DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

Donnerstag, 23.03.2017

Suchformular
 
 
Feudenheim Friedrichsfeld Innenstadt / Jungbusch Innenstadt / Jungbusch Käfertal Lindenhof Neckarau Neckarstadt Ost / Wohlgelegen / Herzogenried Neckarstadt Ost / Wohlgelegen / Herzogenried Neckarstadt Ost / Wohlgelegen / Herzogenried Neckarstadt West Neuostheim / Neuhermsheim Neuostheim / Neuhermsheim Oststadt / Schwetzingerstadt Oststadt / Schwetzingerstadt Rheinau / Hochstätt Sandhofen Schönau Seckenheim Vogelstang Waldhof / Gartenstadt / Luzenberg Waldhof / Gartenstadt / Luzenberg Waldhof / Gartenstadt / Luzenberg Wallstadt

Lieber Leser, bitte aktivieren sie Cookies, um in den vollen Genuss unseres Angebotes zu kommen.

  • Drucken

Bildung: Gymnasiasten feiern das Ende ihrer schriftlichen Klausuren / Mündliche Abschlussprüfungen folgen im Juni

Abiturienten stürmen Rheinterrassen

Archiv-Artikel vom Mittwoch, den 13.04.2016

Von unserem Redaktionsmitglied Meena Stavesand

Das Lernen hat für Theresa Kauffelt (r.) ein Ende, sie muss keine Prüfung mehr absolvieren. Pauline Wenzel wird noch mündlich in Ethik abgefragt.

© ena

Auf der Wiese an den Rheinterrassen finden sich Hunderte Abiturienten ein - auf unserem Bild feiern die Schüler der Integrierten Gesamtschule Herzogenried.

© Blüthner

An der Ampel in der Innenstadt: laute Musik und wildes Gehupe. "Abiii!", schreit einer aus dem Autofenster, gefolgt von Jubelschreien seiner Mitstreiter - dann heult der Motor auf, und weiter geht die Fahrt Richtung Rheinterrassen. Dort versammeln sich hunderte Gymnasiasten und feiern nicht nur das Ende der schriftlichen Abiturprüfungen, sondern auch ein bisschen sich selbst. Das ewige Lernen hat endlich ein Ende - zumindest bis Juni, dann folgen nämlich noch die mündlichen Prüfungen. Aber das interessiert gestern niemanden. Da zählt vor allem eins: "Freiheit", wie einer der Abiturienten ruft, während er zu seinen Freunden stößt.

Mit dem Megafon animiert

Dieser Tag lässt sich scheinbar durch nichts vermiesen. Und da ist es umso passender, dass nach morgendlichem Regen doch noch die Sonne durchkommt. "Wir sind so froh, dass die Prüfungen jetzt endlich rum sind", sagen Theresa Kauffelt und Pauline Wenzel, die wir vor den Klausuren porträtiert hatten. "Mathe lief nicht ganz so gut", ist Theresa ehrlich. Es sei einfach zu viel gewesen für die Zeit. Pauline stimmt ihr zu. Dennoch sind beide glücklich, die vier Klausuren hintereinander haben sie durchaus geschlaucht. Es sei eine harte Zeit gewesen. Da kommen Michel Brein und Luis Könn vom Bach-Gymnasium wie gerufen, die mit dem Megafon Stimmung machen.

Und während Theresa noch erzählt, dass sie insgesamt zufrieden ist und ein gutes Gefühl hat, stürmt plötzlich ein Klassenkamerad an und drückt seine Stimmung mit nur einem Wort aus: "Party!", schreit er und lacht über das ganze Gesicht. Theresa Kauffelt kann jetzt komplett abschalten, sie muss dank einer Seminararbeit im vergangenen Jahr nicht mehr in die mündliche Prüfung - anders als Pauline Wenzel, die in den nächsten Wochen noch für Ethik lernen wird. Aber nicht gestern und wohl auch nicht heute, denn ein wenig ausspannen müsse jetzt drin sein. Was jetzt folgt, weiß Theresa aber noch nicht so richtig.

"Geplant habe ich noch nichts. Erst einmal möchte ich arbeiten - und vielleicht gehe ich für eine Zeit ins Ausland", erzählt sie. Im nächsten Jahr soll dann ein Studium folgen - Grundschullehramt hat sich die 18-Jährige ausgesucht. "Am liebsten in Freiburg", sagt sie.

"Da möchte ich auch gerne studieren", wirft Pauline Wenzel ein. Psychologie oder Philosophie schwebt der 18-Jährigen vor. "Aber in diesem Sommer reise ich erst einmal mit dem Rücksack durch Thailand", freut sie sich auf ein weiteres Abenteuer. Auch Neuseeland und Südamerika stehen auf ihrer Liste - "auf jeden Fall weg, neue Kulturen entdecken".

© Mannheimer Morgen, Mittwoch, 13.04.2016

Kommentar schreiben

Jeder Kommentar wird mit dem Vor- und Nachnamen des Autors veröffentlicht.

Sie müssen sich anmelden, um einen Kommentar zu verfassen.

Leser-Kommentare  

Aufgrund von nicht freigegebenen Kommentaren kann die Anzahl dargestellter Kommentare abweichen

    • Drucken
     
     
    TICKER

    Das Wetter in Mannheim

    Mannheim - Prognose für 18 Uhr

    Das Wetter am 23.3.2017 in Mannheim: leicht bewölkt
    MIN. 4°
    MAX. 16°
     

     

     
     

    Verurteilte Freizeitjäger

    Zum Leserbrief "Die Jagd verschärft das Problem" vom 13. März: Dieser Artikel hat mich sehr bewegt und berührt! Den Ausführungen ist nichts hinzuzufügen. Ich bin Tierfreund und verurteile Freizeitjäger, die dem Wahnsinn frönen, und keinem Förster, der sich um die Wildtiere kümmert, gleichzusetzen… [mehr]

    „MM“-Morgentour

    Teig für Tagliatelle – die große Kunst

    Ein laues Spätsommerlüftchen, der Duft von üppig blühenden Rosen und frisch gebackenem Flammkuchen weht den Gästen schon auf dem Weg zum Weingut Bonnet in Friedelsheim verführerisch entgegen. Im Hof des Anwesens heißen zwei Spitzenköche der 1. Mannheimer Kochschule aus C 1 die 26 Gäste aus Mannheim… [mehr]

    "MM"-Gesprächsrunde

    Diskutieren Sie mit uns über Donald Trump

    Politikprofessorin Andrea Römmele und Achim Wambach, Präsident des Mannheimer Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung, diskutieren am Montag, 3. April, bei einer "MM-Kantine" über US-Präsident Donald Trump. [mehr]

    morgenweb und fnweb führen Online-Abos ein

    Eine Investition in die Qualität

    Mannheim. Die renommierte "New York Times" aus den USA hat es im März 2011 vorgemacht, seitdem folgen auch in Deutschland immer mehr Verlage mit unterschiedlichen Bezahlmodellen im Internet. So hat zum Beispiel die "Bild-Zeitung" erst im Juni diesen Jahres ihr neues Digital-Abo-Angebot "Bild… [mehr]

    Kontakt zur Lokalredaktion

    Die Lokalredaktion erreichen Sie unter folgenden Telefonnummern:

     
    Sekretariat  
    Frau Roy 0621/392 13 18
    Frau Syring 0621/392 13 19
    Fax 0621/392 16 67
    Redakteure Stadtteilseiten  
    Mitte: Frau Philipp 0621/392 16 30
    Süd: Frau Maisch-Straub 0621/392 13 40
    Ost: Herr Jansch 0621/392 13 47
    Nord: Frau Baumgartner/Herr Busch 0621/392 13 17 / -1316
     

    Schreiben Sie uns eine E-Mail!

    Spezial

    Bauprojekte in der Mannheimer City

    Q6/Q7, Prinz-Haus, Bankpalais, Plankenumbau: Die Mannheimer City befindet sich im Umbruch. Wir fassen die Berichterstattung zu den Projekten in einem eigenen Portal zusammen. [mehr]

    Hier geht's zum Spezial!

    Kirchen ein Teil des Kapitalismus

    Zum Zeitzeichen "Humanität als Auftrag" vom 25. Februar: Der Beitrag von Heiner Geißler verdient Respekt und rüttelt wach, nur ist er leider nicht direkt an den Papst und die Bischöfe beider Konfessionen adressiert. Zumindest hören wir davon nichts. Offenbar geht Geißler davon aus, dass diese… [mehr]

    Rund 10.000 Jobs, Praktika und Ausbildungsplätze in Mannheim und Umgebung finden Sie hier

     

    DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR