DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

Montag, 30.03.2015

Suchformular
 
 

Feudenheim Friedrichsfeld Innenstadt / Jungbusch Innenstadt / Jungbusch Käfertal Lindenhof Neckarau Neckarstadt Ost / Wohlgelegen / Herzogenried Neckarstadt Ost / Wohlgelegen / Herzogenried Neckarstadt Ost / Wohlgelegen / Herzogenried Neckarstadt West Neuostheim / Neuhermsheim Neuostheim / Neuhermsheim Oststadt / Schwetzingerstadt Oststadt / Schwetzingerstadt Rheinau / Hochstätt Sandhofen Schönau Seckenheim Vogelstang Waldhof / Gartenstadt / Luzenberg Waldhof / Gartenstadt / Luzenberg Waldhof / Gartenstadt / Luzenberg Wallstadt

Lieber Leser, bitte aktivieren sie Cookies, um in den vollen Genuss unseres Angebotes zu kommen.

  • Drucken
  • Senden

Rheinau:

Spender unterstützt Franz-Pfeifer-Haus

Eine Spende in Höhe von 3000 Euro hat Architekt Markus Fritz von ADS-Architekten im Franz-Pfeifer-Haus dem Caritasverband Mannheim überreicht. Das Geld ist für das Kuratorium des Franz-Pfeifer-Hauses bestimmt, eines Pflegeheims für psychisch kranke Menschen in Rheinau-Casterfeld. Das Heim wurde 2011 eröffnet. Das Kuratorium, das sich für das Wohl der Bewohner einsetzen will, wurde im Juli dieses Jahres gegründet. Den Vorsitz hat der ehemalige Caritas-Vorstandsvorsitzende Franz Pfeifer inne. "Das Franz-Pfeifer-Haus ist eine tolle Einrichtung, und die Spende soll einen finanziellen Grundstock für die Arbeit des Kuratoriums legen", sagte Markus Fritz. Laut Franz Pfeifer soll das Geld für die künstlerische Arbeit der Heimbewohner eingesetzt werden: "Wir wollen den Bewohnern damit eine Freude machen." red

© Mannheimer Morgen, Mittwoch, 09.01.2013

Kommentar schreiben

Jeder Kommentar wird mit dem Vor- und Nachnamen des Autors veröffentlicht.

Sie müssen sich anmelden, um einen Kommentar zu verfassen.

Leser-Kommentare  

Aufgrund von nicht freigegebenen Kommentaren kann die Anzahl dargestellter Kommentare abweichen

    • Drucken
    • Senden
     
     
    TICKER

    Das Wetter in der Metropolregion

    Mannheim - Prognose für 15 Uhr

    10°

    Das Wetter am 30.3.2015 in Mannheim: stark bewölkt
    MIN. 5°
    MAX. 12°
     
     
     

    Kontakt zur Lokalredaktion

    Die Lokalredaktion erreichen Sie unter folgenden Telefonnummern:

     
    Sekretariat  
    Frau Roy 0621/392 13 18
    Frau Syring 0621/392 13 19
    Fax 0621/392 16 67
    Redakteure Stadtteilseiten  
    Mitte: Frau Philipp 0621/392 16 30
    Süd: Herr Cerny 0621/392 13 98
    Ost: Herr Jansch 0621/392 13 47
    Nord: Herr Zurheide 0621/392 13 16
     

    Schreiben Sie uns eine E-Mail!

    Newsletter

    Die "Morgenweb"-Redaktion hält Sie auf dem Laufenden - am Arbeitsplatz, zu Hause oder im Urlaub. Geben Sie einfach Ihre E-Mail-Adresse ein:

    Weitere Newsletter

    Zum Thema

    Wo ist der Aufschrei der Grünen?

    Bauen auf Teufel komm raus: Hauptsache für den Bauträger stimmt vor allem die Kasse. Ist nicht die City von Mannheim schon stark genug belastet? Lärm und Gestank von Benzinkutschen, vollgeparkte Straßen, Feinstaub, Smog, verstärkte Hitze in der Sommerzeit. Wer will denn hier gerne mit Familie… [mehr]

     

    DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR