DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

Dienstag, 21.10.2014

Suchformular
 
 

Feudenheim Friedrichsfeld Innenstadt / Jungbusch Innenstadt / Jungbusch Käfertal Lindenhof Neckarau Neckarstadt Ost / Wohlgelegen / Herzogenried Neckarstadt Ost / Wohlgelegen / Herzogenried Neckarstadt Ost / Wohlgelegen / Herzogenried Neckarstadt West Neuostheim / Neuhermsheim Neuostheim / Neuhermsheim Oststadt / Schwetzingerstadt Oststadt / Schwetzingerstadt Rheinau / Hochstätt Sandhofen Schönau Seckenheim Vogelstang Waldhof / Gartenstadt / Luzenberg Waldhof / Gartenstadt / Luzenberg Waldhof / Gartenstadt / Luzenberg Wallstadt

Lieber Leser, bitte aktivieren sie Cookies, um in den vollen Genuss unseres Angebotes zu kommen.

  • via Facebook teilen
  • Drucken
  • Senden

Käfertal: Ausfahrt des Biker-Stammtisches Mannheim für das Kinder- und Jugendheim St. Josef

Als Beifahrer auf dem Motorrad nach Lorsch

Pfarrer Lukas Glocker weihte die Motorräder vom Biker-Stammtisch Mannheim, bevor es mit den Kindern von St. Josef auf große Ausfahrt ging.

© Rittelmann

Zum 6. Mal fand bei strahlendem Sonnenschein im Kinder- und Jugendheim St. Josef in Käfertal die alljährliche Motorradausfahrt statt. Im Hof des Heimes fanden sich 65 Motorräder, sechs Trikes und ein Ouad ein, für die Kinder ein beeindruckender Moment, so viele, zum Teil große Maschinen zu erleben. Die Motorradausfahrt wird schon seit sechs Jahren vom "Biker-Stammtisch Mannheim e.V." durchgeführt. Einige Kinder und Jugendliche kannten schon etliche Biker und suchten sich gezielt ihr Motorrad aus.

Der Biker-Stammtisch beteiligt sich auch an anderen Festen und Veranstaltungen der Einrichtung, so dass über die letzten Jahre eine freundschaftliche Beziehung entstanden ist. Als alle Kinder und Jugendlichen einen Motorradchauffeur gefunden hatten, begrüßte Jürgen Hoffmann, Bereichsleiter im Kinderheim, alle Teilnehmer. Esther Wozniak und Matthias Geithner vom "Biker-Stammtisch" gaben noch wichtige Verhaltensregeln für die Motorradfahrt bekannt.

Bevor es dann endlich losging, segnete Pfarrer Lukas Glocker die Motorräder. Er hatte dazu extra einen Benzinkanister mit Weihwasser mitgebracht. Die Segnung wurde mit einem lauten Dröhnen der 65 Motorräder begleitet. Pfarrer Glocker beteiligte sich - wie in den Jahren zuvor - mit seiner eigenen roten Honda ebenfalls an der Ausfahrt. Mit lautem Geknatter und Hupen verließ der Konvoi das Heimgelände. Die rund 100 Kilometer lange Ausfahrt führte über Viernheim, Biblis, Lorsch, Worms und nach einer Pause in Lampertheim zurück.

In der Zwischenzeit hatten einige Mitglieder des Biker-Stammtisches zusammen mit Mitarbeitern des Heimes sich auf die Rückkehr der Ausflügler vorbereitet. Nicole Neff vom Biker-Stammtisch schminkte die jüngeren Kinder, die leider noch nicht mitfahren durften, als Raubkatzen, Schmetterlinge oder Ritter. Beim anschließenden Grillfest erzählten die Kinder voller Begeisterung von ihrer Motorradfahrt. zg

© Mannheimer Morgen, Freitag, 13.07.2012

Kommentar schreiben

Jeder Kommentar wird mit dem Vor- und Nachnamen des Autors veröffentlicht.

Sie müssen sich einloggen, um einen Kommentar zu verfassen.

Leser-Kommentare  

Aufgrund von nicht freigegebenen Kommentaren kann die Anzahl dargestellter Kommentare abweichen

    • via Facebook teilen
    • Drucken
    • Senden
     
     
    TICKER
     
     

    Fotostrecke

    Impressionen vom 28. Käfertaler Stadtteilfest

    Die Zusammenlegung von Stempelpark- und Kulturhausfest hat sich für die Veranstalter von der IG Käfertaler Vereine gelohnt. Die Mischung aus Familienfest und Multikulit-Flair kam gut an. [mehr]

    Ihr Kontakt zur Redaktion Mannheim-Ost

    Die Stadtteil-Redaktion Mannheim-Ost erreichen Sie unter folgenden Telefonnummern:

     
    Dirk Jansch 0621/392 13 47
    Sekretariat 0621/392 13 18
    Fax 0621/392 16 67
     

    Schreiben Sie uns eine E-Mail!

    Newsletter

    Die "Morgenweb"-Redaktion hält Sie auf dem Laufenden - am Arbeitsplatz, zu Hause oder im Urlaub. Geben Sie einfach Ihre E-Mail-Adresse ein:

    Weitere Newsletter

    Ihr neues Album kommt bald

    Als Sängerin lässt es sich unkompliziert Musik machen. Man braucht nur die eigene Stimme, eventuell noch ein Mikrofon. Nicht nur ihre eigenen Lieder brachte Poplegende Joy Fleming in den Bürgersaal Vogelstang mit, sondern auch Fremdmaterial. Auf Einladung der Stiftung für Kranken- und Altenpflege… [mehr]

    Gartenstadt

    Neue Bäume für die Waldpforte

    Noch liegt die Fläche ziemlich kahl und braun da, doch bald sollen die ersten Vogelkirschen, Linden und Feldahorne ihre Wurzeln schlagen. Der Erste Bürgermeister Christian Specht hat am Mittwoch zusammen mit Christian Volz, dem Kaufmännischen Geschäftsführer der RNV, und MVV-Geschäftsführer Marcus… [mehr]

     

    DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR