DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

Mittwoch, 23.07.2014

Suchformular
 
 
Feudenheim Friedrichsfeld Innenstadt / Jungbusch Innenstadt / Jungbusch Käfertal Lindenhof Neckarau Neckarstadt Ost / Wohlgelegen / Herzogenried Neckarstadt Ost / Wohlgelegen / Herzogenried Neckarstadt Ost / Wohlgelegen / Herzogenried Neckarstadt West Neuostheim / Neuhermsheim Neuostheim / Neuhermsheim Oststadt / Schwetzingerstadt Oststadt / Schwetzingerstadt Rheinau / Hochstätt Sandhofen Schönau Seckenheim Vogelstang Waldhof / Gartenstadt / Luzenberg Waldhof / Gartenstadt / Luzenberg Waldhof / Gartenstadt / Luzenberg Wallstadt

Lieber Leser, bitte aktivieren sie Cookies, um in den vollen Genuss unseres Angebotes zu kommen.

  • via Facebook teilen
  • Drucken
  • Senden

Stadtteile Ost: Anspruch und Wirklichkeit gehen auseinander

Bürger fordern stärkere Einbindung

Das Thema Bürgerbeteiligung zog sich wie ein roter Faden durch das zurückliegende Jahr. Als beispielhaft gelobt wurde der mehrstufige Bürgerbeteiligungsprozess im Zusammenhang mit der Neugestaltung von Käfertals Mitte. In Sachen Konversion knirschte es nach einer hoffnungsvollen Auftaktveranstaltung allerdings gewaltig. Aus nicht-öffentlichen Sitzungen sickerten Details von Machbarkeitsstudien an die Öffentlichkeit und sorgten bei den Betroffenen für Empörung.

Das Modell zur Betreuung der Bezirksbeiräte sorgte ebenfalls für Misstöne. Von der ursprünglichen Fassung fühlten sich die Bezirksbeiräte eher beschnitten. Die Verwaltung besserte nach. Ab 1. Januar tritt die Neuregelung zunächst probehalber in Kraft.

Der Runde Tisch zur Zukunft der Scholl-Schulen wurde außer Kraft gesetzt. Die Entscheidung über einen Neubau fiel ohne bürgerschaftliche Beteiligung. Auch wenn die Verwaltung in einigen Punkten einlenkte, in einer Sache blieb man hart: Zum Arbeitskreis "Bäderkonzeption" wurden keine bürgerschaftlichen Vertreter zugelassen. dir

© Mannheimer Morgen, Freitag, 28.12.2012

Kommentar schreiben

Jeder Kommentar wird mit dem Vor- und Nachnamen des Autors veröffentlicht.

Sie müssen sich einloggen, um einen Kommentar zu verfassen.

Leser-Kommentare  

Aufgrund von nicht freigegebenen Kommentaren kann die Anzahl dargestellter Kommentare abweichen

    • via Facebook teilen
    • Drucken
    • Senden
     
     
    TICKER

    Das Wetter in der Metropolregion

    Mannheim - Prognose für 15 Uhr

    28°

    Das Wetter am 23.7.2014 in Mannheim: wolkig
    MIN. 17°
    MAX. 29°
     

    Kontakt zur Lokalredaktion

    Die Lokalredaktion erreichen Sie unter folgenden Telefonnummern:

     
    Sekretariat  
    Frau Roy 0621/392 13 18
    Frau Syring 0621/392 13 19
    Fax 0621/392 16 67
    Redakteure Stadtteilseiten  
    Mitte: Frau Philipp 0621/392 16 30
    Süd: Herr Cerny 0621/392 13 98
    Ost: Herr Jansch 0621/392 13 47
    Nord: Herr Zurheide 0621/392 13 16
     

    Schreiben Sie uns eine E-Mail!

    Newsletter

    Die "Morgenweb"-Redaktion hält Sie auf dem Laufenden - am Arbeitsplatz, zu Hause oder im Urlaub. Geben Sie einfach Ihre E-Mail-Adresse ein:

    Weitere Newsletter

    Zum Thema

    Abschied mit trauriger Erkenntnis

    Ich kann gar nicht so viel fressen, wie ich kotzen möchte", lautet ein bekannter Ausspruch des Malers Max Liebermann zu einem Aufmarsch der Nazis 1933. So ähnlich geht es mir, wenn ich das Wahlergebnis der NPD in Sandhofen sehe. Zwei Prozent in unserem Vorort für eine rassistische, die Demokratie… [mehr]

     

    DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR