DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

Samstag, 20.09.2014

Suchformular
 
 

Feudenheim Friedrichsfeld Innenstadt / Jungbusch Innenstadt / Jungbusch Käfertal Lindenhof Neckarau Neckarstadt Ost / Wohlgelegen / Herzogenried Neckarstadt Ost / Wohlgelegen / Herzogenried Neckarstadt Ost / Wohlgelegen / Herzogenried Neckarstadt West Neuostheim / Neuhermsheim Neuostheim / Neuhermsheim Oststadt / Schwetzingerstadt Oststadt / Schwetzingerstadt Rheinau / Hochstätt Sandhofen Schönau Seckenheim Vogelstang Waldhof / Gartenstadt / Luzenberg Waldhof / Gartenstadt / Luzenberg Waldhof / Gartenstadt / Luzenberg Wallstadt

Lieber Leser, bitte aktivieren sie Cookies, um in den vollen Genuss unseres Angebotes zu kommen.

  • via Facebook teilen
  • Drucken
  • Senden

Sandhofen: Gesangverein mit Jahreshauptversammlung

Gutes Jahr für Aurelia

Insgesamt 45 Mitglieder des Sandhofer Gesangvereins Aurelia haben sich in ihrem Vereinsheim zur Jahreshauptversammlung getroffen. Der Erste Vorsitzende, Dieter Schatz, blickte dabei auf eine ganze Reihe gelungener Veranstaltungen zurück. Vor allem hob er die Mitwirkung des Gemischten Chors und der New Generation/Flying Lips am Festakt anlässlich des 150-jährigen Bestehens des Badischen Chorverbands in Karlsruhe hervor. Der Verein war dabei der einzige Chor aus der Kurpfalz. Auch das Adventskonzert in der Viernheimer Apostelkirche gehörte zu den Höhepunkten 2012.

218 Mitglieder verbucht der Gesangverein aktuell. Ihnen vorstehen werden auch im neuen Jahr Dieter Schatz und der Zweite Vorsitzende, Friedhelm Kressmann-Marth. Beide wurden ebenso wie alle anderen Vorstandsmitglieder einstimmig entlastet.

Zwei Änderungen gab es dennoch im Vorstand. Das Amt des passiven Beisitzers, das bisher von Dieter Haser bekleidet wurde, bleibt zunächst unbesetzt. Die Aufgaben des Notenwarts im Männerchor übernimmt fortan Walter Eßwein, der damit Friedhelm Kressmann-Marth ablöst. Dieser verkündete zum Schluss noch, dass der Reisebus für den Ausflug nach Südtirol im Herbst bereits voll besetzt ist und sich weitere Interessenten lediglich auf die Warteliste setzen lassen können. zg

© Mannheimer Morgen, Mittwoch, 30.01.2013

Kommentar schreiben

Jeder Kommentar wird mit dem Vor- und Nachnamen des Autors veröffentlicht.

Sie müssen sich einloggen, um einen Kommentar zu verfassen.

Leser-Kommentare  

Aufgrund von nicht freigegebenen Kommentaren kann die Anzahl dargestellter Kommentare abweichen

    • via Facebook teilen
    • Drucken
    • Senden
     
     
    TICKER

    Das Wetter in der Metropolregion

    Mannheim - Prognose für 21 Uhr

    15°

    Das Wetter am 20.9.2014 in Mannheim: Regenschauer
    MIN. 15°
    MAX. 26°
     

    Kontakt zur Lokalredaktion

    Die Lokalredaktion erreichen Sie unter folgenden Telefonnummern:

     
    Sekretariat  
    Frau Roy 0621/392 13 18
    Frau Syring 0621/392 13 19
    Fax 0621/392 16 67
    Redakteure Stadtteilseiten  
    Mitte: Frau Philipp 0621/392 16 30
    Süd: Herr Cerny 0621/392 13 98
    Ost: Herr Jansch 0621/392 13 47
    Nord: Herr Zurheide 0621/392 13 16
     

    Schreiben Sie uns eine E-Mail!

    Newsletter

    Die "Morgenweb"-Redaktion hält Sie auf dem Laufenden - am Arbeitsplatz, zu Hause oder im Urlaub. Geben Sie einfach Ihre E-Mail-Adresse ein:

    Weitere Newsletter

    Freiwilligentag in der Region (mit Video und Fotostrecke)

    "Ich finde Jesus gut"

    Sie ist eine von etwa 5500 an diesem Freiwilligentag - und doch ist sie eine von wenigen. Ina Wittmann aus Mannheim - 17 Jahre alt - gehört zu den jüngsten Teilnehmern an diesem Samstag beim Freiwilligentag der Metropolregion. [mehr]

     

    DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR