Finanztipps

Verbraucherschutz Investmentbranche schafft neue Ombudsstelle bei Beschwerden / Unverbindliche und kostenlose Auskünfte

Schlichter für Fondsanleger

Archivartikel

Berlin.Falsche Angaben im Verkaufsprospekt oder unklare Vertragsbedingungen - wer solche Probleme mit seiner Fondsgesellschaft hat, kann sich seit kurzem an die Schlichtungsstelle der Fondsgesellschaften wenden. "Die Ombudsstelle ist für alle Meinungsverschiedenheiten zwischen Anbieter und Kunde zuständig", erklärt Christoph Hermann von der Zeitschrift "Finanztest". Für Probleme, die aus fehlerhafter

...
Sie sehen 12% der insgesamt 3492 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99€ lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00