfahrer herzurichten, kostet oft mehrere tausend Euro. Häufig müssen mehrere Umbauten kombiniert werden: Zur Fassade kommt das neue Dach, zum Bad kommen möglicherweise neue Türen… [mehr]

Eigenbedarf

Widerspruch im Härtefall

Berlin. Mieter dürfen einer Kündigung wegen Eigenbedarf unter bestimmten Voraussetzungen widersprechen. Das gilt insbesondere, wenn sie alt oder schwer krank sind und somit der Auszug für sie eine besondere Härte darstellen würde. Darüber informiert die Zeitschrift "Finanztest" (09/2016). In… [mehr]

Immobilienmarkt

Profis möbeln Haus vor Besichtigung auf

Weyhe. Eine Sitzecke mit Kissen, passendem Beistelltisch und Leselampe, ein Bild an der Wand und Grünpflanzen auf der Fensterbank: Iris Houghton braucht nicht viel, um einen leeren Raum in ein gemütliches Wohnzimmer zu verwandeln. Die 51-Jährige aus Weyhe ist eine sogenannte Home Stagerin. Ihre… [mehr]

Immobilien

Wann sich Kaufen lohnt

Berlin. Ob sich der Kauf einer Immobilie finanziell lohnt, hängt unter anderem von der Preisentwicklung vor Ort ab. "Wer ausrechnen will, ob die Immobilie eine Rendite abwirft, sollte das Verhältnis zwischen Kauf- und Mietpreis berechnen", rät Heike Nicodemus von der Stiftung Warentest in Berlin. [mehr]

 
 

DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR