Handball

Handball-BW-Oberliga, Frauen

Bei der HSG sagt Kammerer Tschüss

Mannheim.Das letzte Heimspiel der Oberliga-Handballerinnen der HSG Mannheim steht ganz im Zeichen einer Spielerin: Claudia Kammerer steht nach 16 Jahren im Trikot der HSG letztmals auf dem Parkett der Richard-Möll-Halle.

Mit dem designierten Meister TuS Metzingen II haben die Mannheimerinnen heute ab 17 Uhr allerdings einen ganz dicken Brocken vor sich, ehe nach der Partie - auch wenn das Auswärtsspiel gegen Kappelwindeck/Steinbach noch aussteht - der Rundenabschluss mit Freunden und Gönnern in der Halle gefeiert wird. Claudia Kammerer wird dabei als dienstälteste Spielerin sicherlich auch die eine oder andere Anekdote aus ihrer langen Karriere zum Besten geben.

Metzingen kann mit einem Punktgewinn in Mannheim die letzten Zweifel am Titel zerstreuen und wird entsprechend hochmotiviert zu Werke gehen. Aber die HSG will alles daran setzen, sich mit einem guten Spiel zu verabschieden. me