DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

Donnerstag, 29.09.2016

Suchformular
 
 

Feudenheim Friedrichsfeld Innenstadt / Jungbusch Innenstadt / Jungbusch Käfertal Lindenhof Neckarau Neckarstadt Ost / Wohlgelegen / Herzogenried Neckarstadt Ost / Wohlgelegen / Herzogenried Neckarstadt Ost / Wohlgelegen / Herzogenried Neckarstadt West Neuostheim / Neuhermsheim Neuostheim / Neuhermsheim Oststadt / Schwetzingerstadt Oststadt / Schwetzingerstadt Rheinau / Hochstätt Sandhofen Schönau Seckenheim Vogelstang Waldhof / Gartenstadt / Luzenberg Waldhof / Gartenstadt / Luzenberg Waldhof / Gartenstadt / Luzenberg Wallstadt

Waldhof

„Duusch du römisch schwätze?“

"Es muss zusammenwachsen, was zusammengehört!" Mit dieser Forderung eröffnete Markus Weber sein Programm im vollen Franziskussaal. Der Kabarettist und promovierte Alt-Philologe präsentierte im Rahmen der "Kulturtage Waldhof" sein Programm "Hiwwe un Driwwe". [mehr]

Luzenberg

Ein Fest zu Ehren der Heiligen Helena

Der Grund, warum die griechisch-orthodoxe Gemeinde in Mannheim immer am 14. September feiert, hängt mit der Heiligen Helena zusammen, der Mutter Konstantins des Großen. Sie soll auf Golgatha das Kreuz Christi ausgegraben und in drei Stücke geteilt haben. Einer der Teile blieb in Jerusalem, ein… [mehr]

Sandhofen

Ärger über „Rennpiste“ Amselstraße

Sich im Spätsommer auf den Balkon setzen, die Ruhe am Stadtrand genießen - das ist für Anita Benz und ihren Mann zwar theoretisch möglich, in der Praxis aber kein Genuss. Seit 25 Jahren wohnen die beiden in der Amselstraße in Sandhofen. Und da die Piste für viele Menschen im Norden nur eine… [mehr]

Waldhof

Viel geboten für Kinder

Die Gemeinde St. Lioba auf dem Waldhof feiert am Samstag, 24., und Sonntag, 25. September, ihr "Fest der Familie". Das Kinderhaus (Speckweg 173) eröffnet das Festwochenende samstags um 14 Uhr. Unter dem Motto "Spätsommer auf der Wiese" präsentieren die Jungen und Mädchen verschiedene Darbietungen… [mehr]

Gartenstadt

Hühnchen, Reis und dazu Gitarrenmusik

"Wir wollen nicht für Flüchtlinge kochen, sondern mit ihnen", betonte Mitorganisator Klaus Metzger-Beck. Asylbewerber aus Algerien, Irak, Tunesien und Gambia, die im Benjamin-Franklin-Village untergebracht sind, fanden sich im Gartenstädter Bürgergarten ein, um zusammen mit den Mitarbeitern des… [mehr]

Gartenstadt

Acryl-Kühe und ein dicker Bison

Immer wieder setzen sich die beiden Malerinnen Bettina Pakebusch und Brigitte Müller-Steim neue Themen. Diesmal nahmen sich die Frauen, die unter anderem die Malkurse der Neckarauer Freizeitschule besuchen, Tierstudien vor. Zum Beispiel brachte Hobbymalerin Bettina Pakebusch eine weiß leuchtende… [mehr]

Gartenstadt

Ab sofort Karten für Italien-Fest

Zu einem italienischen Nachmittag mit köstlichem Essen und fröhlicher Musik laden der SPD-Ortsverband Gartenstadt und der Bundestagsabgeordnete Stefan Rebmann (SPD) am Sonntag, 16. Oktober, ein. Dort tritt Naro Vitale auf, der "Eros Ramazotti von Mannheim". Beginn ist um 16 Uhr im Jugendhaus… [mehr]

Waldhof

Die Pfalz – ein Streifzug

Mit seinem Programm "Hiwwe und Driwwe" ist Markus Weber am Samstag, 17. September, bei den Kulturtagen Waldhof (Franziskussaal, Speckweg 6) zu Gast. Beginn ist um 19.30 Uhr (Einlass 18.30 Uhr). "Hiwwe und Driwwe" ist ein kabarettistischer Streifzug durch die Pfalz. "Die Pfalz, ursprünglich eine… [mehr]

Waldhof

Ein 6:1, das aber ziemlich zweitrangig ist

Zu einem Freundschaftsspiel der besonderen Art ist es jetzt auf der Seppl-Herberger-Sportanlage des SV Waldhof am Alsenweg gekommen. Dort traf ein Team von Flüchtlingen aus Gambia und Nigeria, die im Benjamin Franklin Village wohnen, auf eine gemischte Mannschaft, in der neben Jugendtrainern und… [mehr]

Gartenstadt

Pfalz-Ausflug mit einer Weinprobe

Eine Tour rund um den Wein ans Deutsche Weintor in Bockenheim hat der Mitgliederstammtisch des Fördervereins "Freunde des Karl-stern Mannheim" unternommen. 54 Stammtischmitglieder hatten sich zu der gemeinsamen Busfahrt in die schöne Nordpfalz getroffen, es ging zum Weingut und Familienbetrieb… [mehr]

Gartenstadt

Helle Räume, moderne Ausstattung

Handwerker erledigen letzte Arbeiten, Lehrer schieben Tische und Stühle zurecht, nebenan steht vom Altbau nur noch die Hülle. Bisher herrsche noch "das reine Chaos", sagt Barbara Negrelli am Dienstagvormittag. Aber wie sollte es auch anders sein, wenn eine ganze Schule umzieht? Am kommenden Montag… [mehr]

Gartenstadt/Blumenau

Kinderkleidung und Spielwaren

Der Elternbeirat der Reha-Südwest Regenbogen gGmbH veranstaltet im September zwei Flohmärkte. Erster Termin ist ein Flohmarkt "alles rund ums Kind" am Sonntag, 25. September, 11 bis 13 Uhr, im Kindergarten, Stiller Weg 19, in der Gartenstadt. Anmeldungen sind per Mail möglich (FlohmarktRegenbogen… [mehr]

Waldhof

Viel Zeit für eigene Lieder

Zum bereits 20. Mal haben die jungen Musiker des Jugendhauses Soul-Men-Club jetzt das Pop-Camp besucht: Im Landkreis Darmstadt-Dieburg hatten sie die Möglichkeit, sich ganz ihrem Hobby - der Musik - zu widmen. Ehemalige Teilnehmer waren ebenso vertreten wie junge Musiker, für die es das erste "Pop… [mehr]

Gartenstadt

Kleingärtner trotzen dem Wetter

Gute Miene zum Wetterpech machten die Verantwortlichen des Kleingartenvereins Kirchwald. Auf dem Sommerfest machte der Regen den Verantwortlichen einen Strich durch die Rechnung. "Immerhin können wir auf Stammbesucher wie die Goggelrobber oder die Hobbygärtner vom Staudenweg zählen", meinte… [mehr]

Gartenstadt

Acrylwerke und Tierstudien im Wald

Am Samstag und Sonntag, 17. und 18. September, lädt der Förderverein "Freunde des Karlsterns" zu seiner traditionellen Gemäldeausstellung im Rahmen der Reihe "Kunst im Wald" ein. Bekannten Künstler oder Institutionen, die in der Metropolregion Rhein-Neckar beheimatet sind, zeigen im Info-Center… [mehr]

Bürgerfest

Beste Stimmung im Bürgergarten

Mit einem bunten Programm haben die Verantwortlichen des Bürgervereins Gartenstadt auch in diesem Sommer wieder für unterhaltsame Stunden beim Bürgerfest gesorgt. Zahlreiche musikalische Beiträge garantierten eine beschwingte Stimmung unter den Besuchern an der Kirchwaldstraße. [mehr]

Waldhof / Gartenstadt / Luzenberg

Nachhilfe-Lehrer für Computer-Muffel: Manfred Schäfer erhält den „Zöllner“

Gleich zum Auftakt des Bürgerfests rückte der Vorsitzende des Bürgervereins, Heinz Egermann, mit der Ehrung des Zöllners die Bedeutung des Ehrenamts in den Mittelpunkt. Ohne den Einsatz der Ehrenamtlichen wären viele Angebote des Vereins nicht möglich, unterstrich Egermann. "Es ist ein hohes Gut… [mehr]

Gartenstadt

Ansturm auf die Schlachtplatte

Nein, die Bezeichnung "Siedlerfest" möchte der Vorsitzende vom Verband Wohneigentum, Harald Klatschinsky nicht hören. "Das waren wir vielleicht noch in den Anfängen in den 80er Jahren. Heute haben wir uns schon so etabliert, dass man unsere Veranstaltung schon eher als Stadtteilfest bezeichnen kann… [mehr]

Luzenberg

„Monnermerisch, wie sisch des ghert“

"Ja, mia Luzzebääga hawwe Herz, sinn schnerkellos unn ohne Ferz. Schenk oi, schenk oi, s'muss ääna getrunke soi." Dass die Luzeberger Herz haben, betonte Kerweborsch und "Spiegelschlössl"-Wirt Fritz Hoffmann oft in seiner Kerwerede. Als weitere Kerweborschen unterstützten Sohn Dennis (der dafür… [mehr]

Waldhof

Goggelrobber pflegen Geselligkeit

Der Kleintierzuchtverein 1900 Waldhof - auch bekannt als die "Goggelrobber" - hatte auch in diesem Jahr wieder zur Kerwe auf das Gelände in der Altrheinstraße eingeladen. Los ging es bereits am Freitagabend mit dem Anstechen des Bier-Fasses durch den zweiten Vorsitzenden Konrad "Konny" Bergner. Für… [mehr]

Waldhof/Gartenstadt

Mannheimer erkunden Chiemsee und Bergwelt

Der Ortsverein Waldhof-Gartenstadt des Sozialverbands VdK berichtet von deiner Reise ins bayerische Bad Aibling. Morgens um 8.15 Uhr starteten die 42 Teilnehmer mit dem Bus in Richtung Freistaat, Fahrer Siegfried Thom war für die Gruppe schon ein alter Bekannter. [mehr]

Luzenberg

Mutter Teresa und Chefin des Stadtteils

Den evangelischen Kindergarten in der Stolberger Straße hat Waltraud Esser als Treffpunkt vorgeschlagen. "Hier hat alles angefangen", sagt die Luzenbergerin, als sie ihr Fahrrad in den Hof schiebt. Hier traf sie sich 1983 zum ersten Mal mit befreundeten Frauen aus dem Stadtteil, um gemeinsam zu… [mehr]

Gartenstadt

Runder Geburtstag am Kuhbuckel

Mit einem Blick auf 80 Jahre Gemeindegeschichte präsentierte sich die Auferstehungsgemeinde im Rahmen des Sommerfestes am Kuhbuckel. Nicht nur die Kuhbuckelband überzeugte bei ihrem Heimspiel mit einem flotten Auftritt. Auch die drei Kindergärten der evangelischen Gemeinde (Abendröte, Hessische… [mehr]

Gartenstadt

Betrüger am Telefon – Warnung vor Enkeltrick

"Marco, bist du es?" "Ja klar, hast du mich nicht erkannt?" Und schon hat der Anrufer die ältere Dame am Telefon in ein Gespräch verwickelt. Bis zu zweieinhalb Stunden können solche Gespräche dauern. Und am Ende ist die Angerufene der Meinung, sie habe wirklich mit ihrem Enkel oder Neffen… [mehr]

Waldhof

Grillfest zum ersten Geburtstag

Strahlende Sonne, gute Stimmung und viele Gäste, die einfach nicht gehen wollten - unter diesen guten Vorzeichen für die Zukunft hat das Restaurant Landolin am vergangenen Wochenende sein einjähriges Bestehen gefeiert. Rund 100 Besucher genossen auf der voll besetzten Außenterrasse am Taunusplatz… [mehr]

Waldhof/Gartenstadt

Spektakel mit bissigen Pointen

Robert Moosgruber weiß es sofort. Der Hausmeister wittert nichts Gutes und stellt zur Einleitung fest: "In dieser Produktion ist der Wurm drin!" Mit einem Theaterstück im Theaterstück zogen jetzt die Darsteller des Jugendtreffs der Auferstehungsgemeinde das Publikum in ihren Bann. Dass die Premiere… [mehr]

Waldhof

Rauschendes Abschiedsfest für die „Pointe“

Gemeinsam standen die vier Sänger fast ein Vierteljahrhundert auf der Bühne. Eine runde Sache - weshalb sich die Mitglieder des Männerquartetts Pointe dazu entschieden haben, die Stühle hochzustellen und Feierabend zu machen: Das Vokalensemble löst sich auf. Jedoch nicht ohne ein letztes… [mehr]

Gartenstadt

Schies will Friedhofscafé bauen

Einen Begegnungsort für die Zeit nach der Beerdigung oder zum Kaffeetrinken nach dem Friedhofsbesuch - bisher gibt es das direkt am Waldfriedhof nicht. Wenn es nach Karlheinz Schies ginge, würde sich daran aber bald etwas ändern. "Ich möchte der Stadt ein Café schenken", erklärt der in Sandhofen… [mehr]

Gartenstadt

Ein Feuerwerk aus Dialogen

Auf den Gruppentischen für die Besucher standen Süßigkeiten und Getränkedosen. Derweil ereignete sich auf der Bühne eine wilde Szenencollage: Ein Jahr lang haben die Jugendlichen des Jugendhauses Waldpforte unter Leitung von Pädagogin Anna Müller ihr assoziatives Theaterstück "Stereoschool… [mehr]

Nord

Sieben Einkaufswagen voll bekommen

Unter dem Motto "Kauf eins mehr" haben gerade 25 Firmanden der Groß-Kirchengemeinden Mannheim Nord und St. Johannes XXIII. Lebensmittelspenden für Caritas-Einrichtungen gesammelt. Organisiert wurde die Aktion von "youngcaritas", dem Ehrenamt für Jugendliche des Caritasverbands Mannheim. [mehr]

 
 
TICKER
 
 

Fotostrecke

37. Stadtteilfest Waldhof

Bei bestem Sommerwetter strömten rund 2000 Besucher auf das 37. Stadtteilfest. Beim Programm überzeugte eine Mischung aus Theater, Musik und Tanz. (Bilder: Blüthner) [mehr]

Ihr Kontakt in die Redaktion Mannheim-Nord

Die Stadtteil-Redaktion Mannheim-Nord erreichen Sie unter folgenden Telefonnummern:

 
Eva Baumgartner  0621/392 13 17
Fabian Busch  0621/392 13 16
Sekretariat 0621/392 13 18
Fax 0621/392 16 67
 

Schreiben Sie uns eine E-Mail!

Branchenführer 2014/2015

Aktuelles Informations- und Branchenverzeichnis für die Stadtteile Gartenstadt, Waldhof, Schönau, Blumenau, Sandhofen, Luzenberg, Scharhof und Kirschgartshausen. Hier zu den Mediadaten.

Frühzeit der Jazzmusik in Deutschland

In der Veranstaltungsreihe "Kultur im Park" sind am Donnerstag, 29. September, um 20 Uhr Wilhelm Wolf und die möblierten Herren zu Gast im Kulturhaus, Gartenstr. 8. Mit ihrem Progamm "Jazz oder nie" präsentieren sie Songs und Geschichten aus der Frühzeit des deutschen Jazz. Die seit 2006 in… [mehr]

Stadtteil ein „ungeschliffener Diamant“

"Dieser Stadtteil brummt und lebt", verkündete der Landtagsabgeordnete Stefan Fulst-Blei (SPD) bei der Eröffnung der Schönauer Kulturtage im Siedlerheim. Dort hatten Vereine und Institutionen ihre Stände aufgebaut, um sich der Bevölkerung zu präsentieren. [mehr]

 

DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR