DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

Samstag, 22.11.2014

Suchformular
 
 

Feudenheim Friedrichsfeld Innenstadt / Jungbusch Innenstadt / Jungbusch Käfertal Lindenhof Neckarau Neckarstadt Ost / Wohlgelegen / Herzogenried Neckarstadt Ost / Wohlgelegen / Herzogenried Neckarstadt Ost / Wohlgelegen / Herzogenried Neckarstadt West Neuostheim / Neuhermsheim Neuostheim / Neuhermsheim Oststadt / Schwetzingerstadt Oststadt / Schwetzingerstadt Rheinau / Hochstätt Sandhofen Schönau Seckenheim Vogelstang Waldhof / Gartenstadt / Luzenberg Waldhof / Gartenstadt / Luzenberg Waldhof / Gartenstadt / Luzenberg Wallstadt

Lieber Leser, bitte aktivieren sie Cookies, um in den vollen Genuss unseres Angebotes zu kommen.

  • via Facebook teilen
  • Drucken
  • Senden

Käfertal: Förderung für Kulturhaus neu geordnet

SPD sieht Kulturhaus gestärkt

Die städtische Förderung des Kulturhauses Käfertal wird zukünftig durch das Kulturamt übernommen. Diese einstimmige Beschlussempfehlung gibt der Hauptausschuss an den Gemeinderat, der sich am 19. Februar trifft. Die SPD-Gemeinderatsfraktion hatte sich mit einem entsprechenden Antrag im Kulturausschuss dafür eingesetzt. "Die neue Förderung ist eine ganz wichtige Nachricht für das Kulturhaus Käfertal", freut sich der Fraktionsvorsitzende Ralf Eisenhauer.

Eine Neudefinierung der Fördermodalitäten war aus Sicht der Sozialdemokraten notwendig geworden, damit sich das Kulturhaus weiter profilieren kann. "Mit seiner Ausrichtung auf ein Kultursparten übergreifendes Kultur- und Bildungsangebot ist es einzigartig in Mannheim", argumentiert Ralf Eisenhauer. Mit der Neuausrichtung der Förderung könnten einzelne Projekte besser unterstützt werden.

Die Käfertaler Gemeinderätin Gabriele Katzmarek sieht die Zukunft der Einrichtung optimistisch: "Durch die Ausrichtung als soziokulturelles Zentrum wird das Kulturhaus die Chance erhalten, sich um Fördermittel beim Land zu bewerben." Zudem sei es ein wichtiges Signal im Hinblick auf die Konversion des Benjamin Franklin Village. "Ich freue mich auf die weitere Arbeit des Kulturhauses, die das Leben in unserem Stadtteil enorm bereichert."

Kurse für Kinder und Jugendliche

Wie die stellvertretende Vorsitzende der Interssengemeinschaft Käfertaler Vereine, Ute Mocker, beim Neujahrsempfang ausführte, fanden im vergangenen Jahr allein in der Reihe "Kultur im Park" 14 Veranstaltungen statt, außerdem ein Neujahrsempfang, Oster- und Weihnachtsmarkt, der Silvesterball, das dreitägige Stempelparkfest und das multikulturelle Kulturhausfest. Dazu kommen unter anderem Kurse für Kinder, Jugendliche und Erwachsene, zwei Konzerte von Kindern für Kinder sowie 31 größere Veranstaltungen der Mitgliedsvereine.

Am 15./16. Juni finden wegen des Deutschen Turnfestes das Stempelparkfest und das Kulturhausfest als gemeinsame Großveranstaltung im Kulturhaus und im Stempelpark statt. Ganz neu ist die vom 26. Oktober bis 3. November geplante Käfertaler Kreativ Akademie, bei der in Kooperation mit dem Kulturamt Mannheim Vereine, kulturelle Einrichtungen sowie Künstler zu Workshops und zu Konzerten, Lesungen, Performances und Ausstellungen in den Sparten Musik, Tanz, Theater, Literatur, bildende Kunst und Zirkus einladen. dir/zg

© Mannheimer Morgen, Freitag, 08.02.2013

Kommentar schreiben

Jeder Kommentar wird mit dem Vor- und Nachnamen des Autors veröffentlicht.

Sie müssen sich einloggen, um einen Kommentar zu verfassen.

Leser-Kommentare  

Aufgrund von nicht freigegebenen Kommentaren kann die Anzahl dargestellter Kommentare abweichen

    • via Facebook teilen
    • Drucken
    • Senden
     
     
    TICKER
     
     

    Fotostrecke

    Impressionen vom 28. Käfertaler Stadtteilfest

    Die Zusammenlegung von Stempelpark- und Kulturhausfest hat sich für die Veranstalter von der IG Käfertaler Vereine gelohnt. Die Mischung aus Familienfest und Multikulit-Flair kam gut an. [mehr]

    Ihr Kontakt zur Redaktion Mannheim-Ost

    Die Stadtteil-Redaktion Mannheim-Ost erreichen Sie unter folgenden Telefonnummern:

     
    Dirk Jansch 0621/392 13 47
    Sekretariat 0621/392 13 18
    Fax 0621/392 16 67
     

    Schreiben Sie uns eine E-Mail!

    Newsletter

    Die "Morgenweb"-Redaktion hält Sie auf dem Laufenden - am Arbeitsplatz, zu Hause oder im Urlaub. Geben Sie einfach Ihre E-Mail-Adresse ein:

    Weitere Newsletter

    Fette Martinsgans als Gewinn

    Eines ihrer Kinder hat früher die Vogelstang-Grundschule besucht, seitdem beteiligt sich Mutter Cathy Field mit ihrem Pferd, einem Edelbluthaflinger, alljährlich am St. Martins-Umzug. Auch dieses Jahr wieder kam Mittelalter-Expertin Cathy Field mit Helm und Schwert angeritten, wie die… [mehr]

    Waldhof

    Ehepaar will Feuchtigkeit entfliehen

    Die Verzweiflung steht ihnen ins Gesicht geschrieben. Ludmilla Jakubowski und ihr Mann Karl sitzen im Wohnzimmer ihrer Wohnung im Hochhaus in der Hessischen Straße 83 und schütteln mit den Köpfen. Das gesamte Haus wird derzeit von der Mannheimer Wohnungsbaugesellschaft GBG energetisch modernisiert… [mehr]

     

    DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR