DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

Mittwoch, 20.08.2014

Suchformular
 
 
Feudenheim Friedrichsfeld Innenstadt / Jungbusch Innenstadt / Jungbusch Käfertal Lindenhof Neckarau Neckarstadt Ost / Wohlgelegen / Herzogenried Neckarstadt Ost / Wohlgelegen / Herzogenried Neckarstadt Ost / Wohlgelegen / Herzogenried Neckarstadt West Neuostheim / Neuhermsheim Neuostheim / Neuhermsheim Oststadt / Schwetzingerstadt Oststadt / Schwetzingerstadt Rheinau / Hochstätt Sandhofen Schönau Seckenheim Vogelstang Waldhof / Gartenstadt / Luzenberg Waldhof / Gartenstadt / Luzenberg Waldhof / Gartenstadt / Luzenberg Wallstadt

Lieber Leser, bitte aktivieren sie Cookies, um in den vollen Genuss unseres Angebotes zu kommen.

  • via Facebook teilen
  • Drucken
  • Senden

Gottesdienst: Insbesondere für junge Menschen

Neue Wege in die Kirche

Während der Katholikentage im vergangenen Jahr fand in Mannheim der erste "Nightfever"-Gottesdienst statt. Das Ziel dieser ungewöhnlichen Veranstaltung war und ist es, Männer und Frauen aller Altersgruppen von der Straße oder auch aus Kneipen in die Kirche zu locken. Die Besonderheit: Jeder kann kommen und gehen, wie er gerade Zeit und Lust hat. So sollen insbesondere Jugendliche und junge Erwachsene für eine Teilnahme am Gottesdienst begeistert werden.

Nachtgebet mit Segen

In der Marktkirche St. Sebastian sollen dieses Jahr vier solcher "Nightfever"-Ereignisse abgehalten werden. Das Erste soll am Samstag, 16. Februar, stattfinden. Um 17 Uhr beginnt die Veranstaltung mit einem Gottesdienst. Danach ist zwischen 18 und 22 Uhr reichlich Zeit für Gebete, Gesang und Unterhaltungen eingeplant. Beendet wird der Abend dann jeweils durch ein Nachtgebet mit anschließendem Segen für die etwas andere Gemeinde.

Organisatoren der Abende sind die Jesuiten in Mannheim und der MET e.V. - eine christliche Gemeinschaft im katholischen Dekanat der Stadt. Weitere Informationen und die anderen geplanten Termine für dieses Jahr können im Internet unter www.nightfever-online.de nachgelesen werden. mop

© Mannheimer Morgen, Donnerstag, 14.02.2013

Kommentar schreiben

Jeder Kommentar wird mit dem Vor- und Nachnamen des Autors veröffentlicht.

Sie müssen sich einloggen, um einen Kommentar zu verfassen.

Leser-Kommentare  

Aufgrund von nicht freigegebenen Kommentaren kann die Anzahl dargestellter Kommentare abweichen

    • via Facebook teilen
    • Drucken
    • Senden
     
     
    TICKER
     
     

    Wo können die Gelben Säcke abgeholt werden?

    Wo können in Mannheim die Gelben Säcke abgeholt werden. Unsere Übersicht listet die Stellen auf. (PDF als Download)

    Zum Thema

    Kostenträchtiger Kahlschlag

    Es stellt sich die grundsätzliche Frage, ob eine radikale Änderung der Schullandschaft erstrebenswert ist. Völlig unabhängig von der Tatsache, dass die momentan noch weit verbreiteten Schularten Hauptschule, Realschule, Gymnasium reformbedürftig sind (die sog. "Werkrealschule" lassen wir hier mal… [mehr]

    Grafik

    Entwicklung des Arbeitsmarktes 2013/2014

    So haben sich die Arbeitslosenzahlen und die Arbeitslosenquote 2013 und 2014 in Mannheim, Ludwigshafen und Heidelberg bisher entwickelt.

    "MM"-Kantine

    "Theater findet im Kopf statt"

    Ein Auto-Rave-Konzert, bewegende Erzählungen, ein schillernder Cowboy - die Festival-Leitung von „Theater der Welt“ erklärt, was Mannheim erwartet. [mehr]

    morgenweb und fnweb führen Online-Abos ein

    Eine Investition in die Qualität

    Mannheim. Die renommierte "New York Times" aus den USA hat es im März 2011 vorgemacht, seitdem folgen auch in Deutschland immer mehr Verlage mit unterschiedlichen Bezahlmodellen im Internet. So hat zum Beispiel die "Bild-Zeitung" erst im Juni diesen Jahres ihr neues Digital-Abo-Angebot "Bild… [mehr]

    Kontakt zur Lokalredaktion

    Die Lokalredaktion erreichen Sie unter folgenden Telefonnummern:

     
    Sekretariat  
    Frau Roy 0621/392 13 18
    Frau Syring 0621/392 13 19
    Fax 0621/392 16 67
    Redakteure Stadtteilseiten  
    Mitte: Frau Philipp 0621/392 16 30
    Süd: Herr Cerny 0621/392 13 98
    Ost: Herr Jansch 0621/392 13 47
    Nord: Herr Zurheide 0621/392 13 16
     

    Schreiben Sie uns eine E-Mail!

    Beilage "Klasse 5"

    Wohin nach der Grundschule?

    Die weiterführenden Schulen im Steckbrief. Eine Beilage zur Ausgabe Ihrer Zeitung vom 7. Februar 2014.

    Wissenstests

    Gesucht: Kenner der Region!

    Ob Nachrichten aus Rhein-Neckar oder die regionale Weinszene - wie gut wissen sie Bescheid? Wöchentlich erwarten sie neue herausfordernde Wissenstests. Zeigen Sie, dass Sie ein Kenner der Region sind!

    Spezial

    Bauprojekte in der Mannheimer City

    Q6/Q7, Prinz-Haus, Bankpalais, Plankenumbau: Die Mannheimer City befindet sich im Umbruch. Wir fassen die Berichterstattung zu den Projekten in einem eigenen Portal zusammen. [mehr]

    Hier geht's zum Spezial!

    Zum Thema

    Immer schlimmer

    Ich wohne seit 34 Jahren in einem der Hochhäuser an der Neckarpromenade und habe schon alle Eigentümerwechsel mitgemacht. Ich habe mich hier immer sicher und wohl gefühlt. Aber jetzt nicht mehr. Seit unsere Bewachung durch unsere Security zum 1. April 2014 (entgegen ihrem Artikel) reduziert wurde… [mehr]

    Rund 10.000 Jobs, Praktika und Ausbildungsplätze in Mannheim und Umgebung finden Sie hier

     

    DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR