DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

Donnerstag, 23.03.2017

Suchformular
 
 

Feudenheim Friedrichsfeld Innenstadt / Jungbusch Innenstadt / Jungbusch Käfertal Lindenhof Neckarau Neckarstadt Ost / Wohlgelegen / Herzogenried Neckarstadt Ost / Wohlgelegen / Herzogenried Neckarstadt Ost / Wohlgelegen / Herzogenried Neckarstadt West Neuostheim / Neuhermsheim Neuostheim / Neuhermsheim Oststadt / Schwetzingerstadt Oststadt / Schwetzingerstadt Rheinau / Hochstätt Sandhofen Schönau Seckenheim Vogelstang Waldhof / Gartenstadt / Luzenberg Waldhof / Gartenstadt / Luzenberg Waldhof / Gartenstadt / Luzenberg Wallstadt

Lieber Leser, bitte aktivieren sie Cookies, um in den vollen Genuss unseres Angebotes zu kommen.

  • Drucken

Herzogenried: Infopavillon des Bienenzüchtervereins im Herzogenriedpark präsentiert sich frisch renoviert

Die Bienen schwärmen wieder

Archiv-Artikel vom Freitag, den 06.05.2016

Von unserer Mitarbeiterin Petra Franke

Im neu gestalteten Vereinsheim: Tonia Herrmann und Wolfgang Blumtritt erläutern Wissenswertes rund um die Bienen.

© Rittelmann

Vor Kurzem erst hat Imker Wolfgang Blumtritt den Ableger eines Honigbienenvolkes in den Schaukasten im Herzogenriedpark umgesiedelt. Doch kurz nach dem Umzug haben die Arbeitsbienen bereits bemerkt, dass ihr Oberhaupt, die Bienenkönigin, fehlt. Nun sind sie eifrig damit beschäftigt, Platz für eine Nachfolgerin zu schaffen. Der Schaukasten ist die Attraktion im Infopavillon des Bienenzüchtervereins Mannheim.

Hell und Freundlich

Seit rund 15 Jahren steht dieser bereits im Herzogenriedpark. Doch der Pavillon am dortigen See war etwas in die Jahre gekommen und ist nun von den Mitgliedern des Bienenzüchtervereins renoviert worden. Geplant hat die Neugestaltung ein Vereinsmitglied, Innenarchitektin Tonia Herrmann. Hell und freundlich, mit einer neuen, großen Theke präsentiert sich der Infopavillon nun rechtzeitig zum Start in die Saison.

Auch der Außenbereich ist aufgewertet worden. Mehrere informative Schautafeln sollen den flanierenden Parkbesuchern auch außerhalb der Pavillon-Öffnungszeiten Lust auf einen Besuch im Inneren machen. Je nach Wetterlage ist dieser von Mitte April bis Ende September jeden Samstag, jeweils von 13 bis 18 Uhr, geöffnet. Die beiden Vereinsmitglieder Wolfgang Blumtritt und Rainer Berg sind dann vor Ort und informieren interessierte Besucher über alles Wissenswerte rund um die Honigbiene, deren Haltung und natürlich über deren wertvolles Produkt - den Honig. Dieser kann dort auch erworben werden. Aber selbstverständlich ausschließlich Honig aus vereinseigener Produktion.

Was passiert denn nun in dem Schaukasten, der neuen Heimat des führungslosen Bienenvolkes?, will die "MM"-Reporterin wissen. "Nach 16 Tagen schlüpft die neue Königin. Die fliegt dann gleich aus", so Fachmann Wolfgang Blumtritt. Draußen verraten Botenstoffe, die sogenannten Pheromone, den Drohnen, also den männlichen Bienen, wo die Königin zu finden ist. Bis zu 30 Drohnen begatten die Königin dann. "Die einzige Aufgabe der Königin ist es nämlich, für Nachwuchs zu sorgen. Sie kann bis zu 2000 Eier am Tag legen", erklärt Blumtritt weiter. Wenn man Glück hat, kann man den Ausflug der Bienen beobachten, denn das Ausflugsrohr im Pavillon ist aus Plexiglas.

Ab sofort freuen sich die Mannheimer Bienenzüchter also wieder über viele interessierte Besucher in ihrem frisch renovierten Pavillon. Natürlich führen Wolfgang Blumtritt und Rainer Berg auch Schulklassen in die Welt der Honigbiene ein.

Und da es immer schwieriger wird, freie Flächen für ihre Bienenvölker zu finden, informieren die Mannheimer Bienenzüchter sehr gerne Naturliebhaber mit eigenem Grundstück oder eigenen Streuobstwiesen über die Möglichkeit, ein bis zwei Honigbienenvölkern einen "Arbeitsplatz" zu bieten. Betreut werden die Bienenvölker selbstverständlich von ihrem jeweiligen Besitzer. Sozusagen eine süße Win-win-Situation.

© Mannheimer Morgen, Freitag, 06.05.2016

Kommentar schreiben

Jeder Kommentar wird mit dem Vor- und Nachnamen des Autors veröffentlicht.

Sie müssen sich anmelden, um einen Kommentar zu verfassen.

Leser-Kommentare  

Aufgrund von nicht freigegebenen Kommentaren kann die Anzahl dargestellter Kommentare abweichen

    • Drucken
     
     
    TICKER
     
     

    Ihr Kontakt zur Redaktion Mannheim-Mitte

    Die Stadtteil-Redaktion Mannheim-Mitte erreichen Sie unter folgenden Telefonnummern:

     
    Anke Philipp 0621/392 16 30
    Sekretariat 0621/392 13 18
    Fax 0621/392 16 67
     

    Schreiben Sie uns eine E-Mail!

    Themen des Tages Newsletter

    Die "Morgenweb"-Redaktion hält Sie mit den Themen des Tages auf dem Laufenden - am Arbeitsplatz, zu Hause oder im Urlaub. Geben Sie einfach Ihre E-Mail-Adresse ein:

    Weitere Newsletter

    Innenstadt

    Autos nachts ins Parkhaus

    "Mannheim braucht dringend ein flächendeckendes und besseres Parkleitsystem": Das ist oberste Priorität für die Teilnehmer des vom SPD-Ortsverein Innenstadt/Jungbusch veranstalteten Workshops "Zu Fuß durch die Quadrate" für ein Gesamtverkehrskonzept. Damit möchte die SPD eine Verbesserung der… [mehr]

    Neckarstadt

    „Es war die Hingabe zur Musik“

    Bei der Winterfeier des Traditionsgesangvereins Flora 1872 e.V. im Dezember hatte er noch die Begrüßung der Gäste selber übernommen. Nun ist der langjährige 1. Vorsitzende im Alter von 88 Jahren nach kurzer, schwererer Krankheit gestorben. Kurt Gräf war seit stolzen 70 Jahren Mitglied bei der Flora… [mehr]

     

    DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR