DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

Sonntag, 21.12.2014

Suchformular
 
 

Feudenheim Friedrichsfeld Innenstadt / Jungbusch Innenstadt / Jungbusch Käfertal Lindenhof Neckarau Neckarstadt Ost / Wohlgelegen / Herzogenried Neckarstadt Ost / Wohlgelegen / Herzogenried Neckarstadt Ost / Wohlgelegen / Herzogenried Neckarstadt West Neuostheim / Neuhermsheim Neuostheim / Neuhermsheim Oststadt / Schwetzingerstadt Oststadt / Schwetzingerstadt Rheinau / Hochstätt Sandhofen Schönau Seckenheim Vogelstang Waldhof / Gartenstadt / Luzenberg Waldhof / Gartenstadt / Luzenberg Waldhof / Gartenstadt / Luzenberg Wallstadt

Lieber Leser, bitte aktivieren sie Cookies, um in den vollen Genuss unseres Angebotes zu kommen.

  • Drucken
  • Senden

Vogelstang: Club 60 präsentiert Halbjahresprogramm

Brasilien, Medici und Auferstehung

Der Halbjahresplan des ökumenischen Club 60 Vogelstang steht. Initiator Helmut Acker hat seinen Club 60ern wieder ein interessantes und abwechslungsreiches Programm zusammengestellt. Los geht's schon am Dienstag, 15. Januar, 15 Uhr, mit einem Vortrag des Architekten Helmut Striffler, der neben der Trinitatiskirche auch bei der Planung und Bebauung der Vogelstang mitgewirkt hat, unter anderem entwarf er das Vogelstang-Center.

Am Freitag, 25. Januar, mischt der Club 60 bei der Löwenjäger-Prunksitzung gemeinsam mit dem Bürgerverein mit. Ab 18.40 Uhr ist Treff im Bürgersaal. Der Eintritt kostet 10,50 Euro. Anmeldungen sind bis zum 15. Januar erbeten unter Tel. 0621/7 02 74 77. Um "Das unbekannte Brasilien" geht es am 19. Februar, 15 Uhr, bei einem Vortrag von Heinz Herrmann, der Jahre lang in Brasilien gearbeitet hat. Am 5. März steht der neue Pfarrer der Evangelischen Gemeinde Vogelstang, Bernd Brucksch, Rede und Antwort zum Thema "Auferstehung der Toten - Illusion oder Zukunft?"

Am 19. März ist der ehemalige Mannheimer Oberbürgermeister Gerhard Widder zu Gast im Fuchsbau der Zwölf-Apostel-Kirche. Er gibt Einblicke in die Erfahrungen seiner drei Jahrzehnte dauernden Tätigkeit in der Energiewirtschaft. Das "Lupot Quartett" gibt sich am 10. April, 18 Uhr im Großen Saal des Evangelischen Gemeindezentrums die Ehre - ein Beitrag des Club 60 zu den 19. Kulturtagen Vogelstang.

Am 7. Mai ist der Club 60 zu Gast im Collini Center. Volker Böhn und Frank Benz informieren über die Mannheimer Verkehrsplanung und -steuerung. Auch der Medici-Ausstellung in den Reiss-Engelhorn-Museen statten die Club 60er einen Besuch ab. Treffpunkt ist am 28. Mai um 14.40 Uhr vor den REM. Noch viele weitere Veranstaltungen stehen auf dem Programm, natürlich auch wieder die beliebten Freitagswanderungen (Anmeldung unter Tel. 0621/70 42 03). dir

© Mannheimer Morgen, Mittwoch, 09.01.2013

Kommentar schreiben

Jeder Kommentar wird mit dem Vor- und Nachnamen des Autors veröffentlicht.

Sie müssen sich einloggen, um einen Kommentar zu verfassen.

Leser-Kommentare  

Aufgrund von nicht freigegebenen Kommentaren kann die Anzahl dargestellter Kommentare abweichen

    • Drucken
    • Senden
     

    Das Wetter in der Metropolregion

    Mannheim - Prognose für 21 Uhr

    Das Wetter am 21.12.2014 in Mannheim: stark bewölkt
    MIN. 3°
    MAX. 8°
     
     
     

    Kontakt zur Lokalredaktion

    Die Lokalredaktion erreichen Sie unter folgenden Telefonnummern:

     
    Sekretariat  
    Frau Roy 0621/392 13 18
    Frau Syring 0621/392 13 19
    Fax 0621/392 16 67
    Redakteure Stadtteilseiten  
    Mitte: Frau Philipp 0621/392 16 30
    Süd: Herr Cerny 0621/392 13 98
    Ost: Herr Jansch 0621/392 13 47
    Nord: Herr Zurheide 0621/392 13 16
     

    Schreiben Sie uns eine E-Mail!

    Newsletter

    Die "Morgenweb"-Redaktion hält Sie auf dem Laufenden - am Arbeitsplatz, zu Hause oder im Urlaub. Geben Sie einfach Ihre E-Mail-Adresse ein:

    Weitere Newsletter

    Zum Thema

    Beim Versprechen geblieben

    In seinem Leserbrief vom 21. November über das Bürgergespräch auf der Schönau meinte Wolfgang Halkenhäuser, dass ich zum Thema "Sonderburger Straße" nicht den nötigen Überblick hätte. Wenn ein Leser des Berichtes "Stadtteil will besseres Image" diesen aufmerksam gelesen hätte, dann hätte er… [mehr]

     

    DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR