DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

Samstag, 22.11.2014

Suchformular
 
 

Feudenheim Friedrichsfeld Innenstadt / Jungbusch Innenstadt / Jungbusch Käfertal Lindenhof Neckarau Neckarstadt Ost / Wohlgelegen / Herzogenried Neckarstadt Ost / Wohlgelegen / Herzogenried Neckarstadt Ost / Wohlgelegen / Herzogenried Neckarstadt West Neuostheim / Neuhermsheim Neuostheim / Neuhermsheim Oststadt / Schwetzingerstadt Oststadt / Schwetzingerstadt Rheinau / Hochstätt Sandhofen Schönau Seckenheim Vogelstang Waldhof / Gartenstadt / Luzenberg Waldhof / Gartenstadt / Luzenberg Waldhof / Gartenstadt / Luzenberg Wallstadt

Lieber Leser, bitte aktivieren sie Cookies, um in den vollen Genuss unseres Angebotes zu kommen.

  • via Facebook teilen
  • Drucken
  • Senden

Käfertal: Grundsteinlegung in St. Laurentius mit Vertretern der Kirchengemeinde, Bürgermeisterin Ulrike Freundlieb und den Kindern der beiden Kitas

Bunte Mosaiksteinplatte fürs Kinderhaus

Von unserer Mitarbeiterin Andrea Sohn-Fritsch

Grundsteinlegung im Kinderhauses St. Laurentius. Die "Offiziellen" freuen sich über die Darbietungen der Kinder von Santa Maria und St. Laurentius. Re.: Bürgermeisterin Ulrike Freundlieb, Pfarrer Lukas Glocker und Architekt Christian Franck.

© aso/zg

Wenn man in ein paar Monaten das Kinderhaus St. Laurentius in Käfertal betritt, werden einem im Eingangsbereich zwei bunte Steine auffallen. Der eine ist gelb und mit kleinen Mustern versehen, der andere ist mit bunten Glassteinen beklebt. Dies sind die zwei Grundsteine, die Kinder der beiden katholischen Kindergärten St. Laurentius und Santa Maria für ihr neues Domizil gebastelt haben. Gemeinsam mit dem Richtfest wurden nun auch die Grundsteine gelegt.

Dazu gab es in den Räumen des neuen Hauses ein Fest mit den Kindern, ihren Eltern, dem Bauausschuss der Gemeinde, den Verantwortlichen der Stadt Mannheim, dem Architekten und Pfarrer Lukas Glocker. Kinder des Kindergartens St. Maria hatten ein Lied vorbereitet, das sehr gut zum Anlass passte: " Ich kenn' ein Haus", sangen sie aus voller Kehle. Pfarrer Glocker begrüßte alle Anwesenden auch im Namen der katholischen Gesamtkirchengemeinde: "Wir investieren hier in ein kinder- und familienfreundliches Käfertal", freute er sich.

Doch diesder Schritt in eine neue Zukunft habe auch etwas mit Abschied zu tun: Abschied vom alten Vereinshaus und dem Schwesternhaus, Abschied von den beiden alten Kindergärten und für zwei Familien auch Abschied vom bisherigen Wohnort. "Mein Respekt gilt allen, die diese Veränderungen entschieden und mitgetragen haben", so der Pfarrer. Er lobte auch das gute Miteinander mit der Stadt Mannheim, die die finanzielle Hauptlast des Neubaus trage. Bürermeisterin Dr. Ulrike Freundlieb betonte, dass es für die Stadt Mannheim ein Anliegen mit höchster Priorität sei, der steigenden Nachfrage nach Betreuungplätzen für Kinder unter drei Jahren nachzukommen. "Unser Ziel ist der Ausbau der Betreuungsquote auf 35 Prozent. Diesem Ziel sind wir nun einen großen Schritt näher".

Mit dem großzügigen Kinderhaus, das den Ansprüchen der Kleinen voll gerecht werde, gebe die Stadt den Kindern die Bedeutung zurück, "den sie in unserer Gesellschaft an manchen Tagen schon verloren haben", so Freundlieb.

Im Anschluss daran segnete Pfarrer Glocker den Neubau, der momentan noch grau und feucht ist, aber bald in bunten, warmen Farben erstrahlen wird. Bis das geschieht, werden noch viele Handwerker fleißig arbeiten müssen. Und genau davon sangen die Kinder des Kindergartens St. Laurentius. Wer wollte, konnte im Anschluss einen Rundgang durchs Haus mit Architekt Christian Franck machen.

Sieben Gruppen, darunter drei Krippen- und vier Kindergartengruppen, wird das neue Kinderhaus nach der Fertigstellung - voraussichtlich im September - beherbergen. Es wird unter der bewährten Leitung von Heidrun Back stehen, die seit vielen Jahren den Kindergarten Edith Stein in Wallstadt leitet. Nach der offiziellen Feier ging es zum gemütlichen Teil ins Café Enzian, wo auch Dekan Karl Jung zu den Feiernden dazu stieß.

© Mannheimer Morgen, Freitag, 15.02.2013

Kommentar schreiben

Jeder Kommentar wird mit dem Vor- und Nachnamen des Autors veröffentlicht.

Sie müssen sich einloggen, um einen Kommentar zu verfassen.

Leser-Kommentare  

Aufgrund von nicht freigegebenen Kommentaren kann die Anzahl dargestellter Kommentare abweichen

    • via Facebook teilen
    • Drucken
    • Senden
     
     
    TICKER
     
     

    Fotostrecke

    Impressionen vom 28. Käfertaler Stadtteilfest

    Die Zusammenlegung von Stempelpark- und Kulturhausfest hat sich für die Veranstalter von der IG Käfertaler Vereine gelohnt. Die Mischung aus Familienfest und Multikulit-Flair kam gut an. [mehr]

    Ihr Kontakt zur Redaktion Mannheim-Ost

    Die Stadtteil-Redaktion Mannheim-Ost erreichen Sie unter folgenden Telefonnummern:

     
    Dirk Jansch 0621/392 13 47
    Sekretariat 0621/392 13 18
    Fax 0621/392 16 67
     

    Schreiben Sie uns eine E-Mail!

    Newsletter

    Die "Morgenweb"-Redaktion hält Sie auf dem Laufenden - am Arbeitsplatz, zu Hause oder im Urlaub. Geben Sie einfach Ihre E-Mail-Adresse ein:

    Weitere Newsletter

    Fette Martinsgans als Gewinn

    Eines ihrer Kinder hat früher die Vogelstang-Grundschule besucht, seitdem beteiligt sich Mutter Cathy Field mit ihrem Pferd, einem Edelbluthaflinger, alljährlich am St. Martins-Umzug. Auch dieses Jahr wieder kam Mittelalter-Expertin Cathy Field mit Helm und Schwert angeritten, wie die… [mehr]

    Waldhof

    Ehepaar will Feuchtigkeit entfliehen

    Die Verzweiflung steht ihnen ins Gesicht geschrieben. Ludmilla Jakubowski und ihr Mann Karl sitzen im Wohnzimmer ihrer Wohnung im Hochhaus in der Hessischen Straße 83 und schütteln mit den Köpfen. Das gesamte Haus wird derzeit von der Mannheimer Wohnungsbaugesellschaft GBG energetisch modernisiert… [mehr]

     

    DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR